Die Jagd 02

Die Jagd 02
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Jagd 02"

Die Jagd.
Jahrbuch für Jagdkultur und Geschichte im ländlichen Raum – das einzige Kulturmagazin der Jagd!
Bibliografische Angaben:

Jagdkultur – ein fester Bestandteil der Vergangenheit, doch heute ein grundlegend bedrohtes Gut. In unserer schnelllebigen Zeit überschwemmt uns eine Flut von Daten, Geschichte gerät zunehmend in Vergessenheit und nicht zuletzt damit gehen lange gepflegte kulturelle Werte verloren. Dabei ist die Jagd so alt wie die Menschheit. Die intensive Beschäftigung mit der Natur und ihrer nachhaltigen Nutzung hat eine lange Tradition; sie fand und findet zahllose Ausdrucksformen in Kunst und Sprache. Das Jahrbuch „Die Jagd“ versammelt nicht nur Auszüge von diesem Vergangenen, sondern dokumentiert vor allem auch den jagdkulturellen Erhaltungszustand der Gegenwart.
In dieser Ausgabe gibt es zahllose Arbeiten verschiedenster Künstler zu entdecken. Hans-Dieter Willkomm lädt erneut ein, jagdliche Kleinode in unserem Land zu besuchen; Bernd Krewer erzählt von der Jagd auf Rotwild, von der Arbeit mit Jagdhunden und richtet ein mahnendes Wort an seine Weidgenossen; Rolf Roosen würdigt einmal mehr die umfassende Arbeit des Kurt Lindner. Viele weitere Artikel, dazu Erzählungen, Gedichte und manches Fundstück vervollständigen das Sammelwerk.
Die Jagd als Kulturgut in all ihren Erscheinungs- wie Darstellungsformen zu schützen, zu fördern und auszubauen, hat sich die Julius-Neumann-Stiftung – der Herausgeber des Jahrbuches – zur Aufgabe gemacht. Mithilfe der 2009 gegründeten, in Melsungen ansässigen Deutschen Jagdbibliothek, die inzwischen über 10.000 Druckwerke (Bücher, Zeitschriften etc.) sowie zahllose Kunstwerke und weitere Kunstgegenstände vereint, wird der jagdkulturellen Datenpflege in jeder Hinsicht Raum gegeben. Zwei der größten Ziele der Gegenwart sind die Digitalisierung des Bestands sowie die Erstellung einer möglichst vollständigen Jagdbibliographie – beides für die Öffentlichkeit zugänglich im Internet. Durch den Verkauf des Jahrbuches wird diese Stiftungsarbeit anteilig mitfinanziert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783788818111
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Neumann-Neudamm Melsungen
Erscheinungsdatum:06.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks