Vero KAa

 4.5 Sterne bei 32 Bewertungen
Autorenbild von Vero KAa (©Vero KAa)

Lebenslauf von Vero KAa

Vero KAa geboren in der ehemaligen DDR. Im Jahre 2008 hat Sie durch eine Krankheit das Schreiben für sich entdeckt. Ihre Geschichten schreibt Sie vorzugsweise aus dem Leben. Erlebt, erzählt, erfunden und aufgeschrieben. Mit Ihrem Roman Fluch(t) Kindheitserinnerung, erreichte Sie 2015 den Platz 95 der Bestsellerliste von Amazon. Heute lebt Sie in dem schönen Schwarzwald.

Quelle: Verlag / vlb

Botschaft an meine Leser

Dieses Buch ist kein Sachbuch, sondern eine Geschichte über Elisa. Wie sie die letzten 14 Tage vor ihrem 66 Geburtstag erlebt. Ihre Familie plant eine Geburtstagsfeier, ohne Elisa einzubinden. Sie ist sauer und haut ab.

Alle Bücher von Vero KAa

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Abgezockt und doch verloren (ISBN: 9783737566520)

Abgezockt und doch verloren

 (11)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Zwei Kofferträger in Shanghai (ISBN: 9783740768010)

Zwei Kofferträger in Shanghai

 (6)
Erschienen am 20.07.2020
Cover des Buches Geparktes Kind (ISBN: 9783740750527)

Geparktes Kind

 (5)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches 66  &  ich (ISBN: 9783844273281)

66 & ich

 (3)
Erschienen am 19.11.2013
Cover des Buches Summer Feeling (ISBN: 9783737508940)

Summer Feeling

 (1)
Erschienen am 18.11.2014
Cover des Buches Hausnummer 25 (ISBN: 9783737510844)

Hausnummer 25

 (1)
Erschienen am 30.10.2014
Cover des Buches Emil und Willi -zwei Freunde (ISBN: 9783844242706)

Emil und Willi -zwei Freunde

 (1)
Erschienen am 23.12.2012

Neue Rezensionen zu Vero KAa

Neu

Rezension zu "Zwei Kofferträger in Shanghai" von Vero KAa

Shanghai
Arhvor 3 Monaten

Die Reise nach Shanghai war wirklich ein Erlebnis der besonderen Art!

Ich war noch nie in Asien, geschweige denn in China. Da kam dieses Buch gerade recht, um eine Reise dorthin anzutreten, rein lesetechnisch natürlich.

Vero KAa hat einen tollen Schreibstil, da mag man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen! Man hat das Gefühl hautnah dabei zu sein und sieht China durch ihre Augen. Humorvoll und authentisch bekommt man einen Einblick in die Sitten und Gebräuche, wobei manchmal ein Kopfschütteln nicht ausbleibt. Ich mag ihre Art und die ihres Mannes, ein sehr symphatisches Paar, dass den Leser hinter die Kulissen blicken lässt. Ihre Probleme während der Reise, das Essen, die Menschen, die Kultur werfen einen ganz anderen Blick auf das Land, dass im Fernsehen und Reiseführern viel verführerischer dargestellt wird.

Die Geschichte ist zwar schon einige Jahre her, aber hat nichts an Aktualität eingebüsst.Ob ich jetzt nach Shanghai reisen muss, dass steht auf einem anderen Blatt. Es gibt bestimmt schöner Orte auf der Welt.

Gerne würde ich noch andere Reiseberichte von ihr lesen!

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Zwei Kofferträger in Shanghai" von Vero KAa

Eine Reise nach Shanghai...
Patrizia70vor 3 Monaten

Das Cover mit der Skyline von Shanghai ist passend zum Titel und Buch. Es besticht mit Zurückhaltung und im Gegensatz steht der weiße Schriftzug mit dem Titel. Ein gelungenes Cover.

Die Erzählung ist so bildhaft, dass während dem Lesen immer ein Film im Hintergrund mitlief. Der Schreibstil ist gut verständlich. Vero KAa besitzt auch Humor und lässt diesen ins Buch einfließen.

Mir gefällt die Geschichte sehr. Vero KAa schreibt authentisch und nun weiß ich, dass Shanghai nicht mein Wunschreiseziel wird. Für mich ist dieses Buch auch ein Reiseführer für Insider.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich mit dieser Autorin noch andere Länder bereisen dürfte. Danke, für die Zurverfügungstellung dieses Rezensionsexemplar.

Meine Leseempfehlung bekommt sie für ihre außergewöhnliche und interessante Geschichte.

Kommentare: 1
4
Teilen

Rezension zu "Zwei Kofferträger in Shanghai" von Vero KAa

Unbekanntes China
Tulpe29vor 4 Monaten

Sehr unterhaltsam und flüssig geschrieben ist dieser Reisebericht der Autorin, die gemeinsam mit ihrem Mann China bereisen und neue Eindrücke sammeln wollte. Ohne Vorkenntnisse  und voller Vorfreude stürzten sie sich in ein ereignisreiches Abenteuer. 

In China läuft aber fast nichts wie zu Hause, und die Mitreisenden sind auch teilweise sehr gewöhnungsbedürftig. Der Ausspruch ihres Reiseführers  "Das ist China." wird schon zum geflügelten Wort und eine Art running gag im weiteren Verlauf des Urlaubs. 

Dieses exotische Land wird für die neugierigen, erwartungsfrohen und abenteuerlustigen  Touristen bald zu einer echten Herausforderung. Von lieb gewordenen Gewohnheiten bezüglich Essen, Hotelstandards usw. gilt es sich beizeiten zu verabschieden. 

Dennoch wird dieser Urlaub mit neuen Erfahrungen für immer unvergesslich bleiben. Und eines steht auch schon fest: Die nächste Reise geht definitiv nicht nach China!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Zwei Kofferträger in Shanghai

2004 - die Idee von Mona und Ando.

Spontan fragten sie in synchron: "Brauchen Sie niemanden, der Ihnen den Koffer trägt?" Herr Wang sah sie irritiert an. Sicher kannte er die Frage nicht. Sie stammt aus einer Redewendung. In Früheren Zeiten gab es an jedem Bahnhof einen Kofferträger.

Herr Wang war aus China."Haben Sie vor, nach China zu fliegen?, er sah sie erstaunt an, "in die Metropole Shanghai."



12 Tage Shanghai. Lustig, witzig und anstregend. Voller Eindrücke. 

Eine Episoden aus dem Reiseroman. Eine von vielen ...

Wie jeden Morgen wurden wir, die Reisegruppe, von einem Kleinbus abgeholt. Der heutige Bus glich einer Rostlaube. Beim Einstig wurden jedem von uns ein bunter Regenschirm gereicht. Wir wussten nicht wofür. Die Reise ging los. Es fing an zu regen. "Bitte spannen Sie Ihre Schirme auf!" , kam das Kommando. Da saßen wir nun im Bus mit aufspannten Schirm. "Du Ando, wenn wir da unseren Freunden erzählen, halten sie uns für verrückt",kicherte Mona. "Mona, rutsch näher heran und mach deinen Schirm zu, wir passen unter einen." Dicht saßen wir nebeneinander. Kein Blatt hätte dazwischen gepasst. Was wir dann erlebten, konnte niemand überbieten. Der Bus hatte nur einen Scheibenwischer und der gab den Geist auf. Der Fahrer fluchte, klopfte gegen die Frontscheibe und verlangsamte die Fahrt. Er brüllte den Beifahrer an. Der sprang in die Höhe, öffnete den Riegel der Einstiegstür, und schob sie zur Seite. Stellte sich mit einem Bein nach draußen auf das Trittbrett und hielt sich mit einer Hand an einem Griff fest. Dann zog er einen langen Stiel mit einem Schwamm hervor uns wischte die Scheibe. Wo er diesen hergezaubert hatte, keine Ahnung. Es ging alles blitzschnell vonstatten. Schockiert darüber, was da gerade passierte, setzte Mona sich aufrecht hin. Das wollte sie unbedingt weiterverfolgen ...


57 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Abgezockt und doch verloren

Es ist Frühjahr 1997, als Georg auszieht in ein neues Leben.

Er bricht alle Zelte ab und macht alles zu Geld, was er nur zu Geld machen kann.

Einen Aussteiger, so könnte man ihn nennen. Doch in Wahrheit steckt viel mehr dahinter.

Er prellt seine Gläubiger und die Banken und weiht selbst seine Familie nicht in seine finanziellen Schwierigkeiten ein.

Herzlich Willkommen zu meiner nächsten Leserunde. Wer nun mein Buch "Geparktes Kind gelesen hat" bekommt nun einen Einblick in meine Erzählung "Abgezockt und doch verloren".  

93 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Vero-KAavor 5 Monaten

Vielen Dank für die Rezi.

Cover des Buches Geparktes Kind

Lesen Sie Edis Geschichte von Fluch(t), Abgestelltwerden, Neid, Rachsucht und Habgier.


Hallo Miteinander, ich starte meinen ersten Versuch mit einer Leserunde. Habt Nachsicht mit mir. Ich freue mich auf einen regen Austausch.  Wir könnten bei der "Ermahnung in der Kindheit und deren Folge" beginnen. Dann "Umzug in ein neues Leben" gefolgt von 2008 Zweite Depression.

57 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks