Veronica Ions Die Welt der Mythologien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welt der Mythologien“ von Veronica Ions

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Welt der Mythologien" von Veronica Ions

    Die Welt der Mythologien
    dramelia

    dramelia

    11. February 2011 um 15:06

    Das Buch ist zwar sehr informierend und gut gegliedert, trotzdem fühlt man sich erschlagen. Es wird versucht, in wenigen Sätze viele Mythologien gleichzeitig zu erklären, und man kommt sehr schnell durcheinander und einige Stellen sind einfach sehr verwirrend. Die Abbildungen sind gut und man kann sich dadurch besser vorstellen, was gemeint ist, jedoch wird man von Namen erschlagen. Auch werden nur einzelne Abschnitte einer Mythologie behandelt, z.B. die Schöpfung in einem Kapitel. Im nächsten Kapitel wird dann über etwas anderes geredet, und man findet direkt keinen Zusammenhang. Schöner wär es daher gewesen, wenn man die einzelnen Mythologien komplett erzählt hätte, anstatt nur abschnittsweise. Und auch bestimmte Begriffe einfach erklärt werden, da dies darin nicht getan wird. Man wird einfach mit den Begriffen bombadiert und findet keine richtige Erklärung, was jetzt gemeint ist. Scheinbar setzt das Buch sämtliches Wissen schon voraus, oder einen sehr engagierten Leser, der sich alles selbst beibringt. Man kann es gut lesen, aber es gibt ein paar Sachen, die ich nicht gut fand. Daher gibt es von mir nur 3 Sterne... :)

    Mehr