Veronica Roth Die Bestimmung - Fours Geschichte

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bestimmung - Fours Geschichte“ von Veronica Roth

Was wirklich geschah? Four – das ist der geheimnisvolle Ferox-Anführer von Veronica Roth' Bestseller-Trilogie "Die Bestimmung". Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris' – und ist mindestens genauso interessant. In "Fours Geschichte" erfahren die Hörer endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Ausbilder? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Episoden erzählt er von seinem Leben. (1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 5)

Um "Fours Geschichte" richtig zu würdigen, sollte sie mit Abstand zum ersten Teil von "Die Bestimmung" gehört werden.

— kaboe
kaboe

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Rainbow Rowell mit einer soliden, feinen und ganz niedlichen Lovestory

Callso

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

In wirklich jeder Hinsicht genial!

SillyT

Morgen lieb ich dich für immer

Ganz gutes Jugendbuch der Bestsellerautorin, aber, ich weiß, sie kann packendere Geschichten erzählen! Solides Jugendbuch!

divergent

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine klare Empfehlung für alle Gossip Girl Fans, die sich an den Lügen und Intrigen der High Society im Setting des Zukunfts NYC erfreuen.

hannah-bookmark

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Dieses Buch lässt dich nicht zu Atem kommen! Selten so viele Spannungnshöhepunkte in einem Fantasytitel erlebt!

Lavendelknowsbest

Zerrissen zwischen den Welten

Guter Abschluss der Trilogie

Maybefairytale

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz nett für zwischendurch

    Die Bestimmung - Fours Geschichte
    Lisasbuechereck

    Lisasbuechereck

    08. February 2017 um 08:58

    [REZENSION] Fours Geschichte | Veronica Roth Verlag: der Hörverlag | Erschienen: 25.01.2016 | Hördauer: 7 Stunden 5 Minuten | Reihe/Teil: Die Bestimmung/4| Preis: MP3 -CD 9,99€ | ISBN: 978-3-8445-2065-1 Klapptext: Four – das ist der geheimnisvolle Ferox-Anführer von Veronica Roth' Bestseller-Trilogie "Die Bestimmung". Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris' – und ist mindestens genauso interessant. In "Fours Geschichte" erfahren die Hörer endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Ausbilder? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Episoden erzählt er von seinem Leben. Meine Meinung: Es ist mehr oder weniger eine Kurzgeschichtensammlung bestehend aus 7 Teilen. Während die ersten drei Teile sehr lang sind (ca.5 Stunden), waren die anderen Ruck zuck vorbei. Mich hat das Buch sehr interessiert da ich gerne mehr über Four erfahren wollte. Da ich aber keine Motivation zum Lesen gefunden habe, hab ich mich für das Hörbuch entschieden. Und das war genau das richtige, denn so toll war das Buch nicht. Ich habe weniger über Four erfahren wie gedacht, das meiste wusste man schon aus der Trilogie. Es gibt die ein oder andere Hintergrund Info aber mehr auch nicht. Im ersten Teil erfährt man ein wenig wie Four in seinem Leben bei den Altruan war, aber das hält sich auch recht wage finde ich. Danach Plätschert es so vor sich hin. Wir bekommen viele Wiederholungen aus der Trilogie, was eigentlich klar war. Das es aber so viel wird hätte ich nicht gedacht. Das Ende hat mich dann komplett verwirrt. Da musste ich sogar mal nachsehen ob ich noch an der richtigen Stelle bin beim Hörbuch. Denn von jetzt auf gleich sind wir in der Zukunft, dann wieder in der Gegenwart und Zack ab in die Vergangenheit. Es wurde sehr wirr finde ich. Das hätte nicht sein müssen. Die letzten zwei Kapitel waren eigentlich nur bekannte Szenen halt diesmal aus seiner Sicht. Die Lesung des Hörbuchs wurde von Jacob Weigert übernommen. Er hat eine sehr angenehme Stimme und hat es eigentlich auch gut gemacht. Er hat jedem Charaktere seine Persönliche Note verpasst und man konnte sie gut auseinanderhalten. Aber er hat irgendwie nicht in die Geschichte gepasst. Ich kann das nicht mal genau erkläre, aber es Passte einfach nicht. Ja und zum Cover muss ich glaub ich auch nicht mehr viel sagen. Es passt halt zur Reihe und spiegelt schön einen Teil von Four wieder durch das Riesenrad. ABER das hat in diesem Buch nicht mal eine Rolle gespielt also von daher. Bewertung: Es war ganz nett noch mal in diese Welt einzutauchen und alte bekannte wieder zu treffen. Es konnte mich Stellenweise auch gut unterhalten. Ich kann es weder empfehlen noch es nicht empfehlen. Man kann es Lesen muss es aber nicht. Da der Sprecher es aber echt gut gemacht hat bekommt das Hörbuch 3 Sterne von mir. Die Reihe: Band 1: Die Bestimmung Band 2: Tödliche Wahrheit Band 3: Letzte Entscheidung Band 4: Fours Geschichte (Zusatzband) Ich danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Die genannten Fakten sind der Website vom Hörverlag entnommen

    Mehr
  • "Die Bestimmung: Fours Geschichte" von Veronica Roth

    Die Bestimmung - Fours Geschichte
    VerenaChinoKafuuChan

    VerenaChinoKafuuChan

    08. August 2016 um 03:41

     Hallo :) Heute möchte ich euch das Hörbuch zu dem Buch "Die Bestimmung: Fours Geschichte" von Veronica Roth vorstellen. :) ***** Name: Die Bestimmun: Fours Geschichte Erschien: März 2016 Autor: Veronica Roth Gelesen von Jacob Weigert Erhältlich als Taschenbuch für 9,99 €                      Kindle Edition für 8,99 €                      MP3 CD 7,19 €Verlag: der Hörverlag Gesamtspielzeit: ca. 7 Std 5 Min. Inhalt: Zu Beginn dieses Hörbuches lernen wir den Altruan- Jungen Tobias Eaten kennen. Dieser hat keine gutes Verhältnis zu seinem Vater und er wünscht sich nichts mehr als seiner jetzigen Fraktion den Rücken zu kehren. Als er zu seinem Eignungstest muss, stellt er während der Simulation fest dass ihm durchaus bewusst ist , dass es sich hierbei um eine Simulation handelt. Wobei es ihm nicht klar sein sollte und dürfte. Sein Vater hatte im immer gesagt, dass dies keiner Wissen dürfte. Bei der Zeremonie der Bestimmung entscheidet sich Tobias die Fraktion zu wechseln. Was wird Tobias erleben? Schafft er es in die Fraktion fest aufgenommen zu werden? Und wird er Probleme durch seine Vergangenheit bekommen? ***** Meine Meinung: Als erstes muss ich sagen, dass es meiner Meinung nach egal ist ob man erst die Bestimmung oder Die Bestimmung : Fours Geschichte liest. Man wird in beiden fällen etwas gespoilert, was aber nicht schlimm ist. Ich finde die Story, den Schreibstil und die Vorlesung durch Jacob Weigert sehr gut. Ich gebe diesem Hörbuch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

    Mehr
  • Nur für große Fans!

    Die Bestimmung - Fours Geschichte
    lesezeiten

    lesezeiten

    15. July 2016 um 22:26

    Sehr lange habe ich schon auf dieses Zusatzband zur "Die Bestimmung"-Trilogie gewartet. Angezogen durch das wundervolle Cover, wollte ich nun endlich auch in die, aus Fours Sicht geschilderte Welt eintauchen. Dabei habe ich mich für das Hörbuch entschieden, da es eine willkommene Abwechslung zum anstrengenden Lesen bietet. Vorne drauf zu sehen ist ein brennendes Riesenrad, das wohl darauf anspielt, wie Tris und Four in Band 1 gemeinsam nach einen besseren Aussichtspunkt suchten. In dieser Szene zeigt sich erstmals, dass auch der tapfere Four Ängste hat, zum Beispiel die Angst vor Höhe. Von innen ist das Hörbuch dunkelblau gehalten und zeigt unter anderem die Kapiteleinteilung und eine sehr interessante Einführung von Veronica Roth selbst. Hier erklärt sie, dass sie die Trilogie anfangs aus Fours statt aus Tris Sicht schreiben wollte und ihr deswegen dieser Extraband sehr am Herzen liegt.Der Roman ist in sieben verschiedene Kurzeschichten eingeteilt, mal kürzere mal längere. Die ersten vier Geschichten sind nach den Stationen Fours Entwicklung - vom Fraktionswechsler zum Verräter -  benannt und die letzten drei sind explizite Begegnungen mit Tris. Ich finde, dass man hier eher auf den zeitlichen Ablauf hätte achten sollen, da ich mehr als verwirrt war von den plötzlichen Zeitsprüngen. Auch der Zeitraum des Romans hat mir nicht gefallen. Ich hätte mir auch noch Szenen aus der Zeit, als die Fraktionen zusammenbrachen oder als Four aus Chicago floh, gewünscht. Zu den Charakteren muss ich wohl nicht viel sagen, wer dieses Buch liest/hört sollte die Trilogie komplett kennen. Allerdings halte ich es auch für möglich schon nach dem ersten Band diesen Extraband zu lesen, da er zeitlich vor und parallel zur ersten Hälfte von "Die Bestimmung" spielt. Four ist also der gewohnt mutige, humorvolle und nie angsterfüllte Charakter, den wir alle lieb gewonnen haben. Wir erfahren mehr über seinen Wunsch, sich von keiner anderen Person verformen zu lassen, sich selbst und seinen Ansprüchen immer treu zu bleiben. Tris selbst ist überraschend wenig präsent, was mich sehr gefreut hat. Man bekommt nicht einfach einen Abklatsch vom selben Inhalt, den Tris schon geschildert hat, sondern wirklich neue Informationen und Geschehnisse. Das Buch startet super, man bekommt Einblicke in Tobias Eaton Leben bei den Altruan und erlebt live mit, wieso er sich entscheidet seine Fraktion zu wechseln. Hinter der Fassade der glücklichen Familie entdeckt man einen gewalttätigen Vater und einen abgeschotteten Jungen, der sich nicht wehren kann. Doch auch mit seiner Entscheidung zu den Ferox zu gehen, wird sein Leben nicht leichter. Er muss sich gegenüber listige Fraktionsmitglieder und Bedrohungen aus der Ken-Fraktion beweisen. Wir erfahren, wieso er nie zu einem Anführer werden wollte und wie spät er erst von den Unbestimmten erfahren hat. Eine für mich komplett neue Info war auch, dass er kurz davor war seinen Job im Kotrollzentrum zu verlieren und, dass er auch die Arbeit als Trainer nicht besonders befriedigent fand. Die Versetzung in Four gelang Jacob Weigert dabei sehr gut. Seine Stimmfarbe passt gut zu dessen schlagfertigen und männlichen Art. Die Imitation anderer Personen wie Tori oder Tris empfand ich jedoch nicht als gelungen. Teilweise wirkten sie auf mich zu albern und übertrieben. Insgesamt konnte er auch die fehlende Spannung über das ganze Buch hinweg nicht ausgleichen. Natürlich, inhaltlich wird wohl niemand etwas vollkommen Neues erwarten, und auch ich habe das nicht getan, allerdings kann ich mir kaum vorstellen, wie man beim Lesen des Romanes vor Langeweile nicht abstumpfen soll. In der Regel sind Hörbücher deutlich kurzweiliger, aber ich habe trotzdem fast drei Wochen gebraucht, um alles anzuhören.Fazit: Dieser Extraband zur "Die Bestimmung"-Trilogie ist ein feines Häppchen für alle Fans. Man bekommt tolle Zusatzinformation und lernt seinen Helden Four bzw. Tobias Eaten viel besser kennen. Tris ist dabei nicht besonders präsent, weshalb der Roman nicht einfach nur ein Abklatsch ist. Trotzdem muss man sagen, dass über 7 Stunden Laufzeit und ein nicht vorhandener Spannunsgbogen zu keinem besonderem Hörgenuss führen. Die zeitliche Einteilung ist sehr seltsam und der Sprecher kann nur die männlichen Personen imitieren, sodass ich leider nur 3,5 von 5 Sternen geben kann.http://lauras-lesezeiten.blogspot.de/2016/05/rezension-die-bestimmung-fours.html

    Mehr
  • fesselnd und sehr gut gesprochen

    Die Bestimmung - Fours Geschichte
    Kenda

    Kenda

    23. March 2016 um 07:02

    Zwischen „Die Bestimmung“ und „Fours Geschichte“ lag bei mir ein Zeitlicher Abstand von etwa einem Jahr. In diesem Fall ist der Zeitliche Abstand auch von Vorteil da ich sonst zu sehr an Tris' Geschichte dran gewesen wäre.Mir gefielen die Hörbuchstunden sehr gut. Jacob Weigert hat das Hörbuch sehr gut gesprochen. Ohne Übertreibungen und mit viel Engagement. Die Stimme von Jacob Weigert ist sehr angenehm. Ich konnte hier sehr gut lauschen. Am liebsten hätte ich das Hörbuch in einem Rutsch durch gehört was vor allem der angenehmen Stimme zu verdanken ist. Der Hauptcharakter, Tobias Eaten wurde überzeugend und stimmig dargestellt.Inhaltlich war es spannend und wie man es von den anderen „Die Bestimmung“- Teilen gewohnt ist. Veronica Roth ist sich hier treu geblieben allerdings empfand ich die Reihenfolge etwas komisch. Erst wird Four zum Verräter und erst danach trifft er auf Tris, die aber in dem „Verräter“ - Abschnitt schon auftaucht. Meiner Meinung nach ist das nicht ganz glücklich gelöst. Nichts desto trotz gefiel mir der Einblick in Fours Bestimmung sehr gut. MEIN FAZIT:Eine sehr gute Sprecherleistung, die Geschichte ist gut allerdings empfand ich die Reihenfolge der Kapitel als etwas unglücklich. Zwischen „Die Bestimmung“ und Fours Geschichte sollte man etwas Zeit einplanen und sie nicht gerade direkt nacheinander hören oder auch lesen. Etwas Abstand macht die Geschichte besser. Für Fans von „Die Bestimmung“ eine Ergänzung auf die nicht verzichtet werden sollte.

    Mehr
  • Starke Parallelen zu Tris Bestimmung

    Die Bestimmung - Fours Geschichte
    kaboe

    kaboe

    30. January 2016 um 20:57

    Die Trilogie "Die Bestimmung" erzählt Tris Geschichte, doch die Geschichte eines Menschen überschneidet sich auch immer mit denen anderer. Veronica Roth erzählt nun in "Fours Geschichte" die Details, die in der Trilogie zu wenig Aufmerksamkeit bekamen: Wer ist Four, welchen Weg musste er gehen und wie sieht die Liebesgeschichte aus seiner Sicht aus. In fünf Kurzgeschichten (das Hörbuch läuft ca. 7 Stunden und 5 Minuten, so kurz sind die Geschichten dann zum Glück doch nicht) berichtet Jacob Weigert von Fours Motivation zu den Ferox zu wechseln, den Schwierigkeiten in der Fraktion und, als auch Tris bei den Ferox auftaucht, von Fours Sicht auf die Geschehnisse der Trilogie. Dabei kommt es natürlich zu inhaltlichen Überschneidungen, die jedoch nicht langweilig werden. Alles, was im Tris-Erzählstrang ausführlich erzählt wird, wird in diesem Prequel/Sequel kurz gefasst. Dafür werden an anderen Stellen Hintergründe offenbart, von denen Tris nichts wissen konnte. So ist der Perspektivenwechsel in der Geschichte durchaus spannend. Jacob Weigert erweist sich als sehr gute Wahl. Seine Stimme passt wunderbar zu allen Stationen in Fours Leben. Der unterdrückte Junge zu Hause und der starke Ausbilder bei den Ferox. Die gefühlsbetonten Momente sind eben so authentisch, wie die Kampfszenen. Jacob Weigert liest die Texte fesselnd und mitreißend. Ich habe "Fours Geschichte" nach "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" (Band 2) gehört und empfinde die Auffrischung der Geschehnisse in Band 1 sehr positiv. Gleich im Anschluss an den ersten Teil hätte Fours Geschichte nicht den gleichen Eindruck bei mir hinterlassen. Sicherlich kommen während der Lektüre von Band 1 die meisten Fragen zu Four auf, aber ich habe gerne etwas Abstand zwischen sehr ähnlichen Themen. Band 1 sollte vor "Fours Geschichte" bekannt sein, um seiner Zeit bei den Ferox besser folgen zu können. Ansonsten gibt es gerade zum Ende hin schon mal "Von-wem-redet-der-da" Momente.

    Mehr