Veronica Stallwood Der Tod kommt rasch in Oxford

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod kommt rasch in Oxford“ von Veronica Stallwood

Hat sich der renommierte Oxford-Dozent Joseph Fechan wirklich an einer wehrlosen Studentin vergriffen? Kate Ivory ist wenig begeistert, als die Dekanin, eine alte Schulfreundin, sie in dieser Angelegenheit um Hilfe bittet. Denn schließlich muss sie dringend einen Roman fertigschreiben. Doch dann wird die Studentin brutal ermordet. Nun ist Kate fest entschlossen, den Mörder zu stellen ═ und muss nur zu bald erkennen, dass sich hinter manch idyllischer Fassade finstere Abgründe verbergen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Gefühl über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • EIn Buch schön um zwischendurch zu lesen

    Der Tod kommt rasch in Oxford
    bird-su

    bird-su

    25. July 2013 um 18:43

    Inhalt: Hat sich der renommierte Oxford-Dozent Joseph Fechan wirklich an einer wehrlosen Studentin vergriffen? Die Dekanin. eine alte Schulfreundin von Kate Ivory bietet sie um Hilfe. Sie sollen die beiden beobachten und ihre Eindrücke mit der Dekanin teilen. Kate ist wenig begeistert, denn sie muss dringend ein Roman fertig schreiben und nebenbei das Haus renovieren. Doch dann wird die Studentin ermordet und Kate hat keine Wahl als zu recherchieren. Meinung: Ich bin eine Kandidatin die Bücher besitzt die zu eine Reihe gehören und es unbewusst kauft. Gut ist man muss nicht die anderen Teile kennen, denn die Geschichte so aufgebaut, dass man sich für nur die aktuelle Geschichte interessiert. Kate Ivory habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen und werde die anderen Teile deshalb auch lesen. Man darf nicht viel vom Buch erwarten, denn dann ist man womöglich enttäuscht, denn das Buch ist nicht zu anspruchsvoll. Aber wer leichte englische Krimis liebt wird das Buch auch mögen. Action und Spannung fehlen bei der Handlung dafür sind die Dialoge ganz nett. Wer ein Buch für zwischendurch braucht ohne viel über den Inhalt nach denken will und nur das Lesen genießen möchte wird das Buch mögen alle anderen können schnell enttäuscht  werden.

    Mehr