Neuer Beitrag

VeroG

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Es ist Urlaubszeit und nicht alle können sich eine Reise in ferne Länder leisten. Doch eine Reise in eine andere Region per Buch, das ist immer drin. Reisen Sie mit mir nach Niederösterreich. 

 Saupech ist ein Lokalkoloritkrimi, der im niederösterreichischen Voralpenland angesiedelt ist. Hier sagen die Menschen noch, was sie denken, und umschreiben es nicht geschmeidig mit Worthülsen ohne Inhalt.

 Die Handlung:

Eine tote Rentnerin, ein ermordeter Pecher und dann noch ein in Harz konservierter Schädel. Und das alles im sonst recht beschaulichen Buchau.

Der Wiener Privatdetektiv Lupo Schatz beginnt seine Ermittlungen in der ländlichen Idylle. Er wird dabei von der reschen Gemeindesekretärin Dorothea Wiltzing unterstützt, die fast alle Dorfbewohner von Kindesbeinen an kennt. Die Frage ist, wem würde sie einen Mord zutrauen? Dann erschüttert ein weiterer Toter die Gemeinde. Und Dorli ahnt nicht, in welcher Gefahr sie schwebt.

 Die Sprache:

Die Dialoge sind in Mundart geschrieben. Bayern werden sie wohl ohne Probleme verstehen. Wer nördlich des Weißwurstäquators angesiedelt ist, wird vielleicht auf das Glossar zurückgreifen müssen, das am Ende des Buches zu finden ist.

 Rezensionsexemplare:

Der Emons Verlag stellt 15 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Sollten mehr Bewerbungen eingehen, als Exemplare vorhanden sind, werden die 15 Stück verlost.

Was ist Saupech?
a)    Propolis
b)    Kolophonium
c)     Ziemlich schlimmes Unglück

Autor: Veronika A. Grager
Buch: Saupech

Ayda

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

ich möchte mich gerne für ein Exemplar bewerben, habe vor kurzem einen Wiener-Krimi gelesen ,der beim Stephansdom gespielt hat und mir sehr gefallen hat:) Ach, und Urlaub kann ich dieses Jahr leider auch nicht machen ;(
Was ist Saupech?
also ich würde sagen c) Ziemlich schlimmes Unglück :)
Das Eine ist ja ein braunschwarzes Baumharz und ein das Andere ein Bienenharz laut google:))
Hüpfe in den Lostopf und hoffe auf mein Glück!
sonnige Grüße aus Hannover

britta70

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Uiiiiii- eine Fangfrage :-D
Saupech ist laut meinen Recherchen NICHT ein schlimmes Unglück, was umgangssprachlich naheliegt, sondern Kolophonium. Kolophonium ist der wissenschaftliche Name für Saupech. Es ist das Pech (Harz), welches man veim Schweineschlachten benötigt. Es wird als Geigenharz verwendet, mit dem die Roßhaar-Bögen der Streichinstrumente eingerieben werden :-D
Das Buch klingt super interessant und ich liebe Regionalkrimis- auch solche mit Mundart :-D
Dann hüpfe ich mal schnell in den Lostopf und hoffe auf mein Glück. Sehr gerne würde ich did Chance ergreifen, eine neue Autorin für mich zu entdecken :-D

Beiträge danach
480 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Donauland

vor 4 Jahren

@VeroG

Oh fein, ich freu mich :)

danzlmoidl

vor 4 Jahren

@VeroG

Oh wie toll! Das klingt super! Da freu ich mich schon jetzt drauf! :)

Antek

vor 4 Jahren

Jeden Tag muss ich nachsehen, ob die Leserunde schon ausgeschrieben ist, aber lange kann es jetzt ja nicht mehr dauern, oh ich freue mich soooooooo.
Liebe Grüße

elisabethjulianefriederica

vor 4 Jahren

@Antek

Oh da machst du mich ganz ungeduldig, das moechte ich unbedingt auch lesen !

danzlmoidl

vor 4 Jahren

@Antek

Mir geht es genauso :) Möchte das Buch auch unbedingt lesen! :)

VeroG

vor 4 Jahren

Meine Lieben,
das Buch erscheint am 26. Februar. Das heißt, ich werde im Laufe der nächsten Woche die Ausschreibung starten. Wenn alles klappt, startet dann die Leserunde am 1. März. Bitte noch ein klein bisschen Geduld! Denn ich hätte da auch gern ein Buch in der Hand, bekomme meine Autorenexemplare allerdings immer erst zum Erscheinungsdatum. Bis demnächst ...

Antek

vor 4 Jahren

@VeroG

Oh ich wollte dir auf keinen Fall Stress machen, freue mich nur sooooo und bin schon super gespannt.

Neuer Beitrag