Veronika Aretz

 4.8 Sterne bei 249 Bewertungen
Autor von Schatzsuche im Spaßbad, Jana im Schwimmbad und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Lesen-Malen-Basteln: Buch “Die Skaterbahn” & Bastelset “Zettelbox” (2)

 (15)
Neu erschienen am 20.09.2018 als Buch bei VA - Verlag Aretz.

Alle Bücher von Veronika Aretz

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Veronika Aretz

Neu
M

Dieses Buch erzählt von Jana, wie sie schwimmen lernt und ihre Angst vor dem Wasser verliert. Die Geschichte ist realitätsnah und sprachlich passend für die Zielgruppe.  die bunten Illustrationen lockern die Geschichte auf. Besonders nett finden wir das die Kinder zustzlichnoch einen Rahmen für ihr seepferdchenabzeichen basteln können. Meiner Tochter hat auch dieses buch von Jana gefallen.

Ein gelungenes Lese- Bastelset

Kommentieren0
1
Teilen
N

Rezension zu "Das Gespenst am See" von Veronika Aretz

Baderegeln mal anders
Nannidelvor 5 Tagen

Jana ist 8 Jahre alt und schwimmt in einem Verein. Sie hat sogar schon das Silberabzeichen. Mit ihren Freunden Ben und Anna fährt sie dieses Mal in ein Zeltlager am See.
Dor angekommen treffen sie auf einen nicht sehr freundlichen Herrn Grummig. Dieser zeigt ihnen den Zeltplatz. Nun geht es ans Aufbauen. Das Küchenzelt und die Schlafzelte müssen bis zum Abend stehen. Als dieses geschaft ist, findet Anna ihren Schlafsack nicht mehr. Auch im Wasser bei den Getränkevorräten fehlen zwei Dosen und auch der Rest des Abendessens verschwindet. Hier geht es nicht mit rechten Dingen zu. Irgendein Gespenst klaut immerwieder etwas. Die drei Freunde gehen dem Gespenst auf die Spur.
Werden sie es finden?


Das Buch ist sehr spannend und kindgerecht geschrieben. Die Baderegeln werden sehr schön in der Geschichte verpackt und stehen zum Schluss zum Nachschauen auch nochmal komplett drin. Ebenfalls gibt es ein kleines Quiz für die Kinder. So können sie schauen, ob sie die Geschichte verstanden haben und die Baderegeln gefunden haben.

Ich finde es ein sehr gelungenes Buch. Ich kann es nur weiterempfelhlen, als Mutter und auch als Pädagogin.

Kommentieren0
2
Teilen
Pixiescraps avatar

Rezension zu "Lesen-Malen-Basteln: Buch “Die Skaterbahn” & Bastelset “Zettelbox” (2)" von Veronika Aretz

Tolle Kombination von Bastelset und Buch
Pixiescrapvor 8 Tagen

Ich durfte das Bastelset sowie das dazugehörige Buch testen und lesen.

In einer Welt in der die Stadt mit Autos vollgeparkt ist und es keinen Spielplatz gibt langweilt man sich sehr schnell. Dabei möchte sich Lisa so gerne zusammen mit ihrem Bruder Joel austoben. Der hat aber nur noch Augen für sein Tablet. Durch ein magisches Tor gelangen die Beiden nach Mirathasia, einer magischen Welt in der das Spielen und die Abenteuer kein Ende haben.

Das Bastelset ist eine Zettelbox, eine kleine Schublade in die man Zettel oder anderes hineinlegen kann. Zettel für die Box sind nicht enthalten. Auf der Box entsteht ein kleiner Aufsteller den man mit den vorgedrucken Motiven nach herzenslust dekorieren kann.

Die vorgedruckten Teile müssen erst ausgeschnitten werden, bei manchen ist das ziemlich filigran und daher nichts für ungeduldige. Hier sollte definitiv ein Erwachsener helfen. Hier möchte die Autorin noch eine Möglichkeit finden evtl. die Teile vorstanzen zu lassen.

Die Anleitung ist für Erwachsene verständlich, Kinder sollten sich evtl. helfen lassen.

Bei unserer Version waren die Teile noch nicht nummeriert, so dass durchaus auch mal etwas Verwirrung entstanden ist (das möchte die Autorin noch ändern). Dann sollten das auch Kinder mit wenig Leseübung hinbekommen (daher 1 Stern Abzug)

Für versierte Bastler sollte das Set kein Problem darstellen.

Das Buch hat meinen Kindern sehr gut gefallen, allerdings waren die Kinder vielmehr an dem Bastelset interessiert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
VA-Verlags avatar

Zelten an einem See ist schon Abenteuer genug, aber wenn plötzlich Sachen verschwinden und niemand weiß, wer es gewesen ist, dann muss auf dem Zeltplatz wohl ein Gespenst leben …

Die 8jährige Jana und ihre beiden besten Freunde Anna und Ben halten die Augen offen, bis sie es im Wald sehen. Doch da rutscht es den Abhang hinab und schliddert in dem See, in dem jede Menge Wasserpflanzen wachsen …

Mit dieser Geschichte möchte ich diesmal Kinder ab 8 Jahre und ihre Eltern/Großeltern ansprechen. Die Geschichte ist farbig illustriert und hat 51 Seiten. Mein Ziel ist es, Kinder zum Schwimmen zu begeistern und zu zeigen, dass ein Vereinsleben oft sehr lustig sein kann. Wer schon mal gezeltet hat, wird sich sicher an den Zeltaufbau und dem Küchendienst erinnern – auch die erste Nacht war sicherlich aufregend. Und natürlich geht es hier fast nebensächlich um die Baderegeln an einem See, die am Ende noch einmal aufgelistet werden.

Falls ihr mehr Informationen haben wollt, hier ist der Link zu Amazon: https://www.amazon.de/dp/3944824679
oder eine Leseprobe beim Verlag: https://www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=lese_jana4

 

In der Reihe „Schwimmen macht Spaß“ ist bisher erschienen: Band 1: „Wie Jana ihre Angst vor dem Wasser verliert“, Band 2: „Jana im Schwimmbad“ und Band 3: „Schatzsuche im Spaßbad“. Sie sind von Matthias Adolphi illustriert, dieser Band aber von Alfred Neuwald, der auch bekannt ist für seine Reihe mit „Karl der Kleine“.

Zu mir: Mehr als 11 Jahre habe ich Kinder im Schwimmverein trainiert. Meine 3 Kinder waren von Geburt an mit dabei, und natürlich haben wir auch Zeltlager mitgemacht, die Älteste schließlich sogar als Betreuer.

 

Jeder, der in dieser Runde mitmachen möchte, schreibe mir kurz ein Erlebnis auf, welcher er selbst einmal in freier Natur erlebt hat. Dann wandert er in den Lostopf. Aus allen Bewerbern bekommen 20 Personen das Taschenbuch geschenkt. Interessenten, die noch keine Rezension vorweisen können, bekommen zunächst nur das eBook und nach Einstellung der Rezension das Buch zugeschickt.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße
Veronika Aretz

Zur Leserunde
veronika_aretzs avatar

Darf‘s auch etwas mehr sein?

In dieser Leserunde könnt ihr Lesen, malen und basteln – und das mit Motiven aus dem Buch „Die Skaterbahn“ (Band 1 aus der Reihe Abenteuer in Mirathasia). Die farbig illustrierte Geschichte ist bestens zum Vorlesen oder für Erstleser geeignet. Ihr werdet ins Abenteuerland Mirathasia entführt, wo es fast wie zuhause ist - eben nur fast! Schaut selbst, was man da alles erleben kann ...

Anschließend könnt ihr die Bilder zur Zettelbox ausmalen, oder ihr nehmt die bereits gedruckten. Wenn ihr alles zusammengebastelt habt, könnt ihr euch eine tolle Zettelbox auf dem Schreibtisch stellen – oder Oma und Opa schenken, die sich sicher auch über eure Erzählung über die Abenteuer in Mirathasia freuen werden.

Das Bastelset gibt es auch einzeln, wer also schon bei einer früheren Leserunde mitgemacht hat, kann sich hier trotzdem bewerben. Das Bastelset ist ab 6 Jahre (besser ab 8) – die Hilfe eines Erwachsenen wäre aber angebracht, falls das Kind noch nicht weiß, wie man anritzt, um den Karton sauber zu knicken.

 

Falls ihr die ersten Seiten zum Buch sehen wollt, hier ist der Link zur Verlagsseite: www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=mirathasia-1

Bei Amazon findet ihr das komplette Set: www.amazon.de/dp/3944824776

 

Wollt ihr mitmachen? Dann schreibt bitte, wem ihr das Büchlein vorlesen wollt, wie alt das Kind ist und ob es auch gerne bastelt!

 

Wer in dieser Leserunde ausgesucht wird, bekommt das Buch mit dem Bastelset geschenkt. Ihr verpflichtet euch damit, die Rezension nicht nur hier, sondern auch auf Amazon und wenn möglich Thalia und Weltbild zu veröffentlichen. Wer nur das Bastelset möchte, schreibe dies bei der Vorstellung.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße

Veronika Aretz
VA-Verlag

Zur Leserunde
VA-Verlags avatar

Darf‘s auch etwas mehr sein?

Dein Kind hat sein Seepferdchen-Abzeichen schon geschafft oder trainiert darauf hin? Dann ist dieses Buch mit dem Bastelset „Bilderrahmen Seepferdchen“ genau richtig! Während das echte Abzeichen auf die Badekleidung genäht und nur dann gesehen wird, wenn man in der Schwimmhalle ist, kann das Kind ein Abzeichen aus Pappe auf einem selbst gestaltetem Bilderrahmen kleben – dieser Rahmen hat außerdem noch die Funktion, wenn man ihn schüttelt, kullern viele Perlen (wie Blubberblasen beim Tauchen) vor dem Bild herum. Der Bilderrahmen – natürlich mit einem Foto des Kindes, wenn es das Abzeichen geschafft hat – ist ideal zum Verschenken an die stolzen Großeltern oder als Deko an der Wand oder dem Sideboard.

In dieser Leserunde könnt ihr also Lesen, malen und basteln – und das mit Motiven aus dem Buch „Wie Jana ihre Angst vor dem Wasser verliert“. Die farbig illustrierte Geschichte für Kinder ab 4 Jahren ist bestens zum Vorlesen oder für Erstleser geeignet. Auf jeder Seite sind bunte Illustrationen und Text, den Erstleser schon gut meistern können.

Anschließend könnt ihr die Bilder zur Bilderrahmen ausmalen, oder ihr nehmt die bereits gedruckten. Beim Zusammenbasteln ist auf jeden Fall die Hilfe eines Erwachsenen nötig, denn die Anleitung muss ja auch gelesen werden – sie wird natürlich durch viele Bilder unterstützt. Außerdem wissen viele Kinder noch nicht, wie man anritzt, um den Karton sauber zu knicken.

Das Bastelset gibt es auch einzeln, wer also bei einer früheren Leserunde schon mitgemacht hat, kann sich hier trotzdem bewerben (bitte bei der Vorstellung angeben). Möglich ist auch, dass ich dem Set Band 2 „Jana im Schwimmbad“ beilege, wenn dein Kind das Seepferdchen-Abzeichen bereits hat.

 

Falls ihr die ersten Seiten zum Buch sehen wollt, hier ist der Link zur Verlagsseite: www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=lesebastel-jana1

Bei Amazon findet ihr das komplette Set, derzeit leider noch ohne Bild: www.amazon.de/dp/3944824814

 

Wollt ihr mitmachen? Dann schreibt bitte, wem ihr das Buch vorlesen wollt, wie alt es ist und ob es schon ein Abzeichen besitzt!

 

Wer in dieser Leserunde ausgesucht wird, bekommt das Buch mit dem Bastelset geschenkt. Ihr verpflichtet euch damit, die Rezension nicht nur hier, sondern auch auf Amazon und wenn möglich Thalia und Weltbild zu veröffentlichen. Wer nur das Bastelset möchte, schreibe dies bei der Vorstellung.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße

Veronika Aretz
VA-Verlag

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 145 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks