Veronika Aretz

 4.8 Sterne bei 265 Bewertungen
Autor von Schatzsuche im Spaßbad, Jana im Schwimmbad und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Schwimmen macht Spaß!-Box

Erscheint am 01.05.2019 als bei VA - Verlag Aretz.

Gefangen im Riesenbuch (3)

Erscheint am 12.04.2019 als Taschenbuch bei VA - Verlag Aretz.

Die Höhle am Meer

Erscheint am 01.05.2019 als Taschenbuch bei VA - Verlag Aretz.

Das Ankunftszentrum (2)

 (15)
Neu erschienen am 14.01.2019 als Taschenbuch bei VA - Verlag Aretz.

Alle Bücher von Veronika Aretz

Sortieren:
Buchformat:
Schatzsuche im Spaßbad

Schatzsuche im Spaßbad

 (44)
Erschienen am 01.10.2017
Jana im Schwimmbad

Jana im Schwimmbad

 (29)
Erschienen am 12.07.2017
Das Gespenst am See

Das Gespenst am See

 (28)
Erschienen am 01.06.2018
Die Skaterbahn (1)

Die Skaterbahn (1)

 (18)
Erschienen am 09.06.2018
Das Ankunftszentrum (2)

Das Ankunftszentrum (2)

 (15)
Erschienen am 14.01.2019

Neue Rezensionen zu Veronika Aretz

Neu

Rezension zu "Das Ankunftszentrum (2)" von Veronika Aretz

Tolles Abenteuer
Nicoles-Leseeckevor einem Monat

Danke für das zur Verfügung gestellte Lese-Exemplar zur Leserunde

Es war unser erstes Buch der Autorin, trotzdem fanden wir gut in die Geschichte.
Sie entführte uns in ihre Fantasy-Welt nach Mirathasia. Ein kleines Fleckchen Land, das nur den Kindern gehört - für Erwachsene ist hier Zutritt verboten. 
Dort verfolgten wir mit Malte und Adrian ihre Abenteuer. Beide sind toll und bildlich dargestellt und die Geschichte ist spannend bis zum Ende.
Bildliche schwarz-weiß Illustrationen gestalten das Gelesene lebhaft. Die Schriftgröße ist Erstlesern angepaßt und die Kapitel sind gut zum Vor- und Selberlesen geeignet. 
Altersempfehlung 8 - 12 Jahre

Fazit
Uns hat die Reise ins Kinderland Mirathasia gut gefallen, daher gibt es von uns eine Lese-Empfehlung

Kommentieren0
1
Teilen
D

Rezension zu "Das Ankunftszentrum (2)" von Veronika Aretz

coole geschichte
dru07vor 2 Monaten

Inhaltsangabe übernommen:

 

Kaum sind Malte und Adrian in Mirathasia angekommen, werden sie von einem Kugelblitz getroffen und zu Boden geschleudert. Schnell erkennen sie, wer dahinter steckt: Carlos und seine fiese Bande. Schon oft sind sie den beiden Jungs aufgefallen. Doch als sie Hilfe bei einer Madlina suchen, erfahren sie, dass die Sechs gar nicht als Besucher registriert sind. Merkwürdig! Irgendwas stimmt hier nicht! Malte und Adrian verfolgen die Bande durch eine geheime Tür und müssen sich fortan ungeahnten Gefahren stellen. Was sie dann erleben, ist einfach unglaublich ...

 

Habe das Buch zusammen mit meinem Sohn (8) gelesen. Es hat uns gut gefallen. Es war gut und leicht verständlich zu lesen und mit tollen Bildern bestückt. Es hatte genau die richtige Spannung für junge Leser. Dieses Buch hatte auch einen lehrreichen Teil. Obwohl einer von Carlos Bande in Schwierigkeiten steckte, haben Malte und Adrian ihm geholfen (die Bande hat ihm seinem Schicksal überlassen). Man soll helfen, auch wenn es nicht gerade der beste Freund ist. 4 von 5*.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Das Ankunftszentrum (2)" von Veronika Aretz

Das Ankunftszentrum
buecherGottvor 2 Monaten

Inhaltsangabe zu "Das Ankunftszentrum (2)" Kaum sind Malte und Adrian in Mirathasia angekommen, werden sie von einem Kugelblitz getroffen und zu Boden geschleudert. Schnell erkennen sie, wer dahinter steckt: Carlos und seine fiese Bande. Schon oft sind sie den beiden Jungs aufgefallen. Doch als sie Hilfe bei einer Madlina suchen, erfahren sie, dass die Sechs gar nicht als Besucher registriert sind. Merkwürdig! Irgendwas stimmt hier nicht! Malte und Adrian verfolgen die Bande durch eine geheime Tür und müssen sich fortan ungeahnten Gefahren stellen. Was sie dann erleben, ist einfach unglaublich ...


Unsere meinung:
Das Buch hat uns sehr gut gefallen es war spannend und schnell zu Ende...auch die Zeichnungen im Buch sowie der schreib Stil und die Charaktere haben uns sehr gut gefallen...  

Kommentieren0
76
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Nichts für schwache Nerven! Diese Geschichte ist Abenteuer pur, und wer sich vor Riesenspinnen ekelt, sollte dieser Leserunde besser fern bleiben. Allen anderen sei gesagt: Langeweile kommt hier nicht auf, denn die haben die beiden Jungen nur im ersten Absatz …

 

Das Ankunftszentrum“ ist Band 2 der Reihe „Abenteuer in Mirathasia“, es ist für Kinder ab 8 Jahre und mit etlichen Illustrationen versehen. Diesmal tappen die beiden Jungen Malte und Adrian von einem Abenteuer ins nächste, und das nur, weil sie das Geheimnis von Carlos und seiner Bande lüften wollen. Mehr und mehr schweißen die beiden zu beste Freunde zusammen …

 

Hier nun der Klappentext:

Kaum sind Malte und Adrian in Mirathasia angekommen, werden sie von einem Kugelblitz getroffen und zu Boden geschleudert. Schnell erkennen sie, wer dahinter steckt: Carlos und seine fiese Bande. Schon oft sind sie den beiden Jungs aufgefallen. Doch als sie Hilfe bei einer Madlina suchen, erfahren sie, dass die Sechs gar nicht als Besucher registriert sind. Merkwürdig! Irgendwas stimmt hier nicht!

Malte und Adrian verfolgen die Bande durch eine geheime Tür und müssen sich fortan ungeahnten Gefahren stellen. Was sie dann erleben, ist einfach unglaublich ...

Mirathasia ist ein Land der Fantasie, aus den Ideen der Kinder gewachsen. Manche behaupten, es wäre ein Schlaraffenland, zu dem kein Erwachsener Zutritt hat, andere nennen es das Wunschland. Beides mag stimmen, doch eines versucht Mirathasia allen mit auf den Weg zu geben: Ein Gedanke, verzwickte Situationen neu zu betrachten und sie zu ändern!

Falls ihr mehr Informationen haben wollt und auch einen ersten Eindruck der Illustrationen (von Nicole Pustelny) machen wollt, hier ist der Link zur Verlagsseite: www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=mirathasia-2

 

Jeder, der in dieser Runde mitmachen möchte, schreibe mir kurz auf, für wen er das Buch gewinnen möchte, wie alt derjenige ist und wie reagiert er auf echte Spinnen? 
Aus allen Bewerbern bekommen 20 Personen das Buch geschenkt. Interessenten, die noch keine Rezension vorweisen können, bekommen zunächst nur das eBook und nach Einstellung der Rezension das Buch zugeschickt.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

Herzliche Grüße
Veronika Aretz

Letzter Beitrag von  VA-Verlagvor einem Monat
Zur Leserunde

Darf‘s auch etwas mehr sein?

Dein Kind hat sein Seepferdchen-Abzeichen schon geschafft oder trainiert darauf hin? Dann ist dieses Buch mit dem Bastelset „Bilderrahmen Seepferdchen“ genau richtig! Während das echte Abzeichen auf die Badekleidung genäht und nur dann gesehen wird, wenn man in der Schwimmhalle ist, kann das Kind ein Abzeichen aus Pappe auf einem selbst gestaltetem Bilderrahmen kleben – dieser Rahmen hat außerdem noch die Funktion, wenn man ihn schüttelt, kullern viele Perlen (wie Blubberblasen beim Tauchen) vor dem Bild herum. Der Bilderrahmen – natürlich mit einem Foto des Kindes, wenn es das Abzeichen geschafft hat – ist ideal zum Verschenken an die stolzen Großeltern oder als Deko an der Wand oder dem Sideboard.

In dieser Leserunde könnt ihr also Lesen, malen und basteln – und das mit Motiven aus dem Buch „Wie Jana ihre Angst vor dem Wasser verliert“. Die farbig illustrierte Geschichte für Kinder ab 4 Jahren ist bestens zum Vorlesen oder für Erstleser geeignet. Auf jeder Seite sind bunte Illustrationen und Text, den Erstleser schon gut meistern können.

Anschließend könnt ihr die Bilder zur Bilderrahmen ausmalen, oder ihr nehmt die bereits gedruckten. Beim Zusammenbasteln ist auf jeden Fall die Hilfe eines Erwachsenen nötig, denn die Anleitung muss ja auch gelesen werden – sie wird natürlich durch viele Bilder unterstützt. Außerdem wissen viele Kinder noch nicht, wie man anritzt, um den Karton sauber zu knicken.

Das Bastelset gibt es auch einzeln, wer also bei einer früheren Leserunde schon mitgemacht hat, kann sich hier trotzdem bewerben (bitte bei der Vorstellung angeben). Möglich ist auch, dass ich dem Set Band 2 „Jana im Schwimmbad“ beilege, wenn dein Kind das Seepferdchen-Abzeichen bereits hat.

 

Falls ihr die ersten Seiten zum Buch sehen wollt, hier ist der Link zur Verlagsseite: www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=lesebastel-jana1

Bei Amazon findet ihr das komplette Set, derzeit leider noch ohne Bild: www.amazon.de/dp/3944824814

 

Wollt ihr mitmachen? Dann schreibt bitte, wem ihr das Buch vorlesen wollt, wie alt es ist und ob es schon ein Abzeichen besitzt!

 

Wer in dieser Leserunde ausgesucht wird, bekommt das Buch mit dem Bastelset geschenkt. Ihr verpflichtet euch damit, die Rezension nicht nur hier, sondern auch auf Amazon und wenn möglich Thalia und Weltbild zu veröffentlichen. Wer nur das Bastelset möchte, schreibe dies bei der Vorstellung.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße

Veronika Aretz
VA-Verlag

Zur Leserunde

Zelten an einem See ist schon Abenteuer genug, aber wenn plötzlich Sachen verschwinden und niemand weiß, wer es gewesen ist, dann muss auf dem Zeltplatz wohl ein Gespenst leben …

Die 8jährige Jana und ihre beiden besten Freunde Anna und Ben halten die Augen offen, bis sie es im Wald sehen. Doch da rutscht es den Abhang hinab und schliddert in dem See, in dem jede Menge Wasserpflanzen wachsen …

Mit dieser Geschichte möchte ich diesmal Kinder ab 8 Jahre und ihre Eltern/Großeltern ansprechen. Die Geschichte ist farbig illustriert und hat 51 Seiten. Mein Ziel ist es, Kinder zum Schwimmen zu begeistern und zu zeigen, dass ein Vereinsleben oft sehr lustig sein kann. Wer schon mal gezeltet hat, wird sich sicher an den Zeltaufbau und dem Küchendienst erinnern – auch die erste Nacht war sicherlich aufregend. Und natürlich geht es hier fast nebensächlich um die Baderegeln an einem See, die am Ende noch einmal aufgelistet werden.

Falls ihr mehr Informationen haben wollt, hier ist der Link zu Amazon: https://www.amazon.de/dp/3944824679
oder eine Leseprobe beim Verlag: https://www.va-verlag.de/index.php?mod=verlag&page=lese_jana4

 

In der Reihe „Schwimmen macht Spaß“ ist bisher erschienen: Band 1: „Wie Jana ihre Angst vor dem Wasser verliert“, Band 2: „Jana im Schwimmbad“ und Band 3: „Schatzsuche im Spaßbad“. Sie sind von Matthias Adolphi illustriert, dieser Band aber von Alfred Neuwald, der auch bekannt ist für seine Reihe mit „Karl der Kleine“.

Zu mir: Mehr als 11 Jahre habe ich Kinder im Schwimmverein trainiert. Meine 3 Kinder waren von Geburt an mit dabei, und natürlich haben wir auch Zeltlager mitgemacht, die Älteste schließlich sogar als Betreuer.

 

Jeder, der in dieser Runde mitmachen möchte, schreibe mir kurz ein Erlebnis auf, welcher er selbst einmal in freier Natur erlebt hat. Dann wandert er in den Lostopf. Aus allen Bewerbern bekommen 20 Personen das Taschenbuch geschenkt. Interessenten, die noch keine Rezension vorweisen können, bekommen zunächst nur das eBook und nach Einstellung der Rezension das Buch zugeschickt.

Ich bin sehr gespannt auf euch!

 

Herzliche Grüße
Veronika Aretz

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 151 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks