Neuer Beitrag

VeronikaAydin

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hallo, liebe Leseratten!


Eine verlorene Liebe. Eine paradiesische Tauchstation. Ein vergessenes Geheimnis.

Nach einer gescheiterten Beziehung ergreift Luise die Chance, eine Artikelserie über die letzten Tauch-Paradiese der Welt zu schreiben. Zusammen mit ihrem Kollegen Beppo steigt sie in einer kleinen Tauchbasis auf der Südseeinsel Palau ab. Diese wird von dem ewig schlecht gelaunten Eigenbrötler Fleischmann geleitet, der seine eigenen Verletzungen hinter einer schroffen Fassade verbirgt und trotzdem eine seltsame Anziehungskraft auf sie ausübt. mehr

In 'Das Geheimnis von Palau' geht es um eine abenteuerliche Liebesgeschichte in einer traumhaften Umgebung. Wie es sich für einen ordentlichen Roman gehört, geht es darüber hinaus um ein lang gehütetes Geheimnis, das aufgedeckt werden will. 
Nebenbei muss die Heldin aber noch ein paar andere Fragen klären: Woran erkennt man die Liebe? Wie kann man unter Wasser atmen? Oder auch: Was ist eigentlich ein Storyboard?
Diese und viele andere Fragen könnt ihr nach dem Lesen sicher beantworten. Okay, vielleicht nicht die erste. Die ist schwierig.

Ich würde mich freuen, wenn ich euch auf dieser Lesereise begleiten darf. Für die Verlosung stelle ich 10 Freiexemplare zur Verfügung, wahlweise als Printversion oder als ebook. 
Die Bewerbungsfrist endet am 20.3. 2019

Sobald alle Gewinner ihre Exemplare erhalten haben, können wir loslegen. Gerne dürfen auch weitere Leser mit einem eigenen Exemplar teilnehmen. 

Für die eigentliche Leserunde habe ich das Buch nur in drei Abschnitte geteilt. Aber es gibt das eine oder andere Unterthema, das euch vielleicht interessiert und zu dem ich euch gern noch mehr erzählen kann. 
In den Abschnitt Fotorätsel werde ich gegen Ende einen Link setzen, der euch zu Fotos von meiner Palaureise führt. Vielleicht macht es euch Spaß, die Bilder einzelnen Momenten aus dem Buch zuzuordnen.




Autor: Veronika Aydin
Buch: Das Geheimnis von Palau

katy-model

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt toll,daher würde ich sehr gerne mitlesen und sehr gerne rezensieren..Ich bewerbe mich für das Print exemplar

415416

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Endlich mal ein Buch , welches in der Südsee spielt ! Wenn ich schon selbst nie da hin kommen werde, so freue ich mich immer über Bücher , die dort spielen.
Sehr gerne würde ich dieses Buch lesen. Und ich verspreche mich rege an der Leserunde zu beteiligen und meine Rezension am Ende bei Thalia, Weltbild, hier und Amazon zu veröffentlichen.
Bitte ein Print-Exemplar, falls ich das Glück habe und mitlesen darf....

Beiträge danach
116 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Iris_Schmid

vor 6 Tagen

von *bewegen* bis *erklären*

Wow einfach WOW

Ja man kann SC on mal schnell stecken bleiben in Wracks und Höhlen dann ist die Regel Nummer 1 nicht in Panik geraten leichter gesagt als getan... Ich war schon in der Situation und es ging besser aus als im Buch zum Glück keine Panik

I'm Bild anbei ein Fehler der mir aufgefallen ist... Da fehlt ein so... Kann das sein???

Und 2x mein kommt auch das "Unwort" Sauerstoff vor (Seite 128&130)

Ps. Sry das es eine Weile gedauert hat aber die Uni war stressig 😵😵😵

1 Foto

Iris_Schmid

vor 6 Tagen

von *suchen* bis *entscheiden*

Ich bin ehrlich sprachlos.... Geflasht.... Das Ende war phenomenal ich musste wissen wie es ausgeht und werde es morgen mit tiefen augenringen büßen aber das is es so wert.... Die Höhle.... Schröder der arsch... Und ja wie heißt Fleischmann mit Vornamen das ist vermutlich auf ewig ein Mysterium.... Aber auch ich würde mir (wenn sie auch eigentlich nicht geplant ist) eine Fortsetzung wünschen.... Vor allem maysi ich liebe sie.... Die stellt man sich göttlich vor.... Erst recht nach solchen Zitaten wie von Amy.... Maysi schnauft rum wie ein walross mit hängenden Barthaaren....

Bitte überleg dir eine Fortsetzung 👌👌👌

Rezension und eine Tauch Anmerkung folgt nach etwas Schlaf und wenn ich wieder in der Lage bin gerade aus zu schreiben und nicht mehr in dieser WOW Glocke bin auch wenn die mir verdammt gefällt

VeronikaAydin

vor 6 Tagen

von *suchen* bis *entscheiden*
@Iris_Schmid

Liebe Iris,
ich freue mich jedesmal wieder neu, wenn mein Text gefällt.
Das Unwort habe ich ausgemerzt, wie ich in der Unterwasserrubrik schon schrieb. Ihr habt in sofern Sonderausgaben ,-)

Iris_Schmid

vor 6 Tagen

Feedback bzw. eure Rezensionen

Link zur Rezension.

https://www.lovelybooks.de/autor/Veronika-Aydin/Das-Geheimnis-von-Palau-1993905371-w/rezension/2028956364/

Iris_Schmid

vor 6 Tagen

Unterwasser
Beitrag einblenden
@VeronikaAydin

Liebe Veronika

Nun bin auch ich endlich ganz fertig mit dem Buch....es hat mir zum Schluss noch ordentlich dunkle Augenringe beschert....ich musste wissen, wie es ausgeht und dabei ist es so spät geworden, dass es eigentlich schon wieder früh war :-D

3 Dinge sind mir noch aufgefallen,

1) das Erste das mir noch aufgefallen ist habe ich dir mit Foto für den Zusammenhang in den 2. Leseabschnitt gepostet.

2) auf Seite 214 im Showdown schreibst du von dem BC...ich glaube das Wort bzw die Abkürzung kam sonst im Buch nirgends vor....Ich wusste, dass damit die Weste/Jacket gemeint ist, aber auch ich als Taucher musste mir das Googeln was die Abkürzung nun wirklich heißt...

3) auf der nächsten Seite (also 215) hat Luise plötzlich eine Maske auf, und das obwohl sie sich beim ins Wasser gehen noch denkt, warum hab ich mir keine mitgenommen...also stellt sich mir die Frage woher kam die....nehme nun als Taucher mal an, dass Fleischmann die in seiner Jackettasche eingesteckt hatte und ihr gegeben hat.

und auch auf Seite 215 der Safety Stop

Da wir ja ohnehin immer Null tauchen, macht man als 0815 Taucher eigentlich immer nur Safety Stops und keine wirklichen Dekompression Stops. Aber eines stimmt in diesem Zusammenhang leider nicht...die Deko/Safety Stops dienen nicht dem Druckausgleich. Schon gar nicht wie es hier verwendet wird, denn da denkt jeder an die verschlagenen Ohren wie man sie beim Starten von Flugzeugen hat...

Die Deko/Safety dient zum Gasaustausch! Der Stickstoff lagert sich im Blut und im Gewebe ein und wenn er nicht langsam abgeatmet wird, nicht schneller als 10m/min Aufsteigen, bzw durch die Stops aus dem Körper geatmet wird, kann er perlen und zur Dekompressionskrankheit führen. Du hast natürlich Recht, das ganze passiert durch die Druckänderungen. Und wenn es an der Stelle, die wirklich verdammt spannend war (und für meinen Daumennagel sehr schlecht) stehen würde "Sie waren nicht tief, aber Fleischmann legte trotzdem einen Safetystop ein, um den Stickstoff aus ihrem Blut zu lösen.", dann klingt das gleich noch mal so bedrohlich, weil ja das Wort Blut vorkommt ;-)

Ich kann abschließend nur noch ein Mal sagen, wie fantastisch und genial ich die Story und die Personen gefunden habe und an dich appellieren BITTE BITTE ÜBERLEGE ERNSTHAFT WEGEN EINER FORTSETZUNG!!!

VeronikaAydin

vor 5 Tagen

Unterwasser
Beitrag einblenden
@Iris_Schmid

Liebe Iris,
vorweg vielen Dank für deine tolle Rezension, ich freue mich sehr.

Vor meinem nächsten Buch werde ich dich bitten, es zu lesen. Das ist ja unglaublich, was du alles an Fehlern entdeckst.

BC - stimmt. Vor dem ersten Tauchgang stand eine lange Szene über die Vorbereitungen zum Tauchen, da hatte ich es ursprünglich erklärt. Da der Text aber ziemlich dröge war, habe ich ihn gestrichen und dann später nicht daran gedacht.

Die Maske ... okay, gehen wir davon aus, dass Fleischmann sie ihr aufgesetzt hat :-)

Und der safety-stop: genau diese Diskussion habe ich mit meiner Lektorin geführt. Es wollte mir aber nicht gelingen, Stickstoff, Gewebe, Sättigung, Bläschenbildung und all die anderen technischen Details in diese hochdramatische Szene einzubauen, ohne die Spannung damit zu zerstören. Und da es ja letztendlich durch den Umgebungsdruck geschieht, habe ich mich für diese "leichte" Lösung entschieden. Aber dein Vorschlag klingt gut, eventuell werde ich ihn übernehmen.

Iris_Schmid

vor 3 Tagen

Unterwasser
@VeronikaAydin

Liebe Veronika

natürlich lese ich dir den nächsten gerne vorab und schaue gemeinsam mit dir noch mal auf die Taucherseite der Story :-) ... grins aber .... aber ....aber das heißt ja dann, dass es vielleicht doch weiter geht mit Luise und Beppo und Fleischmann und Maysi (sie ist mein Liebling)

JUHU noch eine Sonderausgabe ...so was mag ich verdammt gerne (ein anderer Autor hat mal den Fluss in meiner Heimatstadt umgetauft bzw ihn mit einem völlig anderem verwechselt) #nobodyisperfect #betriebsblind #fehlerpassieren

Grins na diese Diskussion kann ich mir vorstellen und da hätte ich gerne Fliege an der Wand gespielt... aber da es um eine gute Sache geht...

Hiermit trete ich Iris Schmid alle Rechte an dem Satzteil "Sie waren nicht tief, aber Fleischmann legte trotzdem einen Safetystop ein, um den Stickstoff aus ihrem Blut zu lösen." an Veronika Aydin ab. :-P Liebe Grüße an deine Lektorin die hat übrigens tolle Arbeit geleistet. (Lovelybooks hat mir gelernt, dass es auch anders geht).

Dann kann ich nur noch sagen auf eine Fortsetzung....Allzeit GUT LUFT und çok teşekkür ederim fürs Lesen lassen dieser Story :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.