Veronika Lackerbauer

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 22 Rezensionen
(13)
(7)
(3)
(1)
(0)
Veronika Lackerbauer

Lebenslauf von Veronika Lackerbauer

Veronika wurde 1981 geboren und ist in der bayerischen Provinz, zwischen Straubing und Landshut aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Tourismus-Management und arbeitete in verschiedenen Hotels im In- und Ausland. Danach ließ sie sich wieder in ihrer Heimat nieder, heiratete und bekam einen Sohn. Derzeit arbeitet sie hauptberuflich als Dozentin. Aber das Schreiben hat einen festen Platz in ihrem Leben, immer schon. Ihr Debütroman "Burgfried" erschien 2014.

Bekannteste Bücher

Licht und Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Latte & Dampfnudeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Licht und Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Sushi & Weißbier

Bei diesen Partnern bestellen:

Hugo & Leberkäs

Bei diesen Partnern bestellen:

Burgfried

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Veronika Lackerbauer
  • Vom Schreibstil leider mehr Schatten als Licht

    Licht und Schatten
    Jezebelle

    Jezebelle

    01. July 2017 um 22:34 Rezension zu "Licht und Schatten" von Veronika Lackerbauer

    Vor einigen Jahren hatte ich ein Seminar zu Thomas Manns Werken. Das mag insofern nicht ungewöhnlich sein, wenn es sich dabei um ein Literaturseminar gehandelt hätte. Es wurde aber vom historischen Institut angeboten. Und das zu Recht. Denn zum Einen kann man den Wandel dieses auch politischen Mannes in seinem Denken historisch betrachten. Zum Anderen steckt in seinen Werken selbst der Zeitgeist. Die „Buddenbrooks“ haben ja unter anderem dafür ihm auch den Literaturnobelpreisträger eingebracht. Ein Roman kann sich nämlich auch ...

    Mehr
  • Nach "Hugo und Leberkäs" und "Sushi und Weißbier" wird es nun süß und deftig ...

    Latte & Dampfnudeln
    Melanie_Vogltanz

    Melanie_Vogltanz

    30. June 2017 um 19:55 Rezension zu "Latte & Dampfnudeln" von Veronika Lackerbauer

    ... in der neuen Regionalkurzkrimisammlung von Veronika Lackerbauer. Wer bereits die beiden Vorgänger gelesen und geliebt hat, wird auch mit "Latte und Dampfnudeln" nichts falsch machen!In der ersten, titelgebenden Geschichte "Latte und Dampfnudeln" gibt es ein Wiedersehen mit Kommissar Veitl und seiner Familie. Veitl und seine Frau ziehen nach Landshut um, wodurch der kleinen Familie die eine oder andere Veränderung ins Haus steht. Gemeinsam mit den anderen Landshutern fiebern auch sie der LaHo, der Landshuter Hochzeit entgegen ...

    Mehr
  • Unterhaltsam und spannend

    Latte & Dampfnudeln
    AnnaCastronovo

    AnnaCastronovo

    30. June 2017 um 10:37 Rezension zu "Latte & Dampfnudeln" von Veronika Lackerbauer

    Ich habe schon die ersten beiden Bände gelesen und wurde auch dieses Mal wieder angenehm überrascht: Vier ganz unterschiedliche Geschichten, verschiedene Längen und neue Themen sowie Perspektiven. So ist das Buch kurzweilig und wird immer wieder aufgelockert. Mir gefällt auch der Schreibstil der Autorin gut: flüssig und angenehm zu lesen. Die Geschichten sind spannend und enthalten eine gute Portion Humor. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

  • Leserunde zu "Licht und Schatten" von Veronika Lackerbauer

    Licht und Schatten
    veronika_lackerbauer

    veronika_lackerbauer

    zu Buchtitel "Licht und Schatten" von Veronika Lackerbauer

    Mein neues Buch ist da! Es handelt sich um einen historischen Roman, genauer gesagt ist es der Auftakt zu einem Zweiteiler, über das 20. Jahrhundert. Teil 1 führt uns von 1899 bis über den 2. Weltkrieg. Das verbindet die (fiktive) Lebensgeschichte einer Münchner Industriellenfamilien mit den Zeitgeschehnissen. So schlägt dieses Buch die Brücke zwischen Roman und Sachbuch. Mit viel Hintergrundrecherche und Leidenschaft vermittelt die Geschichte anhand ihrer Charaktere, wie das Leben in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts für ...

    Mehr
    • 32
  • Aufstieg - Niedergang - Neubeginn

    Licht und Schatten
    Waschbaerin

    Waschbaerin

    08. April 2017 um 10:06 Rezension zu "Licht und Schatten" von Veronika Lackerbauer

    Mit dem Buch "Licht und Schatten" führt uns die Autorin Veronika Lackerbauer in flüssigem und gekonntem Schreibstil auf eine aufregende Zeitreise. Wer gerne einen spannenden und interessanten Roman liest der nicht nur seicht dahin plätschert, sondern sich an realen Ereignissen orientiert, ist mit diesem Buch bestens bedient.Es ist der 1. Band einer Familiengeschichte, die in der Kaiserzeit Ende des 19. Jahrhunderts beginnt, in den Wirren des 1. Weltkrieges,  der Nachkriegszeit mit der Weltwirtschaftskrise ihren Niedergang erlebt. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Sushi & Weißbier" von Veronika Lackerbauer

    Sushi & Weißbier
    veronika_lackerbauer

    veronika_lackerbauer

    zu Buchtitel "Sushi & Weißbier" von Veronika Lackerbauer

    "Sushi & Weißbier", der zweite Band meiner Reihe "Krimigeschichten aus der bayerischen Provinz", hat gerade das Licht der Buchwelt erblickt!Deshalb lade ich Euch herzlich ein, eine Leserunde mit mir zu gestalten. Was Ihr tun müsst?Beantwortet mir folgende Fragen:Was verbindet Ihr mit Bayern?Gibt es einen kulinarischen Favoriten, der für Euch für Bayern steht?Dann sagt mir bitte noch, warum Ihr gern an dieser Leserunde teilnehmen wollt, und schon seid Ihr im Lostopf für eines von fünf Prints von "Sushi & Weißbier"!Natürlich sind ...

    Mehr
    • 67
  • Drei bayerische Krimigeschichten...die unterschiedlicher nicht sein können!

    Sushi & Weißbier
    dreamlady66

    dreamlady66

    21. October 2016 um 20:29 Rezension zu "Sushi & Weißbier" von Veronika Lackerbauer

    Sushi & Weißbier von Veronika Lackerbauer mit 258 Seiten, einem Inhaltsverzeichnis und Kurzvorstellung der Autorin Das Cover, sehr schön in weiß/blau die bayerischen (Landes)farben und einer leckeren appetitlichen Sushi-Platte Dies ist Band 2 aus der bayerischen Provinz, los geht's... Zum Inhalt: Sushi & Weißbier Eine Heimbewohnerin bricht ihren Suiuid ab, als sie im See Leichen findet. Da sie ein bißchen verwirrt ist, will ihr niemand glauben. Doch Taucher bestätigen die Wahrheit. Wer sind die Toten, wer zählt zu den Opfern? ...

    Mehr
  • Drei Kriminalgeschichten aus Bayern

    Sushi & Weißbier
    vielleser18

    vielleser18

    15. October 2016 um 14:15 Rezension zu "Sushi & Weißbier" von Veronika Lackerbauer

    Der zeite Band von Veronika Lackerbauer umfasst folgende drei unabhängingen Kriminalkurzgeschichten: - Sushi & Weißbier Eine alte Heimbewohnerin bricht ihren Selbstmordversuch ab, als sie im See vier Leichen findet. Erst will ihr keiner glauben, doch Taucher finden die grauslige Wahrheit. Die Autorin erzählt in wechselnden Zeitebenen. Man ahnt zwar schnell, wer zu den Opfer zählen könnte, aber erst ganz am Schluß kommt die ganze Wahrheit ans Licht. Hier hat mich der Plot sehr überzeugt. Interessant, abwechslungsreich, spannend ...

    Mehr
    • 3
  • Drei Kriminalgeschichten aus der bayrischen Provinz

    Sushi & Weißbier
    melanie1984

    melanie1984

    11. October 2016 um 07:43 Rezension zu "Sushi & Weißbier" von Veronika Lackerbauer

    "Sushi und Weißbier" ist nach "Hugo & Leberkäs" der zweite Krimi(kurz)geschichtenband der Autorin. Dieses Buch beinhaltet die drei Kriminalgeschichten "Sushi und Weißbier", "Jahrmarkt der Eitelkeiten" und "Hopfen und Malz - Allah erhalt's". Die Geschichten sind zwischen 110 und 38 Seiten lang.Es gibt ein Wiedersehen mit einem bekannten Ermittler, auch neue Protagonisten werden vorgestellt. Die Bandbreite der Kulissen reicht vom abgelegenen und idyllischen See, bis in die Schlafzimmer der Münchner High Society. Auch einen ...

    Mehr
  • Spannend und geistreich

    Sushi & Weißbier
    AnnaCastronovo

    AnnaCastronovo

    02. October 2016 um 11:18 Rezension zu "Sushi & Weißbier" von Veronika Lackerbauer

    Der zweite Band "Kriminalgeschichten aus der bayerischen Provinz" hat mir noch besser gefallen als der erste. Die drei Geschichten sind wieder völlig verschieden, aber alle sehr gut zu lesen. Welche mir am besten gefallen hat, könnte ich gar nicht sagen. Das Familiendrama in Garmisch, der Mord in der Münchner Schickeria oder die Vorurteile gegen Flüchtlinge in einer niederbayerischen Gemeinde? Alle drei! Veronika Lackerbauer schreibt sehr flüssig und es gelingt ihr, auch ernste Themen spannend und zum Teil sehr witzig zu ...

    Mehr
  • weitere