Veronika Lackerbauer

 4,6 Sterne bei 63 Bewertungen
Autorin von Arabische Nächte, GÖTTERGARN und weiteren Büchern.
Autorenbild von Veronika Lackerbauer (©privat)

Lebenslauf von Veronika Lackerbauer

Veronika wurde 1981 geboren und ist in der bayerischen Provinz, zwischen Straubing und Landshut aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Tourismus-Management und arbeitete in verschiedenen Hotels im In- und Ausland. Danach ließ sie sich wieder in ihrer Heimat nieder, heiratete und bekam einen Sohn. Im Hauptberuf ist Veronika derzeit in der Weiterbildungsbranche tätig, außerdem ist sie politisch engagiert und aktive Gewerkschafterin und Betriebsrätin. Ihre (un)heimliche Leidenschaft ist aber schon immer das Schreiben. 2014 erschien ihr Debütroman "Burgfried", seit dem veröffentlicht Veronika regelmäßig teils über Verlag, teils im Selfpublishing.

Botschaft an meine Leser

Ein Mensch hat nur ein Leben, ein lesender Mensch hat unzählig viele!
In diesem Sinne wäre es geradezu leichtfertig, nicht zu lesen. Meine Bücher drehen sich um alles, was mich selbst bewegt: Reisen, Genießen, die Liebe, das Leben. In allen seinen Facetten.

Alle Bücher von Veronika Lackerbauer

Cover des Buches Arabische Nächte (ISBN: 9783752686951)

Arabische Nächte

 (12)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches GÖTTERGARN (ISBN: 9783945230596)

GÖTTERGARN

 (9)
Erschienen am 04.10.2021
Cover des Buches Sushi & Weißbier (ISBN: 9783741250033)

Sushi & Weißbier

 (9)
Erschienen am 30.11.2016
Cover des Buches Hugo & Leberkäs (ISBN: 9783739222264)

Hugo & Leberkäs

 (7)
Erschienen am 07.04.2016
Cover des Buches Burgfried (ISBN: 9783903006096)

Burgfried

 (5)
Erschienen am 24.11.2014
Cover des Buches Bienen oder die verlorene Zukunft (ISBN: 9783945045411)

Bienen oder die verlorene Zukunft

 (4)
Erschienen am 14.10.2020
Cover des Buches Bacchus' Vermächtnis (ISBN: 9783752852127)

Bacchus' Vermächtnis

 (3)
Erschienen am 20.11.2018
Cover des Buches Licht und Schatten (ISBN: 9783743109377)

Licht und Schatten

 (3)
Erschienen am 11.09.2017

Neue Rezensionen zu Veronika Lackerbauer

Cover des Buches Arabische Nächte (ISBN: 9783752686951)lielo99s avatar

Rezension zu "Arabische Nächte" von Veronika Lackerbauer

Viel mehr als ein "normaler" Liebesroman
lielo99vor 7 Monaten

Inga und ihre Freundin fliegen gemeinsam nach Dubai. Sie wollen vom anstrengenden Alltag abschalten und das Leben genießen. Wie es immer mal wieder geschieht, verliebt Inga sich Knall auf Fall in einen attraktiven Mann. Schon nach wenigen Tagen überlegt sie, ob sie ihren Ehemann verlassen und einen Neuanfang wagen soll. Und dann kommt das, was man das Leben nennt. Es entwickelt sich so ganz anders, als sie es sich vorstellt.

Was für mich anfangs wie ein üblicher Liebesroman daherkam, entwickelte sich zu einem ernsthaften Buch mit Tiefe. Im Laufe der Story entwickelten sich die Charaktere so ganz anders, als ich es erwartete. Inga war gar nicht diese oberflächliche, verwöhnte Frau, die sich durchs Leben tragen ließ. Nein, ihre Empathie rührte mich und ja, ich achtete sie sogar im Laufe der Geschichte. Aus dem Grund gibt es eine ausdrückliche Empfehlung für dieses außergewöhnliche Buch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches GÖTTERGARN (ISBN: 9783945230596)Schnelas avatar

Rezension zu "GÖTTERGARN" von Veronika Lackerbauer

Götter und die, die sich dafür halten
Schnelavor 9 Monaten

Mit "Göttergarn" erwirbt der Leser eine wirklich kurzweilige Anthologie. Götter aus den verschiedensten Pantheonen schlagen sich mit mehr oder weniger menschlichen Problemen herum. 

Ich konnte während des Lesens noch viel dazulernen, weil nicht nur die 08/15-Götter in den Vordergrund gestellt werden. Genauso waren aber auch Geschichten dabei, die mich nicht angesprochen haben. Sehr schön fand ich das Götter-Glossar am Ende.


Diese Anthologie vereint Witz und Ernst, Fantastik und Realität in einer schönen Art und Weise und ist dabei immer unterhaltend.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches GÖTTERGARN (ISBN: 9783945230596)M

Rezension zu "GÖTTERGARN" von Veronika Lackerbauer

Tolles Buch mit toller Geschichte
Maja-Bienevor 9 Monaten

Das Buch habe ich bekommen und habe gleich angefangen zu lesen und kam gar nicht mehr weg vom Buch. Die Geschichte mit den Göttern ist toll geschrieben und ich habe mehr als einmal gelacht. Die Familienstreitereien gibt es auch bei den Göttern und auch sonst gibt es einige Gemeinsamkeiten zu unserem Leben. 

Empfehlung für alle die gern mal bei den Göttern reinschauen wollen. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Bewirb dich jetzt um eines von 15 e-books und nimm an der Leserunde zu "Arabische Nächte", dem neuen tragischen Liebesroman von Veronika Lackerbauer, teil.

Wenn du eins der 15 e-books erhalten möchtest, beantworte bitte die Frage und schon bist du im Lostopf!
Bitte gib bei deiner Bewerbung auch an, in welchem Format du liest (epub oder mobi).

Auf geht's!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 

schön, dass ihr an der Leserunde zu "Arabische Nächte" teilnehmt. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch!

Von September 2002 bis Ende Januar 2003 war ich selbst im Rahmen meines Tourismus-Studiums in den Emiraten. Als man letztes Jahr pandemiebedingt nicht reisen konnte, hatte ich Lust zumindest literarisch wieder an den Strand von Dubai zu reisen und schrieb deshalb diese Geschichte. Neben dem Urlaubs-Aspekt spielt das Thema Krebs eine große Rolle darin, auch diese Thematik begleitet mich leider schon lange, vor allem seit meine Mutter 2008 den Kampf gegen den Krebs verlor.

Jetzt freue ich mich auf eure Rückmeldungen, hoffe auf eine rege Beteiligung und natürlich würde ich mich am Ende auch über eine Rezension hier und/oder auf den gängigen Buch-Portalen (wie z.B. Amazon) freuen.

Und dann: Los geht's!

123 BeiträgeVerlosung beendet
lielo99s avatar
Letzter Beitrag von  lielo99vor 7 Monaten

Das ist der Link zu meiner Rezension. Danke, dass ich das Buch lesen durfte. Die Rezension teile ich noch häufig.

https://www.lovelybooks.de/autor/Veronika-Lackerbauer/Arabische-N%C3%A4chte-2825925552-w/rezension/4580763057/


Warnung: Diese Anthologie ist nichts für Sterbliche!

In ihr befinden sich Göttinnen, Halbgötter, überirdische Kreaturen und auf jeder einzelnen Seite ein Angriff auf die Lachmuskeln. Zieht die geflügelten Schuhe an, schnallt euch die Schwingen um und rückt den Heiligenschein gerade, das ist die Leserunde, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft!

Es gibt 10 ebooks

Liebe Sterbliche,

tretet näher. Hier erwarten euch wahrhaft göttliche Geschichten mit überirdischem Humor und einer Brise Sarkasmus. In gewohnter Leseratten-Manier hat der Verlag und seine Herausgeberin, meine Wenigkeit, die irrwitzigsten Geschichten ausgewählt und zwischen Buchdeckel gepresst.

10 eBooks warten jetzt darauf von euch in die Mangel genommen zu werden. 

Bitte gebt bei der Bewerbung an, ob ihr mobi oder epub benötigt oder lieber ein pdf möchtet. Außerdem wünschen wir uns eine Antwort auf die Frage: Wenn du ein göttliches Wesen treffen dürftest, welches wäre das und was würdest du als erstes fragen?

Viel Glück bei der Verlosung und viel Spaß beim Mitlesen und Diskutieren!

Eure
Veronika

291 BeiträgeVerlosung beendet
aggakastells avatar
Letzter Beitrag von  aggakastellvor 9 Monaten

Ja, der dauert einen Moment ...

"Sushi & Weißbier", der zweite Band meiner Reihe "Krimigeschichten aus der bayerischen Provinz", hat gerade das Licht der Buchwelt erblickt!
Deshalb lade ich Euch herzlich ein, eine Leserunde mit mir zu gestalten. Was Ihr tun müsst?

Beantwortet mir folgende Fragen:
Was verbindet Ihr mit Bayern?
Gibt es einen kulinarischen Favoriten, der für Euch für Bayern steht?

Dann sagt mir bitte noch, warum Ihr gern an dieser Leserunde teilnehmen wollt, und schon seid Ihr im Lostopf für eines von fünf Prints von "Sushi & Weißbier"!

Natürlich sind auch alle herzlich eingeladen, die das Buch bereits zuhause haben, sich an der Leserunde zu beteiligen!
67 BeiträgeVerlosung beendet
H
Letzter Beitrag von  Hind_Hegazyvor 3 Jahren
Sushi und Weißbier was soll ich sagen ich ab mich in den knuffigen authentischen Kommissar Veitl verliebt. Kann ihn mir richtig gut vorstellen. Leider war ich viel zu schnell durch mit dem Buch, dass lag aber daran, dass es einfach toll zu lesen ist. Es hat Spaß gemacht und ich konnte kaum aufhören zu lesen😁 freue mich auf mehr.

Zusätzliche Informationen

Veronika Lackerbauer wurde am 09. Dezember 1981 in Landshut (Deutschland) geboren.

Veronika Lackerbauer im Netz:

Community-Statistik

in 73 Bibliotheken

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks