Veronika Lackerbauer Hugo & Leberkäs

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hugo & Leberkäs“ von Veronika Lackerbauer

Fünf Kriminalgeschichten – alle spielen in der bayerischen Provinz! Doch provinziell sind ihre Figuren keinesfalls. Hinter den Kulissen von beschaulichen Einfamilienhäusern mit gepflegten Vorgärten tun sich Abgründe auf; biedere Hausfrauen hüten bodenlose Geheimnisse. Doch was sie nicht ahnen: Gewitzte Ermittler im Trachtenjanker sind ihnen bereits auf der Spur., oder etwa nicht?

Lustige und spannende Kurzgeschichten!

— Bambisusuu
Bambisusuu

Bunte Krimimischung mit bayrischem Charme

— sommerlese
sommerlese

Witzige, Spannende Krimi Geschichten.

— Annika-gier
Annika-gier

Stöbern in Krimi & Thriller

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

SOG

Unbedingt lesen

Love2Play

Murder Park

Zodiac Killer meets Agatha Christies "And then there were none"

juLyxx17

Finster ist die Nacht

Die Entführung und Ermordung des bekannten Radiomoderators Philip Long wirft hohe Wellen. Macy Greeley wird auch im dritten Buch gefordert.

lucyca

Death Call - Er bringt den Tod

Das Team Hunter & Garcia jagt erneut einen grausamen Killer. Spannende u. blutige Thrillerkost in Pageturner-Manier. Sehr gute Unterhaltung.

chuma

Durst

Harry Hole is back

sabine3010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
  • Lustige Krimi-Kurzgeschichten

    Hugo & Leberkäs
    Bambisusuu

    Bambisusuu

    31. August 2016 um 11:20

    Das Buch "Hugo & Leberkäs" wurde von der Autorin "Veronika Lackerbauer" geschrieben und ist im "Books on Demand Verlag" erschienen. Hierbei handelt es sich um unterhaltsame Kurzgeschichten, die mit bayrischem Charme und einer Menge Spannung sind.Dieses Buch beinhaltet fünf verschiedene Krimi-Kurzgeschichten, die alle in der bayrischen Provinz spielen. Mit viel Humor und Spannung werden alle Geschichten auf ihre Art erzählt. Von einer beschaulichen Familie, einem idyllischen Ort und den mysteriösen Geheimnissen ist alles dabei.Die erste Geschichte "Hugo & Leberkäs" ist mit fast 100 Seiten die längste Geschichte und mein absoluter Favorit gewesen. Ein Mord bringt den ganzen Ort in Panik und Schrecken. Kommissar Veitl möchte den Fall schnellstmöglichst aufklären. Marion, die Frau des Toten, ist voller Sorge, denn ihre Schwester scheint auch zu den Toten zu gehören. Doch der Täter bleibt nicht unbekannt. Mit vielen Zeitsprüngen wird dem Leser die Spannung gegeben und erfährt detailreich die Gründe des Mordes.Die Kurzgeschichte "Kriminalistischer Nachmittag" ist eine locker, leichte Geschichte, die man in einem Zug schnell durch hat. Mit viel Humor erfährt man das Leben einer Frau, die voller Neugier steckt und unabsichtlich in einem Fall verwickelt wird."Sturm im Wasserglas" ist die dritte Kurzgeschichte des Buches, bei der das Thema Flüchtlinge im Vordergrund steht. Die Handlung befasst sich mit Vorurteilen und passt aktuell zu den Geschehnissen."Tödliche Begierde" treffen zwei unterschiedliche Familien aufeinander, die jedoch den selben Vater besitzen. Paula ist geschockt und kann nicht glauben, dass ihr Lebensgefährte tatsächlich verheiratet ist. Doch was harmlos beginnt, endet mit einer mörderischen Überraschung.Die Geschichte "Rendezvous mit Mord" befasst sich mit der Autorin Elisabeth, die eigentlich für ihre Kurzromane bekannt ist. Doch der Schein trügt! Ihr Geld verdient sie sich nebenbei als Auftragskillerin. Mit viel Witz wird diese Handlung voller Chaos geschildert.Eine tolle Ansammlung von spannenden und humorvollen Kurzgeschichten. Ideal für Reisen oder unterwegs geeignet und gibt lustige Einblicke mit bayrischem Charme!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Märchenblut" von Nadja Roth

    Märchenblut
    sommerlese

    sommerlese

    Urlaubszeit ist Lesezeit!
    Auf meinem Blog gibt es passend zu kommenden Urlaubszeit Lesestoff aus verschiedenen Genres zu gewinnen.
    Schaut doch mal rein!

    http://sommerlese.blogspot.de/2016/06/2-gewinnspiel.html

    • 5
    mabuerele

    mabuerele

    18. June 2016 um 21:10
  • So sans die Bayern ;-)

    Hugo & Leberkäs
    Lesemama1970

    Lesemama1970

    23. May 2016 um 18:52

    Hugo & Leberkäs von Veronika Lackerbauer ist 04.2016 bei Books on Demand erschienen.Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.Fünf Kriminalgeschichten – alle spielen in der bayerischen Provinz!Doch provinziell sind ihre Figuren keinesfalls. Hinter den Kulissen von beschaulichen Einfamilienhäusern mit gepflegten Vorgärten tun sich Abgründe auf; biedere Hausfrauen hüten bodenlose Geheimnisse.Doch was sie nicht ahnen: Gewitzte Ermittler im Trachtenjanker sind ihnen bereits auf der Spur., oder etwa nicht?Eigentlich ist dieses Buch nicht mein bevorzugtes Genre, deshalb war ich am Anfang sehr skeptisch ob mir dieses Buch wohl gefallen wird.Nach dem es aber in unserer Facebook-Gruppe so gelobt wurde, und ich die Autorin auch schon persönlich getroffen habe musste ich es einfach lesen.Die fünf Geschichten sind sehr gut geschrieben. Sie sind sehr flüssig zu lesen.Es ist schon lustig ein Buch zu lesen wo man einige Orte aus dem Buch persönlich kennt.Bei manchen Geschichten kam mir das Ende zu schnell,da hätte ich gerne noch etwas weiter gelesen.Aber dafür, dass ich solche Bücher eigentlich nicht lese habe ich mich sehr gut Unterhalten gefühlt.Alles die gerne Kurzgeschichten lesen kann ich dieses Buch nur empfehlen.Danke Veronika für die angenehme Lesezeit mit deinem Buch.

    Mehr
  • Fünf mal anders

    Hugo & Leberkäs
    AnnaCastronovo

    AnnaCastronovo

    16. May 2016 um 08:05

    "Hugo & Leberkäs" ist eine kurzweilige Mischung von fünf Kriminalgeschichten, die alle sehr unterschiedlich sind. Während für mich bei den ersten beiden die Motivationen der Protas nicht immer schlüssig waren und ich das Lesen in Bayerisch eher anstrengend fand, haben mich die anderen drei Geschichten wirklich begeistert - und zwar ansteigend. Flüchtlinge in der bayerischen Provinz; eine Frau, die vom Doppelleben ihres Mannes erfährt und als absolutes Highlight eine Profikillerin, die sich in einen Polizisten verliebt und während der Jagd nach dem gleichen Mafiaboss von einer Katastrophe in die nächste schlittert - toll geschrieben, grotesk und einfach saukomisch. Ich freue mich auf Teil 2! Bemerkenswert finde ich auch, dass die Autorin einen Teil der Einnahmen aus diesem Buch an die Flüchtlingshilfe spendet.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hugo & Leberkäs" von Veronika Lackerbauer

    Hugo & Leberkäs
    veronika_lackerbauer

    veronika_lackerbauer

    Mein neues Buch ist draußen und ich möchte Euch ganz herzlich zu einer Leserunde einladen!
    Es handelt sich um 5 Kurzkrimis aus dem ländlichen Raum, die ideale "Zwischendurch"-Lektüre zum Mitfiebern, Mitgruseln, Mitlachen und Miträtseln!

    • 54
    sommerlese

    sommerlese

    17. March 2016 um 15:36
    veronika_lackerbauer schreibt Liebe "Sommerlese", ich danke Dir für die Teilnahme an der Leserunde, für die Einschätzungen zu den einzelnen Geschichten und natürlich für die Rezension! Ich hoffe, Du hattest etwas Spaß beim ...

    Bitte schreib unbedingt noch weitere Krimis mit deinem Mann! Dieser morbide Geschmack von ihm gefällt mir sehr gut! *Lach Wer soll also weiter Platz in deinen Krimis finden? Paula ist tot, Marion ...

  • Bunte Krimimischung mit bayrischem Charme

    Hugo & Leberkäs
    sommerlese

    sommerlese

    16. March 2016 um 15:27

    Autorin "*Veronika Lachenberger*" hat In ihrem Buch "*Hugo und Leberkäs*" einige Kurzkrimis zusammen gefasst, die als Book on Demand im Februar 2016 erschienen sind. Eine Anthologie mit fünf Kriminalgeschichten – alle spielen in der bayerischen Provinz! Was hier in ländlicher Idylle so alles passieren kann, wird hier mit einem Augenzwinkern beschrieben. Denn es gibt menschliche Abgründe zu entdecken, brutale Übergriffe von krimineller Energie zu bestaunen und harmlose Frauen entwickeln sich zu bösen Charakteren. Im ersten Titel "Hugo und Leberkäs" beschreibt Veronika Lackerbauer einen Kurzkrimi, bei dem ein Mordfall die ländliche Polizei in Aufregung versetzt. Die Ermittlungen bringen Licht ins Dunkel und decken schwierige Familienverhältnisse auf, die man so nicht erwartet hat. Es bestätigt sich die Regel, dass die engsten Familienmitglieder doch häufig Tatverdächtige sind. Hier wird mal der Spieß umgedreht und der Leser kennt den Täter sehr früh, Hauptaugenmerk legt die Autorin dabei auf die Beschreibung der Gründe des Täters für die Morde. Beim Titel "Kriminalistischer Nachmittag" steht ein neugierige Frau im Mittelpunkt, die sich in eine Sache einmischt, bei der sie Glück hat, nicht selbst ein Opfer von Gewalt zu werden. Diese Geschichte ist allerdings schon recht überspitzt zu sehen. "Sturm im Wasserglas" hat einen aktuellen Bezug zum Zeitgeschehen. Hier wird die Tat an einem Asylsuchenden in den Krimi eingebaut. Schnell werden klischeemäßig die Mitbewohner, aber auch die befeindete Rockerbande verdächtigt und zum Täterkreis gezählt. Doch der Fall liegt ganz und gar anders. Man sollte sich also mit Vorurteilen zurückhalten und stets objektiv urteilen. Zeigt sich auch in diesem Fall sehr deutlich und mit bayrischem Sprachbild bestens beschrieben. Bei "Tödliche Begierde" geht es um die junge Paula, die Besuch von der angeblichen Ehefrau ihres vermeintlichen Mannes bekommt. Was als Standpauke beginnt, steigert sich in eine hintertriebende Tat mit mörderischem Ende und endet wirklich überraschend. Dieser perfide Krimi ist sehr spannend gemacht und für mich die beste Geschichte der Anthologie. Besonders angesichts der Tatsache, dass sich Paula ganz und gar in einer harmonischen Beziehung glaubte, kann einem Angst und Bange werden. "Rendezvous mit Mord" ist eine überzeugende Story über eine Frau, die Groschenromane schreibt, davon aber nicht leben kann. Ihr Geld verdient sie daher als Auftragskillerin. Was hier abgeht, kommt einer Slapstick-Komödie sehr nah. Beim Aufeinandertreffen von Ganoven, Geburtstagsgästen und einer vermeintlich harmlosen Tochter kommt es zu Verstrickungen, die sich immer mehr ineinander verflechten. Humor ist hier garantiert. Dieses Stück kann ich mir gut auf einer Theaterbühne vorstellen. Denn so bildhaft beschrieben sieht man den üblen Mafioso, den schwergewichtigen Russen mit Glatze und die resolute Mutter während des Lesens vor Augen. Eine tolle Geschichte, der diese Prise Klamauk gut steht. Dieser Kurzgeschichtenband enthält eine bunte Mischung von Kurzkrimis, die je nach Inhalt erheitern, erschrecken oder auch in menschliche Abgründe schauen lassen.

    Mehr
  • Mal spritzig-witzig, mal ernst, mal deftig - abwechslungsreiche Krimikulinarik aus Bayern

    Hugo & Leberkäs
    Melanie_Vogltanz

    Melanie_Vogltanz

    08. March 2016 um 17:50

    Mit "Hugo und Leberkäs" legt Veronika Lackerbauer ihren ersten eigenständigen Kurzgeschichtenband vor. Der titelgebende Gegensatz von Hugo und Leberkäs ist hier Programm: Mal frisch und urkomisch, mal schwerer verdaulich und sozialkritisch, aber immer spannend sind diese fünf Krimi-Geschichten aus der bayerischen Provinz. "Hugo & Leberkäs" ist mit über hundert Seiten die längste Geschichte in der Sammlung und zugleich das Kernstück. Es geht um einen Mord an einem angesehenen Bürger. Die Polizei, die es in der bayerischen Provinz für gewöhnlich nicht mit solch blutigen Angelegenheiten zu tun kriegt, ermittelt und deckt nach und nach dunkle Familiengeheimnisse und Intrigen auf. In "Kriminalistischer Nachmittag" bekommen wir es mit einer gewöhnlichen Frau zu tun, die unversehens in ein ganz übliche Machenschaften hineingezogen wird. Eine Geschichte mit einer kräftigen Prise Humor, die sich locker-flockig liest und mich mehrmals hat schmunzeln lassen. "Sturm im Wasserglas" ist wieder eine Geschichte mit ernstem Grundton, die gleichzeitig ein sehr aktuelles Thema aufgreift: Es geht um Flüchtlingsheime, um Ängste der Landbevölkerung und um Vorurteile. Eine sehr gute Story ganz am Puls der Zeit. In "Tödliche Begierde" bekommt die Protagonistin Besuch von einer Fremden, die ihren Mann besser kennt, als sie sollte. Spannende Story mit überraschendem Ende! "Rendezvous mit Mord" lässt die Sammlung mit einem Lacher ausklingen. Elisabeth Baumann ist Autorin von romantischen Kitschheftchen - allerdings nur nach außen hin, denn die wirklich große Kohle macht sie als Auftragskillerin. Veronika Lackerbauer hat sich hier Murphys Gesetz angenähert und eine Geschichte verfasst, in der einfach alles schief geht, das irgendwie schiefgehen kann, was zu einer urkomischen Verstrickung von Zufällen führt. Zwerchfellattacke garantiert! Alles in allem bietet "Hugo & Leberkäse" eine prickelnde Mischung an Geschichten für Krimifans - nicht nur aus den bayerischen Landen.

    Mehr
  • tolle Geschichten

    Hugo & Leberkäs
    Annika-gier

    Annika-gier

    04. March 2016 um 17:26

    Hugo und Leberkäse Eine sehr schöne Idee fünf Krimi Gesichten in einem Buch, mir hat es sehr gut gefallen und hab auch drei Lieblingsgeschichten direkt gefunden.  Ein Buch was man gerne mal an einem schönen Wochenende mal zur Hand nimmt und liest, es war sehr Spannend und Lustig durch den Bayrischen Akzent.  Hugo steht für das neue die Probleme die es jetzt gibt für die Kommissare und der Leberkäs für das alte was keiner missen möchte.  Ein sehr gelungenes Werk der Autorin, möchte sehr gerne mehr lesen. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit, das man das Gefühl hat direkt dabei zu sein.  Ein Buch was mit seinen Gesichten einfach in die Heuteige Zeit passt. Ein klarer Buch Tipp von mir.

    Mehr