Neuer Beitrag

veronika_lackerbauer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mein neues Buch ist draußen und ich möchte Euch ganz herzlich zu einer Leserunde einladen!
Es handelt sich um 5 Kurzkrimis aus dem ländlichen Raum, die ideale "Zwischendurch"-Lektüre zum Mitfiebern, Mitgruseln, Mitlachen und Miträtseln!

Autor: Veronika Lackerbauer
Buch: Hugo & Leberkäs

melusina74

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mag regionale Krimis besonders gerne und stamme auch aus dem ländlichen Raum.
Daher bewerbe ich mich schnell für die Leserunde und möchte diese Kurzkrimis lesen.
Ab in den Lostopf :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das klingt ja witzig. ;) Ich wäre gerne dabei! :) Liebe Grüße.

Beiträge danach
44 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

sommerlese

vor 2 Jahren

"Hugo & Leberkäs" - Insgesamt, Allgemein
Beitrag einblenden

Vielen Dank für dieses Buch. Nun habe ich diese Anthologie durch gelesen und meine Meinung dazu fertig. Ich hatte bis auf eine Story, den 2. Fall, eine gelungene Unterhaltung und hier ist meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Veronika-Lackerbauer/Hugo-Leberk%C3%A4s-1223657183-w/rezension/1229494066/

http://sommerlese.blogspot.de/2016/03/hugo-leberkas-veronika-lackerbauer.html
Wenn die Leserunde noch mehr in Gang kommt, beteilige ich mich noch weiter.

veronika_lackerbauer

vor 2 Jahren

"Hugo & Leberkäs" - Insgesamt, Allgemein

Liebe "Sommerlese",
ich danke Dir für die Teilnahme an der Leserunde, für die Einschätzungen zu den einzelnen Geschichten und natürlich für die Rezension!
Ich hoffe, Du hattest etwas Spaß beim Lesen und vielleicht "liest" man sich ja mal wieder!
Du könntest mir jetzt abschließend vielleicht noch einmal meine letzten Frage beantworten: Wen würdest Du gerne wiedersehen? Von wem möchtest Du gern noch mehr lesen?

veronika_lackerbauer

vor 2 Jahren

"Kriminalistischer Nachmittag"

Die Geschichte ist auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass es damals die allererste Geschichte von mir war, die es zu einer Veröffentlichung geschafft hat. Sie war 2008 teil einer Anthologie. Ich habe sie, mit freundlicher Genehmigung des Verlages, neuaufgelegt, weil sie mir - eben aus diesem Grund - immer noch besonders am Herzen liegt.

veronika_lackerbauer

vor 2 Jahren

"Sturm im Wasserglas"
Beitrag einblenden

Das Thema ist mir sehr wichtig und auch die Quintessenz aus der Geschichte, die sein sollte: Es ist nicht immer alles nur schwarz-weiß. Wir sind viel zu schnell mit unsren vorgefertigten Meinungen bei der Hand, wie die Dinge zu sein haben. Oft sind sie das aber gar nicht. Oder es gibt einfach mehr als eine Wahrheit.
Hier sollte der Leser in die Irre geführt werden. Auch der Leser sollte sich eine Meinung bilden, à la "Das waren die Rocker, die rechten Schweine" oder "Is ja klar, das waren die selber"...
Und am Ende dann die Erkenntnis: Nee. Beides falsch. Nichts von beidem.

veronika_lackerbauer

vor 2 Jahren

"Mörderische Begierde"

Die morbide Wendung hat die Geschichte meinem Mann zu verdanken. Ich bin ihm sehr dankbar für diese Idee! Mein Co-Autor tritt immer dann in Aktion, wenn ich an einer Stelle nicht mehr weiterkomme und dann gibt er mit seinen Einfällen, Einwänden und Kritik dem ganzen einen neuen Schubs.
Freut mich, dass Du das genauso gelungen fandest!

veronika_lackerbauer

vor 2 Jahren

"Rendez-vous mit Mord"

In meinem Kopf läuft oft ein Film ab, wenn ich Szenen beschreibe. Freut mich, wenn ich es geschafft habe, die Bilder von meinem in Deinen Kopf zu verfrachten. :)
Diese Geschichte will unterhalten, sie will Bauchschmerzen verursachen (vor Lachen), sie wirft mit Klischees um sich und für keine absurde Drehung ist sie sich zu schade.
Aber eines will sie definitiv nicht: Ernstgenommen werden! :)

sommerlese

vor 2 Jahren

"Hugo & Leberkäs" - Insgesamt, Allgemein

veronika_lackerbauer schreibt:
Liebe "Sommerlese", ich danke Dir für die Teilnahme an der Leserunde, für die Einschätzungen zu den einzelnen Geschichten und natürlich für die Rezension! Ich hoffe, Du hattest etwas Spaß beim Lesen und vielleicht "liest" man sich ja mal wieder! Du könntest mir jetzt abschließend vielleicht noch einmal meine letzten Frage beantworten: Wen würdest Du gerne wiedersehen? Von wem möchtest Du gern noch mehr lesen?

Bitte schreib unbedingt noch weitere Krimis mit deinem Mann! Dieser morbide Geschmack von ihm gefällt mir sehr gut! *Lach

Wer soll also weiter Platz in deinen Krimis finden? Paula ist tot, Marion ist ein fieser Charakter und steht sicherlich kurz vor der Verhaftung, da entscheide ich mich für Liz. Mit ihrer Doppelrolle ist sie sicherlich noch für einige Überraschungen gut.
Ansonsten müssen neue Charaktere geschaffen werden, denn sonst kennt man ja schon ihre Eigenarten und kriminelle Energie. Der Überraschungseffekt ist das Tolle in Krimis, die möchte man erleben.
Aber ich bin mir sicher, dir (und deinem Mann) fallen da schon noch viele Ideen ein!

Neuer Beitrag