Veronika M. Dutz

 4,8 Sterne bei 23 Bewertungen
Autorenbild von Veronika M. Dutz (©Veronika M. Dutz)

Lebenslauf

Veronika M. Dutz erblickte in der Geburtsstadt der Gebrüder Grimm das Licht der Welt. Nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete sie in verschiedenen Bereichen. Literatur begeistert und begleitet sie schon ihr ganzes Leben. Die Autorin reist leidenschaftlich gern, jedoch nie ohne ein gutes Buch im Gepäck. Sie ist eine der Gewinner*innen des Astikos-Schreibwettbewerbs 2016 »anders sein«. Die Autorin bekam den 1. Preis beim Gedichte Award Juni 2017 »Die kleine Feder«. Sie ist eine von drei Finalist*innen des »Bookdate Contest Crime 2020«. Die Autorin nahm an der Aktion #wirschreibenzuhause von Sebastian Fitzek teil und ihre Geschichte wurde unter 1142 Texten für das E-Book des Projekts ausgewählt. Ihre Kurzgeschichten, Märchen und Gedichte sind in zahlreichen Anthologien erschienen.

Alle Bücher von Veronika M. Dutz

Cover des Buches Valentinstag (ISBN: B00T8844BQ)

Valentinstag

 (10)
Erschienen am 04.02.2015
Cover des Buches Kaltes Blut rauscht selten (ISBN: 9783961741236)

Kaltes Blut rauscht selten

 (2)
Erschienen am 15.06.2023
Cover des Buches Anthologie "Zum Mond" (ISBN: 9783946342489)

Anthologie "Zum Mond"

 (1)
Erschienen am 27.05.2016
Cover des Buches Heiter bis frühlingsfeucht (ISBN: 9783961741021)

Heiter bis frühlingsfeucht

 (1)
Erschienen am 20.03.2022
Cover des Buches Weihnachten (ISBN: 9783957652645)

Weihnachten

 (1)
Erschienen am 02.12.2021
Cover des Buches Mein bester Freund (ISBN: 9783946308393)

Mein bester Freund

 (0)
Erschienen am 13.06.2016

Neue Rezensionen zu Veronika M. Dutz

Cover des Buches Kaltes Blut rauscht selten (ISBN: 9783961741236)
Coffeegirl83s avatar

Rezension zu "Kaltes Blut rauscht selten" von Veronika M. Dutz

Spannende Unterhaltung
Coffeegirl83vor einem Jahr

Darum geht es: 

 

Warum töten Menschen eigentlich? In diesen 26 spannenden Kurzgeschichten gibt es einige Eindrücke nach dem Warum. Ob die Antworten einem gefallen, ist ein anderes Thema, denn Mord bleibt Mord, oder?

26 Autoren und Autorinnen führen uns in eine Welt voller Mord und Totschlag. 

 

Beteiligte Autoren und Autorinnen (alphabetisch): 

Albrecht, Susanne Ulrike Maria; Anhalt, Utz; Berning, Andrea; Dutz, Veronika M.; Eaglestone, Eric; Elsäßer, Alexandra; Exner-Grunwald, Katrin; Fischer, Christiane; Glaser, Britt; Goreßen, Dominique; Graber, Raymonde; Henze, Gerd; Kast, Martina; Klumpjan, Manuela; Lörks, Vera; Müller, Dörte; Nachtigall, Julia; Noak-Christ, Olyvia; Rola, Beate; Schmitt, Lukas; Schneider, Bettina; Schumann, Petra E.; Schwarz, Nikolaus; Tesch, Ulla; Trepte, Horst-Volkmar; Vollenberg, Brigitte

 

Meine Meinung: 

 

Ein perfektes Cover für eine mörderisch gute Anthologie. Das ist mir sofort ins Auge gestochen und hat mich neugierig gemacht. 

 

Ich persönlich stelle es mir sehr schwer vor, eine Kurzgeschichte mit Spannung und Thrill zu schreiben. Es muss so viel auf ganz wenig Platz, ufff. Hier und da war es auch genau das, was mich ein klein wenig gestört hat. Aber ich muss mal wieder dazu sagen, dass das Kritik auf hohem Niveau ist. Denn insgesamt haben mir die Storys sehr gut gefallen. 

 

Eine Sammlung abwechslungsreicher Kurzgeschichten, die man mit Spannung immer wieder zwischendurch lesen kann. Ob es um Rache geht, Eifersucht, Geister oder schlichtweg den Spaß am Morden, hier findet man alles. 

 

Kurzweilig und mit Gänsehautmomenten hat mich diese Anthologie überzeugt. 

 

Durch die verschiedenen Autoren und Autorinnen, bekommt man als Leser direkt verschieden Schreibstil – Arten, was ich irgendwie ganz interessant fand. Jeder packt das Thema anders an. Das war auf seine eigene Art ebenfalls recht spannend. 

 

Von gefühlvoll beschriebenen Szenarien, wofür man Verständnis entwickelt, bis hin zu blutigen Taten findet man alles in „Kaltes Blut rauscht selten“. 

Was für Motive kann man eigentlich haben um einen anderen Menschen zu töten? In dieser Kurzgeschichten Sammlung gibt es so einige Antworten auf diese Frage. 

 

Fazit:

 

Eine spannende und kurzweilige Unterhaltung, die mir großen Spaß gemacht hat. Viele spannende Storys, unterschiedlich und doch alle tödlich. Ich empfehle das Buch gerne weiter. 

Cover des Buches Weihnachten (ISBN: 9783957652645)
Florian850s avatar

Rezension zu "Weihnachten" von Corinna Griesbach

Eine interessante Literaturzeitschrift!
Florian850vor 2 Jahren

Haller 18 - Weihnachten von der Herausgeberin Corinna Griesbach ist eine Literaturzeitschrift aus Monschau, die bei p.machinery, am 2. Dezember 2021 erschien, ist.

Inhalt:
 In der Haller Weihnachtsausgabe wird nicht nur was fürs Herz geboten, sondern auch etwas fürs Auge, denn hier werden Geschichten und Bilder rund ums Fest vereint. Wir bekommen verschiedene Themen im Weihnachtskontext zu Gesicht. Es gibt Erzählungen, die sind todtraurig, andere tragisch und andere wiederum völlig kitschig. So erleben wir gleich zum Anfang, dass Jesus in einer Geschichte auftaucht und in einer anderen Geschichte erfahren wir von der Weihnacht in der Kriegszeit.

Meinung:

Die Literaturzeitschrift erscheint als Softcover Ausgabe mit 132 Seiten. Das Cover der Ausgabe ist passend zum Thema gestaltet. Es zeigt ein weihnachtliches Bild. Die Zeitschrift beinhaltet 16 weihnachtliche Geschichten von verschiedenen Autoren, die ergänzt werden durch schöne weihnachtliche Bilder, die teilweise doppelseitig abgedruckt sind. Alle Geschichten sind sehr gut geschrieben mit verschiedenen Ausgängen. Auch kann jede Geschichte getrennt voneinander gelesen werden. Ein schönes Geschenk zu Weihnachten.

Fazit: 

Ich kann die Literaturzeitschrift nur jeden empfehlen, der gerne schöne weihnachtliche Geschichten liest.

Cover des Buches Anthologie "Zum Mond" (ISBN: 9783946342489)

Rezension zu "Anthologie "Zum Mond"" von Veronika M. Dutz

Die Magie des Mondes
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Eine Geschichte, die mich auf eine überraschende Reise zum Mond und zurück mitgenommen hat. Geschickt wurden hier Phantasie, Realität und alte Legenden miteinander verwoben, Träume und starke Emotionen im Leser gekonnt geweckt. Zurück bleibe ich mit der Erkenntnis, dass es manchmal schön ist, gegen das Schicksal machtlos zu sein und dem Wunsch, es wäre eine längere Kurzgeschichte gewesen. 

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

von 5 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Veronika M. Dutz?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks