Veronika Pachala

 4.7 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Gesund kochen ist Liebe, Gesund backen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Veronika Pachala

Gesund kochen ist Liebe

Gesund kochen ist Liebe

 (4)
Erschienen am 01.10.2015
Gesund backen

Gesund backen

 (2)
Erschienen am 05.12.2016
Schnell und gesund kochen

Schnell und gesund kochen

 (1)
Erschienen am 04.12.2017

Neue Rezensionen zu Veronika Pachala

Neu
herzgespensters avatar

Rezension zu "Gesund kochen ist Liebe" von Veronika Pachala

Ein wunderschön gestaltetes Kochbuch mit tollen Rezepten.
herzgespenstervor 7 Monaten

Meine Meinung
Zuallererst möchte ich etwas über die wunderschöne Gestaltung des Kochbuches sagen. Das Kochbuch kann nämlich nicht nur inhaltlich, sondern auch durch die vielen Illustrationen, schönen Schriftarten und professionell fotografierten Bilder überzeugen. Des Weiteren finde ich die Covergestaltung sehr ansprechend, wodurch ich, rein optisch, direkt motiviert war das Kochbuch zu lesen. Inhaltlich gliedert sich das Buch zunächst in ein Vorwort, sowie in ein Kapitel, das „Mein Vorratsschrank“ heißt. In diesen Kapiteln berichtet die Autorin, wie sie ihre Ernährung umgestellt hat und welche Lebensmittel sie als Basics immer zu Hause hat. Hier werden somit verschiedene Lebensmittel aus verschiedenen Kategorien aufgezählt, sowie ihre Eigenschaften erläutert. Dabei reicht es von Getreide, bis hin zu Superfoods, wie Gojibeeren oder Leinsamen. Außerdem berichtet die Autorin über ihren Umgang mit tierischen Produkten. In diesem Kochbuch verzichtet sie nämlich bewusst auf Kuhmilch. Außerdem steht sie für einen bewussten Fleisch -und Fischkonsum. Im Hauptteil des Buches geht es dann um die Gerichtkategorien Smoothies und Drinks, sowie Frühstück, Salate und Suppen, Hauptgerichte und um Nachtische und Gebäck. Was mir positiv in diesem Kochbuch aufgefallen ist, ist, dass vegane Gerichte extra gekennzeichnet werden und es in diesem Kochbuch überwiegend Gerichte ohne Fleisch und Fisch gibt. Des Weiteren gibt es interessante Hinweise zu den einzelnen Zutaten der jeweiligen Gerichte, sowie zusätzliche hilfreiche Tipps. In diesem Kochbuch findet man viele verschiedene Rezepte, die allesamt lecker klingen und relativ schnell zubereitet werden können. Teilweise gibt es jedoch ebenso Rezepte, die eine längere Vorbereitungszeit benötigen und somit für größere und besondere Anlässe genutzt werden können. Das einzige, was mich an diesem Kochbuch etwas stört, ist, dass es nicht zu jedem Gericht passende Fotografien gibt. Dennoch sind die Seiten ohne Bilder ebenfalls schön illustriert und gestaltet. Außerdem gibt es in diesem Buch leider keine Kalorien und Nährwertangaben. Dies könnte besonders für Menschen, die abnehmen möchten oder sehr viel Sport betreiben ein Problem darstellen.

Fazit

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir das Kochbuch von Veronika Pachala sehr gefällt. Nicht nur die Gestaltung, sondern auch die vielen abwechslungsreichen und gesunden Rezepte finde ich persönlich sehr ansprechend. Somit kann ich das Kochbuch jedem empfehlen, der vorhat sich gesund zu ernähren und wer wert auf eine vegane und vegetarische Ernährung legt. Somit vergebe ich fünf von fünf Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
Hexchen123s avatar

Rezension zu "Gesund backen" von Veronika Pachala

Endlich mal ein gesundes Backbuch, das auch ohne den braunen Zucker auskommt
Hexchen123vor 2 Jahren

Eine gesunde Ernährung spielt in meiner Familie schon lange eine wichtige Rolle. Vor allem der Zucker beschäftigt mich immer wieder aufs Neue und ich bin ständig auf der Suche, wie ich diesen Dickmacher deutlich reduzieren kann. Schmecken muss es natürlich auch noch.

„Gesund backen ist Liebe“ ist ein Backbuch, welches völlig ohne raffinierten Zucker, auch ohne den in vielen anderen Backbüchern verwendeten braunen Zucker, ohne Süßstoffe wie Stevia oder dergleichen auskommt. Verwendet werden Süßungsmittel wie Ahornsirup, Kokosblütenzucker, Birkenzucker, Datteln, Honig, Reissirup oder Reissüße. Auch das Weizenmehl wird durch gesundes Dinkel- oder Einkornmehl ersetzt, Teffmehl, Haferflocken und Mandeln runden das Ganze noch ab. Ebenso suche ich in diesem Buch die Kuhmilch vergeblich, es wird nur mit Pflanzenmilch gebacken.

Beim ersten Durchblättern und Schmöckern erinnert mich das Buch an ein veganes Backbuch. In der veganen Küche werden ebenfalls diese hochwertigen Zutaten verarbeitet. Aber es ist ja keines und Veronika Pachala nimmt auch Eier für ihre Kreationen zur Hand. Jedoch kann jedes Ei durch ein Chia-Ei oder Leinsamenei ersetzt werden. Das finde ich absolut genial und löst auch für Nicht-Veganer so manches Problem, wenn mal kein Ei zur Hand ist.

Nach einer Einleitung über gesunde Backwaren ist das Buch in die folgenden Kapitel aufgeteilt:

Feine Kuchen und beerige Tartes
Fantastische Torten und Tartelettes
Allerlei Muffins, Brownies und Gebäck
Raffinierte Waffeln, Strudel und Brote
Süßes zu Weihnachten

Die Fotos sind alle total ansprechend, liebevoll und lecker gestaltet. Jedes Rezept hat ein Bild, was mir immer am Liebsten ist. Ansonsten ist die Rezeptgestaltung sehr übersichtlich und verständlich geschrieben, da kommt jeder damit klar.

Fazit

Für alle die Wert auf eine gesunde Ernährung legen, ist dieses Buch genau richtig. Es zeigt viele Alternativen auf und zeigt auch, dass Süßes nicht nur ungesund sein kann. Gerade auch vielleicht für Mamis ein perfektes Backbuch, denn so können sich schon die Kleinsten an weniger Zucker gewöhnen. Aber auch für Veganer ist dieses Backbuch geeignet, da es so konzipiert ist, dass jedes Ei ersetzt werden kann und der Rest ist eh pflanzlich.

Kommentieren0
3
Teilen
Gucci2104s avatar

Rezension zu "Gesund backen" von Veronika Pachala

Empfohlen für alle, die gerne ohne raffinierten Zucker arbeiten
Gucci2104vor 2 Jahren

Ich kannte schon ein zwei Rezepte von ihrem Blog und habe diese auch schon nachgebacken. Es gelingt sehr gut und sie sind super lecker. Die Rezepte von diesem Buch findet man nur vereinzelt auf ihrem Blog, also kann man sich daran schon mal nicht stören! Das Buch ist liebevoll gestaltet und mit vielen tollen Informationen! Richtig genial finde ich ihre Tipps zum Austauschen einzelner Zutaten (auch im Kochbuch vorhanden), so hat man richtig viel Spielraum und Gestaltungsmöglichkeiten! Sogar auf Vegetarier und Veganer hat sie geachtet! Find ich klasse! Ich würde ihre Bücher immer wieder kaufen!!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks