Veronika Pichl Süßes und Desserts Low-Carb

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Süßes und Desserts Low-Carb“ von Veronika Pichl

Low-Carb heißt, die Ernährung auf gesunde Weise umzustellen und ohne Hungern und Kalorienzählen abzunehmen. Viele kohlenhydratreiche Lebensmittel lassen sich durch solche ersetzen, die den Blutzuckerspiegel nur leicht und langsam ansteigen lassen. Doch einen Haken gab es bei Low-Carb bisher: Man musste gänzlich auf Süßigkeiten verzichten. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie Eis, Nachspeisen und Kuchen kohlenhydratarm zubereiten können, indem Sie Alternativen für herkömmlichen Zucker verwenden – wie Erythrit, Xylit, Stevia, Kokosblütenzucker, Lucumapulver – und Weizenmehl durch Kokos-, Mandel- oder Sojamehl ersetzen. Die über 50 süßen Rezepte von Schokolasagne über Waffeltorte bis zum Erdbeerkuchen erfreuen jeden Dessertfan, ohne der Figur zu schaden.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Im Desserts Himmel

    Süßes und Desserts Low-Carb
    Linny

    Linny

    10. February 2017 um 10:40

    Süßes und Desserts Low-Carb Veronika Pichl Seid einiger Zeit ernähren mein Freund und ich uns Low-Carb. Leckere Hauptgerichte gibt es schon sehr viele. Aber man kann ja nicht den ganzen Tag nur Hauptmahlzeiten zu sich nehmen. Und da muss ich sagen hat die Autorin Veronika Pichl für mich mit dem Buch „Süsses und Desserts Low-Carb“ eine Lücke geschlossen auf dem Büchermarkt. Einem leckeren Desserts oder was Süßes zwischendurch kann ich schlecht nein sagen. Man sollte eigentlich jede Mahlzeit genießen. Und dabei auf keinem Fall ein schlechtes Gewissen bekommen. Und bei diesen Rezepten ist dies auch gar nicht nötig. Wirklich hilfreich war für uns die übersichtliche Auflistung der möglichen Alternativen für Weizenmehl und Haushaltszucker. Und wieviel Gramm man alternativ zu Weizenmehl nimmt. Da hatte ich immer ein wenig Probleme und so gelangen mir meistens die Rezepte nicht. Aber bei diesen Rezepten bekommt man genug Tipps und Tricks genannt. So macht Backen gleich doppelt Spaß. Es ist lecker und gesund. Kokosmehl und Mandelmehl selber herstellen. Find ich prima, so kann man frisch und genau die Menge herstellen die man benötigt. Und dies schont auch noch den Geldbeutel. Dieses Buch kann ich auch als Geschenk weiterempfehlen, vielleicht mit einer Dose Mandelmehl. 

    Mehr