Süßes und Desserts Low-Carb

von Veronika Pichl 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Süßes und Desserts Low-Carb
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Süßes und Desserts Low-Carb"

Low-Carb heißt, die Ernährung auf gesunde Weise umzustellen und ohne Hungern und Kalorienzählen abzunehmen. Viele kohlenhydratreiche Lebensmittel lassen sich durch solche ersetzen, die den Blutzuckerspiegel nur leicht und langsam ansteigen lassen. Doch einen Haken gab es bei Low-Carb bisher: Man musste gänzlich auf Süßigkeiten verzichten.
Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie Eis, Nachspeisen und Kuchen kohlenhydratarm zubereiten können, indem Sie Alternativen für herkömmlichen Zucker verwenden – wie Erythrit, Xylit, Stevia, Kokosblütenzucker, Lucumapulver – und Weizenmehl durch Kokos-, Mandel- oder Sojamehl ersetzen.
Die über 50 süßen Rezepte von Schokolasagne über Waffeltorte bis zum Erdbeerkuchen erfreuen jeden Dessertfan, ohne der Figur zu schaden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783742300843
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:riva
Erscheinungsdatum:28.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Linnys avatar
    Linnyvor 2 Jahren
    Im Desserts Himmel

    Süßes und Desserts Low-Carb
    Veronika Pichl


    Seid einiger Zeit ernähren mein Freund und ich uns Low-Carb. Leckere Hauptgerichte gibt es schon sehr viele. Aber man kann ja nicht den ganzen Tag nur Hauptmahlzeiten zu sich nehmen.
    Und da muss ich sagen hat die Autorin Veronika Pichl für mich mit dem Buch „Süsses und Desserts Low-Carb“ eine Lücke geschlossen auf dem Büchermarkt. Einem leckeren Desserts oder was Süßes zwischendurch kann ich schlecht nein sagen. Man sollte eigentlich jede Mahlzeit genießen. Und dabei auf keinem Fall ein schlechtes Gewissen bekommen. Und bei diesen Rezepten ist dies auch gar nicht nötig.


    Wirklich hilfreich war für uns die übersichtliche Auflistung der möglichen Alternativen für Weizenmehl und Haushaltszucker. Und wieviel Gramm man alternativ zu Weizenmehl nimmt. Da hatte ich immer ein wenig Probleme und so gelangen mir meistens die Rezepte nicht. Aber bei diesen Rezepten bekommt man genug Tipps und Tricks genannt. So macht Backen gleich doppelt Spaß. Es ist lecker und gesund.

    Kokosmehl und Mandelmehl selber herstellen. Find ich prima, so kann man frisch und genau die Menge herstellen die man benötigt. Und dies schont auch noch den Geldbeutel.
    Dieses Buch kann ich auch als Geschenk weiterempfehlen, vielleicht mit einer Dose Mandelmehl. 

    Kommentieren0
    8
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks