Veronika Rusch

 3.7 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Das Gesetz der Wölfe, Brudermord und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Veronika Rusch

Veronika RuschDas Gesetz der Wölfe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Gesetz der Wölfe
Das Gesetz der Wölfe
 (10)
Erschienen am 10.12.2007
Veronika RuschBrudermord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Brudermord
Brudermord
 (7)
Erschienen am 12.03.2009
Veronika RuschSeelengift
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Seelengift
Seelengift
 (4)
Erschienen am 14.12.2010
Veronika RuschDie Todesgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Todesgabe
Die Todesgabe
 (4)
Erschienen am 21.01.2013
Veronika RuschDas Gesetz der Wölfe / Brudermord - zwei Romane in einem Band
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Gesetz der Wölfe / Brudermord - zwei Romane in einem Band
Veronika RuschAlpen Krimis. Das Gesetz der Wölfe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alpen Krimis. Das Gesetz der Wölfe
Alpen Krimis. Das Gesetz der Wölfe
 (1)
Erschienen am 01.01.2008
Veronika RuschSeelengift: Ein Fall für Clara Niklas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Seelengift: Ein Fall für Clara Niklas
Seelengift: Ein Fall für Clara Niklas
 (0)
Erschienen am 21.12.2010

Neue Rezensionen zu Veronika Rusch

Neu
alascas avatar

Rezension zu "Das Gesetz der Wölfe" von Veronika Rusch

Konventionell und bieder
alascavor 5 Jahren

Konventionell und bieder
Konventioneller Krimi um die Anwältin Clara Niklas, sympathische Heldin mit Hang zu hysterischen Angstattacken, die aus keinem mir verständlichen Grund von sämtlichen Männern ihres Umfeldes begehrt wird; geschrieben in einer Sprache, die Frauen glockenhell lachen, Nieselregen freudig tröpfeln oder auch mal einen Weltverbesserungsdrang beleidigt schmollen lässt.

Dem spannenden Thema wird die biedere Erzählweise nicht gerecht; auch, dass man das Innenleben der Protagonistin jederzeit vollständig ausbuchstabiert bekommt, war mir ein bisschen zu viel; meine Vorstellungskraft war nie auch nur ansatzweise gefordert. Clara Niklas bleibt außerdem unter den Möglichkeiten der Figur, was ich überhaupt nicht leiden kann, vor allem, wenn der Spannungsbogen darauf beruht, dass eine blödsinnig naheliegende Frage nicht gestellt wird, deren Antwort man ohnehin auf der Hälfte des Buches ahnt.

Das Ende fand ich konstruiert, naiv und ziemlich kitschig. Immerhin hat die Autorin ein Anliegen – es geht ihr um die oft ungerechte Praxis, straffällig gewordene Ausländer in ihre „Heimat“ abzuschieben.

Fazit: Etwas für Liebhaberinnen schmerzfreien Mainstreams, den man 30 Minuten nach Ende der Lektüre wieder vergessen hat.

Kommentieren0
21
Teilen
evileins avatar

Rezension zu "Das Gesetz der Wölfe" von Veronika Rusch

Die Mafia .....
evileinvor 5 Jahren

Zwei Schauplätze, zwei Geschichten - aber sie gehören zusammen .....

Ein Pizzabäcker in München, der wegen Besitz von Rauschgift in Untersuchungshaft kommt und für seine Anwältin unverständlich ängstlich und verschlossen reagiert und ein kleines italienisches Dorf , durchsetzt von der Mafia .
Für Aussenstehende unbegreiflich was in der Mafia alles abläuft und wie weit sie auch hier in Deutschland überall ihre Finger im Spiel haben . spannend und gut zu lesen

Kommentare: 1
13
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Brudermord: Ein Fall für Clara Niklas" von Veronika Rusch

war sie es oder war sie es nicht?
abuelitavor 5 Jahren

Eine sehr sympathische, auch durchaus mal über die üblichen „Stränge“ schlagende Protagonistin ist sie, diese Clara Niklas.

Wieder gerät sie an einen komplexen Fall – sie wird Hals über Kopf zur Übernahme einer Vormundschaft gedrängt ….und der behandelnde Arzt, der ihr die Umstände erklären wollte, kommt nicht mehr dazu; er verunglückt tödlich. Oder wurde er ermordet?

Der Schreibstil fesselte mich, es gab verblüffende Wendungen und der Spannungsbogen stieg stetig an, so dass ich das Buch in einem Zug durchgelesen habe 

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks