Veronika Rusch Die Todesgabe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Todesgabe“ von Veronika Rusch

Blutige Zeichen, grausame Rituale, archaische Opfer

»Ich bin der Todbegleiter.« Mehr ist aus dem Jungen nicht herauszubekommen, der neben der grausam zugerichteten Leiche seines Bruders kauert und dessen abgetrennten Kopf in den Händen hält. Rechtsanwältin Clara Niklas übernimmt seine Verteidigung und versucht, die Tat zu verstehen: Warum tötet ein Siebzehnjähriger nach einem uralten keltischen Ritual? Was bedeutet der Salamander, der mit dem Blut des Opfers an die Wand gemalt wurde? Doch während sie der Lösung des Rätsels langsam näher kommt, übersieht sie etwas Entscheidendes: Nicht jede Wahrheit will ans Licht …

Das Buch bei Amazon sehr gute Rezis. Wurde von Lesern sogar mehrfach gelesen. Ich konnte mit ihm nichts anfangen. Zieht sich wie Kaugummi.

— samea

Stöbern in Krimi & Thriller

13 Stufen

Eines der wichtigsten Bücher des Jahres! Ohne zu bewerten erzählt Takano aus verschiedenen Blickwinkeln eine Geschichte über die Todesstrafe

DieLeserin

Die Prater-Morde

Machtspiele und Korruption, Drogen und Spekulation - die dunkle Seite Wiens

Bellis-Perennis

The Ending

Nach ruhigem ersten Drittel wird es gruselig und der Schluss beeinhaltet den Wow-Effekt, den ich so mag in Büchern !

Igela

Die Stunde des Wolfs

Teilweise etwas anstrengend

Langeweile

Stimme der Toten

Sehr gelungene Geschichte über das Ende der DDR, den Kapitalismus und was er mit den Menschen macht - und über Töchter und Väter.

soetom

Blindes Eis

Nette Unterhaltung für zwischendurch. Thrillerelemente fehlen leider gänzlich.

MelE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus

    ChattysBuecherblog

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich mir gerne mit seinem eigenen bevorzugten Verlag oder seiner Buchauswahl des SUBs anschließen. Soll heißen, es ist nicht notwendig ausschließlich Bücher eines einziges Verlages zu lesen. Das Ganze hat auch keinen Wettkampfcharakter, sondern dient lediglich dem eigenen SUB-Abbau. Ich werde jede Woche mein gelesenes Buch, sofern Printausgaben und Verschenktauglich, auf meinem Blog verlosen. http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Mehr
    • 393
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks