Veronika Schroeder ADAC Reiseführer Barcelona

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ADAC Reiseführer Barcelona“ von Veronika Schroeder

Optimale Handhabung durch Spiralbindung:§Mehr Kartografie durch Maxi-Klappkarten:§2 ausklappbare Karten in besonders großem Format von jeweils 33,5 x 22 cm:§mit detailliertem City-Plan§in neuer ADAC Kartographie §in idealem Maßstab zur Orientierung §mit allen Sehenswürdigkeiten des Reiseführers§Schnellübersicht aller Top Tipps auf der vorderen Klappkarte§leicht zugänglicher Verkehrslinien-Plan auf der Rückseite der hinteren Klappkarte§Perfekt informiert durch Top-Inhalte:§etwa 350 Sehenswürdigkeiten§126 brillante Abbildungen§37 Top Tipps zu den touristischen Highlights §Empfehlungen zu Hotels, Restaurants, Shopping und Nachtleben§unterhaltsame Essays§2 zusätzliche Stadtteilpläne zur perfekten Orientierung§Der Reiseführer Barcelona stellt die lebenssprühende Metropole an der spanischen Mittelmeerküste vor. Dort trifft sich die junge europäische Kunst- und Designavantgarde, Musiker und Künstler aus aller Welt rühmen die weltoffene, multikulturelle Atmosphäre.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "ADAC Reiseführer Barcelona" von Veronika Schroeder

    ADAC Reiseführer Barcelona
    sabatayn76

    sabatayn76

    18. July 2011 um 00:19

    Reiseführer mit Schwächen Inhalt: Der ADAC-Reiseführer Barcelona bietet einführende Informationen zu Geschichte, Kunst und Kultur sowie weiterführende Informationen zu unterschiedlichen Stadtteilen (Barri Gòtic, Les Rambles, Barri La Ribera, La Barceloneta, L'Eixample, Montjuïc und Tibidabo). Zudem enthält das Buch (wenige) Karten und Pläne, allgemeine Informationen zur Stadt sowie einen knappen Sprachführer (Spanisch und Katalanisch). Mein Eindruck: Ganz allgemein hat der ADAC-Reiseführer Barcelona seinen Zweck erfüllt und mich zu den wichtigsten Attraktionen Barcelonas geleitet und mir Informationen zu diesen geliefert. Allerdings ist der Reiseführer weder sonderlich atmosphärisch, noch halbwegs vollständig. So fehlen zum Beispiel eindeutige Verweise auf das Raval-Viertel sowie die Erwähnung von Friedhöfen (die meiner Meinung nach einen sehr stimmungsvollen Teil Barcelonas ausmachen). Eigentlich werden nur die gängigsten Touristenattraktionen abgehandelt, ohne Besonderes zu bieten. Hier hätte ich mir zum Beispiel Beschreibungen atmosphärischer Rundgänge durchs Barri Gòtic gewünscht. Des Weiteren ist das Register nicht ganz vollständig und somit wenig hilfreich. Mein Resümee: Eignet sich, um die wichtigsten und bekanntesten Touristenattraktionen zu finden und knappe Informationen zu diesen zu bekommen, bietet jedoch keinen Blick über den Tellerrand.

    Mehr