Vesna Goldsworthy

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Gorsky

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimweh nach Nirgendwo

Bei diesen Partnern bestellen:

Gorsky

Bei diesen Partnern bestellen:

Gorsky

Bei diesen Partnern bestellen:

Inventing Ruritania

Bei diesen Partnern bestellen:

THE NORWICH EXCHANGES

Bei diesen Partnern bestellen:

Chernobyl Strawberries

Bei diesen Partnern bestellen:

Inventing Ruritania

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Sprachkunst

    Gorsky
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    22. April 2016 um 13:28 Rezension zu "Gorsky" von Vesna Goldsworthy

    Über Vesna Goldsworthys erste auf Deutsch erschienenes Buch „Heimweh nach Nirgendwo“ (2005) schirbe ch damalks begeistert in einer Rezension:„Vesna Goldsworthys Buch ist ein bewegendes Zeugnis aus dem Herzen von Europa, ein trauriges Epos über den Verlust einer Kultur, die für die Betroffenen eben doch mehr war als ein liberal-kommunistischer Überwachungsstaat, ein Land, das auch Heimat war und ihr Wurzeln schenkte, die im neuen Land nur mühsam wieder wachsen können.Wie schön wäre es, wenn diese wunderbare Schriftstellerin ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heimweh nach Nirgendwo" von Vesna Goldsworthy

    Heimweh nach Nirgendwo
    literat

    literat

    25. February 2013 um 19:56 Rezension zu "Heimweh nach Nirgendwo" von Vesna Goldsworthy

    Dias Buch ist sehr bewegend und sehr schön zu lesen. Die Autorin ist Serbin, in Belgrad ziemlich privilegiert aufgewachsen und hat nach England geheiratet. Sie hat einen kleinen Sohn als sie erfährt, dass sie Krebs hat. Für ihren Sohn und auch für sich selbst schreibt sie ihre Biographie auf. Vor allem über ihre osteuropäische Familie und ihre Kindheit schriebt sie.

  • Rezension zu "Heimweh nach Nirgendwo Eine Lebensgeschichte" von Vesna Goldsworthy

    Heimweh nach Nirgendwo
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    22. September 2011 um 12:38 Rezension zu "Heimweh nach Nirgendwo Eine Lebensgeschichte" von Vesna Goldsworthy

    Eine junge, gerade einmal 41-jährige Frau, Mutter eines dreijährigen Sohnes, erkrankt lebensgefährlich an einem Brustkrebs. Nach einer schwierigen Operation mit sehr unsicheren Heilungschancen beschließt sie, hauptsächlich für ihren Sohn Alexander ihre Lebensgeschichte aufzuschreiben. Eine außergewöhnliche Lebensgeschichte einer außergewöhnlichen Frau und Schriftstellerin. Vesna Goldsworthy wird 1961 in Serbien geboren und wächst als klassisches Kind des jugoslawischen Kommunismus auf. Einer Spielart der Diktatur, die bis in die ...

    Mehr