Vi Keeland

 4,3 Sterne bei 3.314 Bewertungen
Autorin von Bossman, Rebel Soul und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Vi Keeland

Kleine Frau, große Erfolge: Vi Keeland steht mit ihren sexy Geschichten regelmäßig auf den Bestsellerlisten, bisher insgesamt etwa einhundert Mal. Ihre Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt und mehr als eine Million Mal verkauft. Sie selbst hat ihr Happy End schon gefunden: Als sie sechs Jahre alt ist, lernt sie einen Jungen kennen. Mit acht Jahren schubst er sie vom Fahrrad, sie hat bis heute eine Narbe am linken Knie. Trotzdem hat sie ihn später geheiratet. Als Fun Fact über sich selbst erzählt sie zudem gerne, dass sie viel kleiner ist, als die Leute erwarten würden. In ihrem Pass stehen 154cm, jedoch sei das noch übertrieben, erzählt Keeland. Die Autorin lebt heute mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Neue Bücher

Cover des Buches Perfect Player (ISBN: 9783736318878)

Perfect Player

 (1)
Erscheint am 24.02.2023 als Taschenbuch bei LYX.

Alle Bücher von Vi Keeland

Cover des Buches Bossman (ISBN: 9783442486762)

Bossman

 (309)
Erschienen am 20.11.2017
Cover des Buches Rebel Soul (ISBN: 9783736310995)

Rebel Soul

 (218)
Erschienen am 28.02.2020
Cover des Buches Park Avenue Player (ISBN: 9783736314412)

Park Avenue Player

 (189)
Erschienen am 21.12.2020
Cover des Buches The Story of a Love Song (ISBN: 9783736314443)

The Story of a Love Song

 (201)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches One More Chance (ISBN: 9783736309142)

One More Chance

 (194)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Sleepless in Manhattan (ISBN: 9783736315402)

Sleepless in Manhattan

 (182)
Erschienen am 25.06.2021
Cover des Buches Hate Notes (ISBN: 9783736312869)

Hate Notes

 (173)
Erschienen am 28.08.2020
Cover des Buches Player (ISBN: 9783442487707)

Player

 (166)
Erschienen am 17.09.2018

Neue Rezensionen zu Vi Keeland

Cover des Buches Sweet Player (ISBN: 9783736317680)
schaetzelein83s avatar

Rezension zu "Sweet Player" von Vi Keeland

Nur scheinbar gewöhnliche Story mit viel Liebe - Leseempfehlung
schaetzelein83vor 4 Tagen

Die Suche nach einer weiblichen Mitbewohnerin gestaltet sich für Molly mehr als schwierig, denn entweder sind sie nicht passend oder gar keine Frauen! Doch Declan schafft es dennoch sich das Zimmer zu schnappen, und schleicht sich dabei nicht nur unauffällig in Mollys Wohnung sondern anscheinend auch direkt in ihr Herz. Doch was tun, wenn das Herz doch eigentlich für einen Anderen schlägt?

„Sweet Player“ war mein erstes Buch von Vi Keeland und Penelope Ward und ich bin direkt super in die Geschichte reingekommen. Der flüssige Schreibstil, die kurzen Kapitel und die damit verbundenen Perspektivenwechsel haben mich so durch die Seiten fliegen lassen, und nicht nur die Mitbewohnersuche gleich zu Beginn hat mich wirklich oft schmunzeln lassen.

Die Protagonisten sind sympathisch, toll ausgearbeitet, vielfältig und man kann sie einfach nur direkt ins Herz schließen. Auch wenn die Story zunächst abgedroschen klingen mag: „Mitbewohner tun so, als wären sie ein Paar um die eigentlichen Angebeteten eifersüchtig zu machen“, haben die Autorinnen wirklich etwas ganz besonderes aus der Geschichte gemacht und sie hat trotz der Aufnahme von mehr als nur einem schweren Thema ihre Leichtigkeit nie komplett eingebüßt.

Am Ende ist für meinen Geschmack auf zu wenigen Seiten dann noch zu viel passiert, das auf Biegen und Brechen noch untergebracht werden wollte, und statt des langen und durchaus essentiellen Epilogs hätte ich mir ein paar mehr Kapitel gewünscht, um im Großen und Ganzen mit weniger Hektik zum Abschluss zu kommen.

Dennoch wurde ich wirklich gut unterhalten, freue mich Declan und Molly kennengelernt zu haben und werde sicher ganz bald noch weitere Bücher des Autorinnen-Duos lesen. Leseempfehlung für alle Romance-Fans!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The Spark (ISBN: 9781951045500)
buecherkakaos avatar

Rezension zu "The Spark" von Vi Keeland

Eine humorvolle und tiefgründige Geschichte
buecherkakaovor 5 Tagen

Auf dieses Buch war ich schon lange gespannt. Was auch vor allem daran lag, dass ich auf die Umsetzung des tropes neugierig war.

Vi Keelands Schreibstil ist locker und mit Humor gespickt.

Autumn war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist eine sehr starke Frau, bei der man erst im Laufe des Buches merkt, wie viel sie bereits durchstehen musste. Donovan war auch ein liebevoller Mann, der sich viel für seine Liebsten einsetzt. Die beiden haben so gut miteinander harmoniert. Dennoch hatte ich leider ab und zu Schwierigkeiten, die Charaktere zu greifen.

Die Entwicklung der Geschichte mochte ich auch. Manche Dinge sind unerwartet aufgekommen, was der Handlung einen Aufschwung gebracht hat. Leider habe ich mir die Umsetzung des tropes etwas anders vorgestellt, nichtsdestotrotz fand ich die Handlung toll. Ab und zu hatte ich aber ein paar Schwierigkeiten damit, die Charaktere zu greifen.


Fazit:

Ein zugleich humorvolles und tiefgründiges Buch mit sympathischen Charakteren, dessen Handlung mir gefallen hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sleepless in Manhattan (ISBN: 9783736315402)
H

Rezension zu "Sleepless in Manhattan" von Vi Keeland

Nr. 22 in 2022
Han_Sch0128vor 6 Tagen

Mit diesem grandiosen Jahreshighlight habe ich mein Leseziel erreicht und kann das Buch wirklich nur empfehlen. Zum Ende hin wurde es ein klein wenig schwächer, aber der Epilog hat mich dann wirklcih zu Tränen gerührt. Ganz große Empfehlung 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks