Vi Keeland

 4.3 Sterne bei 1.371 Bewertungen
Autorin von Bossman, One More Chance und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Vi Keeland

Kleine Frau, große Erfolge: Vi Keeland steht mit ihren sexy Geschichten regelmäßig auf den Bestsellerlisten, bisher insgesamt etwa einhundert Mal. Ihre Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt und mehr als eine Million Mal verkauft. Sie selbst hat ihr Happy End schon gefunden: Als sie sechs Jahre alt ist, lernt sie einen Jungen kennen. Mit acht Jahren schubst er sie vom Fahrrad, sie hat bis heute eine Narbe am linken Knie. Trotzdem hat sie ihn später geheiratet. Als Fun Fact über sich selbst erzählt sie zudem gerne, dass sie viel kleiner ist, als die Leute erwarten würden. In ihrem Pass stehen 154cm, jedoch sei das noch übertrieben, erzählt Keeland. Die Autorin lebt heute mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Neue Bücher

Hot Client

 (32)
Neu erschienen am 15.06.2020 als Taschenbuch bei Goldmann.

Hate Notes

 (2)
Erscheint am 28.08.2020 als Taschenbuch bei LYX.

Rebel Heart

 (83)
Neu erschienen am 30.04.2020 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 2. Band der Reihe "Rush-Serie".

Rebel Heart: Rush 2

Neu erschienen am 30.04.2020 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Vi Keeland

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Bossman (ISBN: 9783442486762)

Bossman

 (260)
Erschienen am 20.11.2017
Cover des Buches One More Chance (ISBN: 9783736309142)

One More Chance

 (171)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Player (ISBN: 9783442487707)

Player

 (131)
Erschienen am 17.09.2018
Cover des Buches Mister West (ISBN: 9783442488841)

Mister West

 (128)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Rebel Soul (ISBN: 9783736310995)

Rebel Soul

 (123)
Erschienen am 28.02.2020
Cover des Buches Best Man (ISBN: 9783442488834)

Best Man

 (93)
Erschienen am 20.05.2019
Cover des Buches One More Promise (ISBN: 9783736309166)

One More Promise

 (88)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Rebel Heart (ISBN: 9783736311947)

Rebel Heart

 (83)
Erschienen am 30.04.2020

Neue Rezensionen zu Vi Keeland

Neu

Rezension zu "Rebel Soul" von Vi Keeland

Rebel Soul
Liebe_in_den_zeilenvor einer Stunde

Gia verbringt ihren Sommer zum Schreiben in den Hamptons. Zusammen mit ein paar anderen Leuten hat sie ein Haus gemietet um einfach zu schreiben, aber auch um den Sommer zu genießen. Eines Abends lernt sie in einem Club Rush kennen und zwischen den beiden funkt es direkt, auch wenn nicht gleich im negativen Sinn. Aber sobald sie ihn kennen lernt steht ihre Welt auf dem Kopf. Sie ist auch die einzige die Einblick in den wahren Rush erhält. Aber eine falsche Entscheidung droht sie einzuholen und auch ihr Glück mit Rush zu zerstören...


Ich hab das Buch zusammen mit ein paar anderen in einer Leserunde gelesen. Davor hab ich weder was von dem Buch noch von der Autorin gehört und das war echt schade, den das Buch gehört nun eindeutig zu meinen Jahreshighlights!

Das Buch hat mich von der ersten Seite an überrascht, zwar hatte ich keine wirklichen Erwartungen an die Geschichte - da ich bisher noch nichts davon gehört hatte, aber es war einfach von Beginn an sehr faszinierend. Der Humor und der lockere,leichte Schreibstil ist mir von Anfang an sehr ins Auge gesprungen und hat mich auch nicht mehr losgelassen. Aber auch die Handlung an sich, es war einfach nur großartig! An der einen Stelle war es lockerflockig, aber einen Stelle wieder total frech oder auch mal total sexy. Es war eine bunte Mischung aus allem und es hat mir einfach gefallen! Ich hab mich echt zusammen reißen müssen nach jedem Abschnitt erstmal Pause zu machen und auf die anderen zu warten. Einfach weil die Handlung unter anderem so unterhaltsam war, aber auch eben weil die Protagonisten Funken zusammen sprühten - und das von Anfang an. Es war sehr amüsant wie die beiden sich kennen lernten und zu Beginn eher "hassten" als sich mochten. Sie zogen sich beide eben sehr gerne auf und das brachte mich als Leserin sehr zum schmunzeln. 

Es war eine absolut hinreißende Story, mit Wendungen die ich niemals erwartet hätte und absolut geschockt bin - besonders von dem Ende. Es war einfach nur schrecklich! Es war so offen und ich bin absolut froh das der zweite Teil schon draußen ist, den das Buch hab ich mir direkt bestellen müssen den ich muss einfach wissen wie es weiter geht - aber vor allem hoff ich das es für alle ein Happy End geben wird...


Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Gia und Rush geschrieben. Zu Beginn der Geschichte ist sie die eher etwas ruhigere,schüchterne Persönlichkeit die mich sehr an mich erinnert hat. Aber wenn sie mit Rush zusammen war, beziehungsweise je länger sie ihn kannte umso frecher wurde sie aber das auf keinen Fall im negativen Sinn. Ich fand es passte zu ihr und vor allem machte sie es zu einer Protagonistin die mir auf jeden Fall lange im Gedächtnis bleiben wird. 

Rush war zu Beginn erstmal das komplette Gegenteil von ihr. Er war nicht direkt düster, aber sehr geheimnisvoll. Er hatte eine sehr angenehme Persönlichkeit, den er hatte kein einfaches Leben bevor er das Erbe von seinem Großvater erhalten hat. Er war auch nicht wirklich ein Bad Boy, er hatte einen kleinen Touch aber er war dann doch eher der nette, der einen zwar ab und zu anschreien oder auch zwingen kann, aber trotzdem immer nur das beste für alle wollte. Er hatte ein gutes Herz und das war zu Beginn schon zu erkennen. Ich hoff einfach das die beiden glücklich miteinander werden, den die beiden harmonieren einfach perfekt miteinander!


Der Schreibstil hat mich zu Beginn direkt umgehauen. Ich war sowas von begeistert ich wusste gar nicht was ich sagen sollte. Er war einfach so wahnsinnig leicht und trug mich durch die gesamte Handlung. Auch den Humor der Autorin fand ich einfach nur himmlisch, ich musste sehr oft lachen oder auch schmunzeln! 

Es war auf jeden Fall ein sehr angenehmer Schreibstil und ich freue mich auf jeden Fall auf weiter Bücher der Autorin, den sie hat einen weiteren Fan gewonnen!

Es war ein unglaublich tolles Buch, ich bin einfach nur positiv überrascht! Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Hot Client" von Vi Keeland

Gelungene Story, aber sie kann es besser
STEFANIE608vor 8 Stunden

Mittlerweile weiß man, dass der Klappentext nie preisgibt, was wirklich hinter Vi Keelands Dirty Office Geschichten steckt. Sie flicht Themen ein, die in die Tiefe gehen und womit man nie rechnet. Das macht sie besonders und ich bin immer gespannt, was sie sich einfallen lässt. 

Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht und Vi hat mich mit den Charakteren und deren Vergangenheit überrascht und Wendungen eingebracht, die ich nicht unbedingt erwartet hatte. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und man fliegt durch die Seiten.

Allerdings hat die Autorin manche Ereignisse zu flott abgehandelt und wenn überhaupt nur in einem kurzen Satz erwähnt, die ich jedoch gerne gelesen hätte. Ich sage nur Oliver und eine Mandantin, die eine besondere Rolle spielt in Grays Leben. Dann wären da noch die Sexszenen, die ich nicht so besonders gelungen fand, da Gray´s Äußerungen nicht richtig zu ihm passten, sie waren eher plump und platt. Das hat mich nicht, wie sonst, angesprochen.

Insgesamt ein guter Roman, den ich gerne gelesen habe und gerne eine Leseempfehlung ausspreche, der aber für mich der bisher schwächste Band der Reihe ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Throb" von Vi Keeland

Life on Stage #1.
Lonechastesoulvor einem Tag

“If you WANT something, you pursue it aggressively and nothing gets in your way.
If you LOVE something, sometimes you have no choice but to set it free so it can find its way back to you forever...”

Throb tells the story of, Kate Monroe, who enters a reality TV show as a last resort to save her family. She doesn’t care for the fame, finding romance, or any of it really. She just needs the money.


The contract she signs has harsh rules. Other than the bachelor on the show, she cannot have an affair with anyone else in the real world until the show ends. She accepts it. But she doesn’t know that she is going to meet the love of her life soon after that.

Cooper enters Kate’s life at a very unexpected time. Cooper and Kate have an instant attraction and connection. But there is only one problem, Kate signed a contract that she can’t be in a relationship while she is doing the show Throb. And so Kate and Cooper must hide their relationship till the show is over.

This read was a pleasant surprise. So glad I jumped right in blind, without a single clue as to what this story was about. And what I found was a refreshing plot filled with passion, a cast of characters I come to adore and some I absolutely loathed. Once starting, I was immediately hooked, smitten with the deliciously bossy Cooper. It was easy to fall in love with him.

I thought this book was pretty damn great! This was one of those really entertaining reads, start to finish, with two characters who were pretty awesome!

All in all, Throb was a great read for me and I highly recommend giving it a try. Vi Keeland’s writing style is the perfect blend of serious sexiness laced with humor. Although part of a series involving different couples, this read is considered a standalone with no cliffhanger ending.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks