Vicki Grant

 3.9 Sterne bei 98 Bewertungen
Autorin von 36 Fragen an dich.

Lebenslauf von Vicki Grant

Eine ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautorin: Die Kanadierin Vicki Grant wird in Halifax in Nova Scotia geboren. Sie arbeitet jahrelang als Werbetexterin und Drehbuchautorin, schreibt als solche nahezu einhundert Episoden für Kinderserien, bevor sie ihre Leidenschaft für das Schreiben von Kinder- und Jugendliteratur entdeckt. Mittlerweile hat die Autorin mehr als ein Dutzend Bücher veröffentlicht, die in verschiedene Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, darunter der Ellis Award für den besten Jugendkrimi. Ihr Buch „36 Questions that Changed My Mind About You“ ist das erste, das ins Deutsche übersetzt wird. Es erscheint im Frühjahr 2018 unter dem Titel „36 Fragen an dich“ und handelt von zwei Jugendlichen, die an einem Experiment teilnehmen, das angeblich auf wissenschaftlichem Weg Liebe erzeugen kann. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Halifax.

Alle Bücher von Vicki Grant

Cover des Buches 36 Fragen an dich (ISBN: 9783453271654)

36 Fragen an dich

 (98)
Erschienen am 19.03.2018

Neue Rezensionen zu Vicki Grant

Neu

Rezension zu "36 Fragen an dich" von Vicki Grant

Nett für zwischendurch
kikiii04vor einem Jahr

Bei "36 Fragen an Dich" handelt es sich um eine Liebesgeschihte, die auf einem realen Forschungsprojekt beruht. Was sich ja erstmal nach einer Abwechslung zu dem klassischen Bad-Boy-und-Good-Girl-verlieben-sich-ineinander-Jugendbuch anhört, entpuppt sich dann aber doch sehr schnell als "normal".
Das soll jetzt nicht heißen, dass das Buch schlecht ist. Nein, es ist sogar wirklich nett geschrieben:
Der Sprachstil ist sehr angenehm zu lesen und man kommt sofort in einen Lesefluss. Auch während des Lesens kommt man nie an langatmige Pasagen, bei denen man das Buch am liebsten weglegen würde. Und die Fragen geben dem Ganzen den perfekten Feinschliff.
Es handelt sich also wirklich um eine hübsche Liebesgeschichte, die übrigens mit äußerst viel Humor erzählt wird.
Auch die Charaktere sind wirklich nett gestaltet und zumindest Hildy ist eine gut durchdachte Protagonistin, ABER: An dieser Stelle möchte ich  noch sagen, dass die Charaktere (für meinen Geschmack) von etwas zu vielen Klischees umgeben sind (Good Girl=Streberin=langweilig=(anfangs)perfekte Familie=...) und bei Bob/Paul sieht es nicht viel anders aus. Dadurch wird das Buch doch noch zum kitschigen Liebesroman, der eben nur fiktiv und unglaubwürdig erscheint.

Insgesamt hat mir dieser Roman also wirklich gut gefallen. Er ist für jeden geeignet, der auf der Suche nach einer süßen Liebesgeschichte für zwischendurch ist. Doch wer etwas tiefgründiges lesen will, wird wohl mit einem anderen Buch besser aufgehoben sein.

Kommentieren0
0
Teilen
_

Rezension zu "36 Fragen an dich" von Vicki Grant

36 Fragen an dich
_Bookworm_vor einem Jahr

Das Buch "36 Fragen an dich" ist meiner Meinung nach ein klasse Roman für alle, die gerne Liebesromane lesen.
Vicki Grant zeigt in ihrem Buch, wie aus einer einfachen Studie bzw. 36 Fragen eine große Liebe werden kann.

In einer Universität werden freiwillige Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusamen in einen Raum gesetzt, in dem sie sich die ausgewählten Fragen gegenseitig stellen und beantworten sollen. So auch die chaotische Hildy und der gutaussehende Paul. Beide sind 18 Jahre alt und Single. Während Hildy aus Interesse mitmacht, liegt bei Paul der Antrieb im Geld, das die Teilnehmer fürs Mitachen bekommen.
Die Fragen, dei sie sich gegenseitig stellen sollen, fangen zwar harmlos an, werden dann jedoch immer persönlicher. Nach ungefähr der Hälfte der Fragen, trennen sich die beiden mehr oder weniger im Streit. In den darauf folgenden Tagen fangen sie an, sich über social Media die letzten Fragen zu stellen.
Doch auch in dieser Zeit streiten sie sich immer wieder...

Ich hoffe ich und auch andere Leser konnten euch für dieses Buch erwärmen und ihr habt Spaß beim Lesen!! ;)

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "36 Fragen an dich" von Vicki Grant

Geteilte Meinung
BooksLovevor einem Jahr

Handlung:
In diesem Buch geht es um Hilda bzw. Hildy und um Paul. Hildy-verrückt,clever- mach dieses Experiment einfach aus Langeweile, Inspiration usw. mit. Paul-attraktiv und unfreundlich- braucht dringend Geld. Das Experiment soll zwischen ihnen Liebe erzeugen. Warum nicht? Also sitzen sie sich gegenüber und stellen einander 36 Fragen. Paul würde niemanden wie hildy solche Fragen stellen, als aber ein Fisch durch die Luft fliegt, droht das Experiment zu scheitern, aber ausgerechnet Paul möchte dies verhindern.

Cover:
Das Cover finde ich solala, es ist eine gute Idee mit den Sprechblasen, die die Geschichte etwas aufgreifen. Nur der GELBE Buchrücken gefällt mir überhaupt nicht.

Paul:
Also Paul gefällt mir einfach nicht so gut. Er ist absolut unfreundlich und hat gar keinen Respekt. Am Ende taut er etwas auf, was mir wiederrum sehr gefällt.

Hildy:
Hildy ist mir etwas zu vernünftig und zu chaotisch, wobei ich sagen muss, dass sie mir viel besser als Paul gefallen hat. Deshalb war ich auch froh, dass die Blocktexte aus ihrer Sicht waren.

Schreibstil:
Der Schreibtstil waren unterschiedlich gut. Es gab ja Blocktexte und auch richtige Dialoge. Die Dialoge waren super schön geschreiben und man ist förmlich über sie hinüber geflogen. Es ist Vicky Grant super gelungen ☻Sie waren auch überhaupt nich langatmig. Die Blocktexte aber, waren super langatmig und ich hatte eine kleine aber feine ,,Leseflaute".

Fazit:
DAs Buch hat mir nicht gut, aber auch nicht schlecht. Ich würde es trotzdem wieder kaufen. SPOILER: ES hat mir einfach ein bisschen an Romantik zwischen den beiden gefehlt denn es gab ja nur etwas am Ende. Und das es aus der Sicht von Lloyd war fand ich schade...........
KEIN SPOILER MEHR: Trotz alöerdem ein super Jugendbuch. Und ich HOFFE auf ein Spinn-Off.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Vicki Grant im Netz:

Community-Statistik

in 160 Bibliotheken

auf 29 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks