Vicki Grant

 3.8 Sterne bei 72 Bewertungen

Lebenslauf von Vicki Grant

Eine ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautorin: Die Kanadierin Vicki Grant wird in Halifax in Nova Scotia geboren. Sie arbeitet jahrelang als Werbetexterin und Drehbuchautorin, schreibt als solche nahezu einhundert Episoden für Kinderserien, bevor sie ihre Leidenschaft für das Schreiben von Kinder- und Jugendliteratur entdeckt. Mittlerweile hat die Autorin mehr als ein Dutzend Bücher veröffentlicht, die in verschiedene Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, darunter der Ellis Award für den besten Jugendkrimi. Ihr Buch „36 Questions that Changed My Mind About You“ ist das erste, das ins Deutsche übersetzt wird. Es erscheint im Frühjahr 2018 unter dem Titel „36 Fragen an dich“ und handelt von zwei Jugendlichen, die an einem Experiment teilnehmen, das angeblich auf wissenschaftlichem Weg Liebe erzeugen kann. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Halifax.

Alle Bücher von Vicki Grant

Vicki Grant36 Fragen an dich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
36 Fragen an dich
36 Fragen an dich
 (72)
Erschienen am 19.03.2018
Vicki GrantReviens / Comeback
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reviens / Comeback
Reviens / Comeback
 (0)
Erschienen am 01.05.2012

Neue Rezensionen zu Vicki Grant

Neu
Jessyxonexs avatar

Rezension zu "36 Fragen an dich" von Vicki Grant

36 Fragen an dich
Jessyxonexvor einem Monat

Das Buch„36 Fragen an dich“ von der kanadischen Autorin Vicki Grant erzählt eine romantische, chaotische und lustige Liebesgeschichte zwischen zwei völlig verschiedenen Personen.

 

Hildy ist ein jugendliches Mädchen, welches an einem psychischen Experiment teilnimmt. Sie soll mit einem fremden Jungen in einem Raum sitzen und sie stellen sich gegenseitig 36 vorgegebene Fragen; das soll dazu führen, dass sie sich näher kommen und ineinander verlieben. Beide merken schnell, dass sie zu verschieden sind und sich nicht verstehen. Sie brechen das Experiment ab, jedoch bekam Hildy plötzlich eine Nachricht von dem Jungen. Er setzt alles daran, Hildy noch einmal zu sehen, aber warum? Die bessere Frage die sich stellt, werden die zwei dieses Experiment fertig machen und sich verlieben?

 

36 Fragen, die dazu führen, dass sich zwei Fremde Personen verlieben, ist eine Studie von Dr. Arthur Aron. Es sind dieselben Fragen, die im Buch gestellt werden.

 

„36 Fragen an dich“ ist ein unglaublich schöner und lustiger Liebesroman und mein absolutes Lieblingsbuch. Ich habe das Buch mehrmals gelesen und liebe es noch immer, als wäre es mein erstes Mal. Mir hat das Buch nicht nur wegen dem Inhalt gefallen, sondern auch wegen dem leicht verständlichen Schreibstil. Ich kann diesen Roman jedem empfehlen, der mal wieder ein chaotisches Liebesbuch lesen möchte; und wer weiß, vielleicht helfen diese Fragen dem ein oder anderem beim nächsten Date weiter.

Kommentieren0
3
Teilen
Leseeule96s avatar

Rezension zu "36 Fragen an dich" von Vicki Grant

3/ 5 Sterne
Leseeule96vor 2 Monaten

Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür.

In diesem Buch geht es um die beiden Jugendlichen Hildy und Paul. Sie nehmen an einem Experiment von der Universität teil. Das Experiment besteht darin, sich gegenseitig 36 Fragen zu beantworten. Vor einem unbekannten, per Zufall zugeteilten Partner. Ziel ist es, sich durch diese Fragen und deren Antworten, ineinander zu verlieben.  Ob das Experiment glückt oder nicht, müsst ihr selber lesen.

Die Geschichte wird aus der dritten Person erzählt und wir begleiten unsere Protagonistin Hildy. Da ich oftmals ein paar Probleme mit dieser Erzählform habe, hat es leider auch hier ein wenig gedauert, bis ich mit Hildy warm geworden bin. Paul mochte ich anfangs eher weniger, das hat sich aber zum Glück noch geändert.

Während die Beiden sich die Fragen stellen und beantworten, ist das Buch ausschließlich in Dialog-Form geschrieben, quasi wie als würde man einen Chatverlauf lesen. Anfangs dachte ich, dass man dadurch gar keine Regungen oder Emotionen mitkriegen würde und der Lesefluss gestört werden könnte, beides war aber nicht der Fall, da die Autorin die Gespräche gut geschrieben hat und man sich irgendwie trotzdem die ganze Zeit denken konnte, in welchem Tonfall Hildy und Paul miteinander sprechen. Ob sie etwas ironisch meinen, oder ernst, oder lustig oder eher nachdenklich. Das ist trotzdem immer gut rüber gekommen. Dadurch hat mir diese Art von Schreibstil gut gefallen und mich nicht am Lesen behindert.

Fazit: Diese Rezension ist zwar nicht die längste, aber mehr möchte ich eigentlich gar nicht zu der Geschichte sagen, denn ich finde, man sollte mit relativ wenig Wissen herangehen und sich überraschen lassen. Der Schreibstil hat mir auf alle Fälle gut gefallen, die Idee der Geschichte ebenfalls und auch mit den beiden Charakteren bin ich nach einiger Weile warm geworden. Trotzdem hat mir noch das gewisse Etwas gefehlt, was die Geschichte abgerundet hätte. Ich empfehle das Buch allen, die mal etwas anderes als die typische, nullachtfünfzehn Liebesgeschichte lesen wollen und die eine Schwäche für seltene Fische haben. Was es damit auf sich hat, solltet ihr ebenfalls selbst herausfinden.

Kommentieren0
1
Teilen
Liz-liebt-buechers avatar

Rezension zu "36 Fragen an dich" von Vicki Grant

36 Fragen - 1 Abenteuer
Liz-liebt-buechervor 3 Monaten

Die Idee von der Autorin finde ich wirklich sehr schön, da die Handlung wirklich mit den Fragen zusammenhängt. Alleine schon die Fragen fand ich sehr interessant, da ich das Ende nicht sehr überraschend fand, haben mich diese am meisten fasziniert. Von so einem ähnlichen Projekt habe ich schon mal etwas gelesen, aber die Umsetzung in dem Buch war wirklich gelungen. Den Schreibstil finde ich nicht sehr gut, da man oftmals nur die Dialoge hat. Mir fehlt dann etwas, eine genauere Handlung und mehr Details. Ich finde, dass es noch besser wäre, wenn die Dialoge ausgeschrieben wären. Trotzdem ist es es recht originell und auch witzig. 
Ich würde dem Buch 3 von 5 möglichen Sternen geben, da es recht schnell durchzu lesen ist und die Dialoge dafür sorgen, dass man recht holprig liest.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Vicki Grant im Netz:

Community-Statistik

in 123 Bibliotheken

auf 28 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks