Vicki Stiefel Blutfetisch

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutfetisch“ von Vicki Stiefel

Ein sensationeller Fund begeistert Archäologen: ein menschlicher Schädel in einem über 800 Jahre alten Tontopf der Anasazi-Indianer. Doch als Polizei-Psychologin Tally Whyte das rekonstruierte Gesicht der Toten sieht, erschrickt sie: Denn sie kennt diese Frau, eine Kunsthändlerin, die seit einiger Zeit verschwunden ist. Tallys Nachforschungen führen sie tief in die Geheimnisse einer alten Kultur – mörderische Geheimnisse.

War mit inhaltlich etwas zu abgedreht, aber wie auch bei den Vorgängern ein sehr angenehmer Schreibstil.

— inverted_repeat

Zu konstruiert

— Ein LovelyBooks-Nutzer

hat spannend begonnen, dann aber stark nachgelassen....

— Michelangelo

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

Sleeping Beauties

Dieses Buch, werde ich immer wieder lesen!!

Lanna

Tausend Teufel

: Das Buch hat mich total begeistert und ich lege es zu den Büchern, die nach dem Lesen noch präsent sind, was ein Zeichen von Begeisterung.

friederickesblog

SOG

Spannender Thriller, der bis zur letzten Seite Überraschungen bereithält. Toller 2. Teil um Huldar & Freya!

portobello13

Durst

Spannender Cliffhanger am Schluss...

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Selfies

Ich bin ein großer Adler Olsen Fan, daher war ich besonders begeistern von dem Buch. Ein definitives Must-have im Bücherherbst!

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht gut und auch nicht schlecht

    Blutfetisch

    Serenity482

    27. September 2014 um 02:44

    Tally ist Betreuerin von Familien von Mordopfern. Doch irgendwann braucht sie Abstand und verlässt ihre Arbeit. Dennoch kommt sie nie wirklich davon los. Als ein mysteriöser Schädel in einer alten Tonvase gefunden wird, geschehen immer mehr Morde um Tally herum und sie vermutet die Tote in der Vase zu erkennen. Daraufhin verfängt sie sich in einer Reise zum Blutfetisch. Ein Stein der alles verändern soll... Am Anfang fand ich es sehr interessant. der Aspekt mit den alten Völkern und den Sagen und Mythen. allerdings ist der Schreibstil oft sehr schlecht. Sätze ungeschickt geschrieben und Beziehungen nicht gut beschrieben.  Handlungen überschlagen sich und oft weiss man gar nicht was gerade passiert ist oder ob man etwas verpasst hat.  Nichts desto trotz ist die Geschichte spannend und das Thema wirklich interessant. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks