Victor Villasenor Macho!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Macho!“ von Victor Villasenor

Wie jeden, der es in diesem gottverlassenen mexikanischen Dorf zu etwas bringen will, zieht es Roberto in den Norden: In das Land der sagenhaften Reichtümer, wo man als Erntearbeiter in einem Sommer ein Vermögen verdienen kann. Aber nachdem er illegal die gefährliche Grenze überquert hat, erlebt er Dinge, die er sich nicht hätte träumen lassen. Villaseñor weiß, wovon er erzählt. Wie Roberto ist er in der Gluthitze der Plantagen großgeworden und erlebte zwischen kalifornischen Ranchern, Tagelöhnern und in den Kämpfen der Landarbeiter seine Feuertaufe.»Macho!« ist aber auch ein Roman über die tragische Verstrickung in archaischen Ehrbegriffen. Als Roberto merkt, daß die Familie zu Hause um all sein abgespartes Geld betrogen wurde, kehrt er zurück in die mexikanischen Berge. Nur seiner achtzehnjährigen Schwester gelingt es, den Teufelskreis von verletztem Stolz und blutiger Rache zu durchbrechen (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen