Victoria Connelly Unter deinem Stern

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(13)
(17)
(20)
(3)
(3)

Inhaltsangabe zu „Unter deinem Stern“ von Victoria Connelly

Claudie ist sechsundzwanzig, als sie ihren Mann durch einen Unfall verliert. Sie hält zwar Kontakt zu ihren Freunden und beginnt eine Therapie. Aber nichts in ihrem Leben ist mehr so, wie sie es sich wünscht. Als dann fünf Engel bei ihr auftauchen und ihr helfen wollen, wieder glücklich zu werden, glaubt sie endgültig, den Verstand verloren zu haben …

Stöbern in Liebesromane

Das Glück an Regentagen

Eine wunderschöne Geschichte mit Tiefgang.

Wonni1986

Wintersterne

Bewegende Spaziergänge durch Prag mit drei Paaren…?!

Minangel

Zuckerkuss und Mistelzweig

Netter Unterhaltungsroman, der einen schön auf die Weihnachtszeit einstimmt

jojo86

Zwei fast perfekte Schwestern

warmherziges Wohfühlbuch mit sympathischen Charakteren

bine174

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

wie immer sehr gut geschrieben. Aber ich finde diese Story ist wirklich schön langsam ausgereizt....

MonikaWick2809

Der letzte erste Kuss

Luke hat dafür gesorgt, dass mich Bibliotheken immer kribbelig machen werden - Tolle Fortsetzung! Band 3 kann kommen!

Firnprinzessin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Claudie

    Oh ja, dieses Buch habe ich gelesen, bis ich die letzte Seite umschlug und es halb 2 mitten in der Nacht war. Denn es ist wirklich gut geschrieben. Ab und zu zwar unglaubwürdig, aber was wäre die Welt ohne Fantasie, nicht wahr?
    PS: Natürlich hat es mir besonders gut gefallen, da es das erste Buch ist, das ich kenne, in dem die Hauptperson Claudie heißt. =)

    • 2

    Floh

    23. July 2014 um 11:37
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Matalina85

    08. February 2013 um 12:03

    Claudie ist sechsundzwanzig, als sie ihren Mann durch einen Unfall verliert. Sie geht weiterhin gewissenhaft zur Arbeit, hält Kontakt zu ihren Freunden und beginnt eine Therapie. Aber nichts in ihrem Leben ist mehr so, wie sie es sich wünscht. Als dann fünf Engel bei ihr auftauchen und ihr helfen wollen, wieder glücklich zu werden, glaubt sie endgültig, den Verstand verloren zu haben. Doch die Geister, die sie nicht rief, bleiben hartnäckig. Auch wenn die Engel häufig Verwirrung stiften, stehen sie Claudie in jeder Situtation zur Seite und kämpfen unermüdlich für ihren Schützling. Wie durch ein Wunder ist sie wieder bereit für ein neues Leben. Eine unheimlich niedliche Geschichte. Claudie wurde vom Schicksal hart getroffen und man leidet mit ihr. Jeder Leser kann ihren Schmerz nachempfinden. Als dann die Engel auftauchen, wird die ganze Geschichte sehr amüsant. Ich habe in der Zeit viel gelacht. Viele ihrer Freunde wenden sich von ihr ab, weil sie denken, sie sei verrückt und so versucht sie die Engel möglichst unauffällig zu positionieren. Sie geben Denkanstöße, überreden sie mal, wenn es sein muss, etwas neues auszuprobieren und jeder Engel ist auf seine persönliche Art ein wenig verrückt. Gerne streiten sie sich auch und das macht das Buch noch amüsanter. Fazit: Ein sehr schönes Buch mit viel Humor. Ich kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    19. December 2012 um 06:28

    Inhalt Die 26-jährige Claudie verliert 6 Wochen nach ihrer Hochzeit ihren Mann durch einen Unfall. Völlig am Boden, beginnt sie eine Therapie, um ihre Leben wieder in den Griff zu bekommen. Leider klappt das nicht ganz so, und Claudie wird immer mutloser. Eines Tages erscheinen ihr 5 Engel, die versuchen wollen, ihr zu helfen. Am Anfang denkt Claudie, das sie ganz verrückt geworden sei. Aber mit der Zeit verstehen es die Engel, sie aufzumuntern, ihr indirket den Weg in ein neues Leben zu weisen und sie wieder in das Alltagsleben einzuführen. Als sie dann auch noch Simon kennenlernt, wird alles besser..... Meinung Wow, ich war überwältigt von dem Buch. Die Autorin hat es absolut liebevoll, charmant und himmlisch geschrieben. Alle Charakteren kommen richtig lebensecht rüber, man fühlt, leidet und lacht mit ihnen. Vorallem die 5 Engel haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Mit Witz, Charme und Humor helfen sie Claudie, ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Jedem Engel wird ein anderer Charakterzug zugesprochen. Sehr gekonnt gewählt, einfach himmlisch und ich habe die 5 sofort in mein Herz geschlossen. Der Schreibstil von Frau Connelly ist flüssig und ziemlich einfach, die Kapitel wurden kurz gehalten. Somit kann man „Unter deinem Stern“ sehr schnell durchlesen. Die Autorin hat versucht, und es ist ihr auch top gelungen, die Trauer, Hoffnung und eine neue, langsam wachsende Liebe authentisch auf das heutige Leben bezogen, zu beschreiben. Man wird in eine Geschichte gezogen, die einem nicht mehr los lässt. Man kann sich in die Personen hineinversetzen und hofft von Anfang an auf ein gutes Ende. Teilweise traurig, aber auch teilweise lustig lässt sich die Geschichte lesen. Aber auch die Nebencharakteren wurden sehr gut beschrieben. Selbst diese haben ihre Probleme und somit fügt sich das Ganze sehr gut zusammen und die Freundschaft der Einzelen wird sehr hervorgehoben. Nur gemeinsam schaffen sie alles, jeder ist für den anderen da, so soll eine wahre Freundschaft sein. Ich hoffe, das ich noch weitere Bücher von Frau Connelly lesen kann, sie hat mich mit „Unter deinem Stern“ verzaubert und ich bin sehr gespannt, ob andere Bücher von ihr auch so klasse sind. Cover Ich finde das Cover traumhaft schön. Der Sternenhimmel, die geschwungene Schrift und eine junge Frau darauf, passen optimal zu der Geschichte. Fazit Für mich ein sehr romantisches, absolut realistisches Buch über Trauer, Liebe und das echte Leben. Sehr liebevoll und detailgerecht von der Autorin geschrieben. Es erhält von mir 5 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Ajana

    02. August 2012 um 19:43

    Inhalt Claudia ist 26 Jahre alt und noch nicht lange verheiratet, als ihr Mann Luke bei einem Unfall ums Leben kommt. Monate lang zieht sich Claudie sogar vor ihrer besten Freundin zurück und schaut sich stundenlang ihre geliebten Musicals an. Sie kann es nicht begreifen, dass Luke tot sein soll. Hätte sie ihn doch nie auf seinen Abenteuertrip gehen lassen... keiner scheint sie wieder aus ihrer Wohnung locken zu können, bis auf ihrer Arbeit plätzlich 5 Engel auf ihrem Schreibtisch erscheinen. Sie sollen sie dabei unterstützen, wieder ihren Weg in ein neues Leben zu finden. Doch will sie das wirklich? Meine Meinung Wer würde das nicht gerne glauben, dass es Wesen gibt, die sich um uns kümmern, uns beschützen und uns nach einem tragischen Vorkommnis zurück ins Leben führen wollen? Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, sehr flüssig und angenehm zu lesen. Claudie wird als Charakter gut beschrieben, man kann gut nachempfinden, wie sie sich fühlt. Ihre Freundin Kristin verzweifelt daran, Claudie ins Leben zurückzuführen. Sie schickt ihre Freundin zu einem Therapeuten, doch auch dies scheint nicht zu helfen. Und dann fängt sie auch noch an, Selbstbespräche zu führen. Doch was sie nicht weiß, ist dass Claudie Besuch von Engeln hat. Zeitgleich begleitet man Simon, der von seiner Freundin verlassen wurde und darum kämpft, sein eigenes Unternehmen aufzubauen. Er sehnt sich nach einer neuen Liebe. Eines Tages begegnet er einer Frau, die ihn nicht mehr loslassen mag. Als seine Freundin Kristin ein Treffen mit ihrer Freundin Claudie arrangiert, kann er es nicht glauben. Er steht genau dieser Frau wieder gegenüber. Doch er macht sich keine Hoffnung, weiß er doch, dass sie erst kürzlich ihren Mann verloren hat. Und doch hofft er, dass er sie wiedersehen kann... Die Geschichte an sich ist wirklich gut erzählt, auch wenn mir manchmal schon ein wenig mehr Spannung gut gefallen hätte. Eigentlich dachte ich, dass es in diesem Buch rein um die Engel geht, deswegen war ich doch schon ein wenig überrascht, dass es sich auch so viel um Simon dreht. Die Engel waren für mich irgendwie ziemlich nebensächlich im Buch und ich habe sie meistens nicht so wirklich wahr genommen, da sie oft nur kurze Auftritte haben. Aber irgendwie ist dies auch nicht negativ, denn irgendwie wäre es auch nicht schön gewesen, wenn die Engel sich andauernd in Claudies Leben eingemischt hätten. Fazit Eine schöne Geschichte über Trauer und einen Neuanfang

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 08:09

    Die Geschichte: Nach dem Tod ihres Mannes Luke ist die 26-jährige Halbfranzösin Claudie noch Monate danach wie ferngesteuert. Tagsüber arbeitet sie in einem Büro und in den einsamen Abenden und Nächten sieht sie sich zur Ablenkung ihre Lieblings-Musicals (davon hat sie ganz viele) an und schwelgt so in ihrer Traumwelt. Eines Tages taucht der Engel Jalisa bei ihr auf, im Schlepptau vier andere Engel. Die Engel sollen ihr bei der "Rückkehr ins Leben" helfen und sind der Meinung, dass Claudie nun genug getrauert hat. Meine Meinung: Die Engel haben alle bestimmte Fähigkeiten, die Claudie helfen sollen. So ist Jalisa eine ehemalige Tanzlehrerin, passend zu Claudies Musical-Vorliebe. Albert heitert mit Geschichten über Musicalstars und Witzen auf. Elisabeth und Mary, die berühmten Tudor-Zwillinge, geben Claudie immer wieder passende Ratschläge und der kürzlich verstorbene Mr. Woo hat immer das passende Heilkraut für Claudie parat. Die Engel machen es sich an Claudies Arbeitsplatz bequem und ermuntern sie zu verschiedenen Dingen und sind immer für die Trauernde da... Wird Claudie den Weg in ein neues Leben finden? Handlungsort ist das malerische Städtchen Whitby. Die Geschichte handelt vorwiegend von Claudie, wobei der Leser auch aus dem Leben von Simon und Kristen erfährt. Erzählt wird aus Sicht einer dritten Person. Neben Trauer, Freundschaft (zu ihrer besten Freundin Kristen) und Claudies Therapie bei der Therapeutin Dr. Lynton, steht auch die Rückkehr in ein neues Leben (ohne Luke) auf dem Programm. Dabei unterstützen sie natürlich die Engel nach allen Kräften. Die mitwirkenden Charaktere wirken frisch, lebendig und laden zum Mitfiebern, Lachen, Weinen und Träumen ein. Der Plot kommt überaus einfallsreich daher und wurde wunderbar umgesetzt. Die Idee mit den Schutzengeln finde ich toll - wer hätte nicht gerne einen (oder mehrere) kleinen Schutzengel? Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich trotz der ernsten Thematik herrlich leicht lesen. Mein erstes Buch dieser Autorin war ein voller Erfolg. FAZIT: Für diese wundervoll umgesetzte Geschichte vergebe ich liebend gern 5 (von 5) STERNE.

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Buecherfee82

    30. October 2010 um 15:22

    Claudie ist 26 und sie trägt Trauer. Nur kurz hatte sie das Glück mit Luke verheiratet zu sein, bevor er bei einer Bergwanderung starb. Jeder sagt ihr, das Leben gehe weiter, es bräuchte nur Zeit. Doch Claudie kann nicht verstehen wieso niemand ausser ihr so trauert. Dann tauschen plötzlich 5 Engel vor ihr auf. Sie streiten, sie witzeln, sie tanzen und sie bringen langsam wieder Leben in Claudie. Ein Roman über die Trauer, die Freundschaft, ganz viel Hoffnung und einer neuen Liebe.

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. May 2010 um 12:41

    Claudie, 26, Witwe, ein trauriger Beginn. Sehr gut beschrieben wird, wie sie ihre Arbeit und Freunde "bedient" aber dennoch tief verletzt ist, sich in Filme flüchtet und darin Halt sucht. Als dann diese fünf Engel auftauchen denkt sie, vollkommen übergeschnappt zu sein. Super finde ich, alle fünf sind keine typischen Engel wie wir sie erwartet haben und das gibt der Geschichte noch etwas Salz. Wunderbar wird geschrieben, wie Claudie mehr und mehr durch die Hartnäckigkeit und das Einmischen dieser Engel lernt, dass auf sie das Leben wartet....................

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Biestchen

    08. May 2010 um 12:01

    Claudies Mann Luke stirbt bei einem Unfall. Seitdem ist nichts mehr so, wie es mal war, aber Claudie geht weiterhin zur Arbeit und hält Kontakt mit ihren Freunden. Sie wollte sich schon selbst für verrückt erklären, als sie 5 kleine Engel auf ihrem Schreibtisch sieht, aber es stellt sich heraus, dass diese geschickt wurden, um Claudie zu helfen. Niemand anders kann die Engel sehen und so glaubt Claudies beste Freundin Kristen, sie sei verrückt. Dr. Lynton, dem Therapeuten, werden die Engel verschwiegen. Er versucht, Claudie auf andere Weise zu helfen - nämlich mit Büchern und Zitaten, die sie furchtbar findet. Claudie flüchtet lieber in die Welt der Musicals, die sie für einen Moment vergessen lassen, was geschehen ist. Hinzu kommen kleckerweise die Verwandten von Luke, von denen sie etwas hört. Lukes Bruder Daniel taucht auf und quartiert sich bei Claudie ein, bis er sich einen großen Fehler erlaubt und sie ihn rauswirft. Und dann ist da noch Simon. Der ehemalige Freund ihrer besten Freundin Kristen, den sie vorher nicht kannte und mit dem Kristen sie ständig zu verkuppeln versucht... Die Charaktere der Engel Jalisa, Bert, Mr Woo und Lily und Mary sind liebenswert beschrieben, kommen aber meiner Meinung nach doch etwas zu kurz. Der Titel des Buches erschließt sich mir auch noch nicht so ganz ^^ Auch Claudies Gefühlswelt bleibt etwas auf der Strecke - dieses Buch hat leider wenig Tiefgang, was wirklich sehr schade ist. Die Geschichte an sich ist nämlich super, wenn auch manchmal etwas langatmig. Leider ist auch das Ende früh vorhersehbar.

    Mehr
  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Herzecho

    13. March 2010 um 19:30

    Ein angenehm zu lesendes Buch für die grauen Sonntagnachmittage, an denen man sich doch nur ins Bett verkriechen möchte. Die Geschichte ist niedlich, einfach geschrieben, aber das Ende kann man sich schon nach der ersten Seite denken.

  • Rezension zu "Unter deinem Stern" von Victoria Connelly

    Unter deinem Stern

    Jin-Jin

    01. May 2009 um 21:24

    Worum es geht, steht ja oben in der Inhaltsangabe ;)
    Mir gefiel das Buch eigentlich ganz gut. Es war jetzt nicht sehr tiefgründig, aber trotzdem nett geschrieben, teilweise sehr traurig, dann aber doch wieder recht witzig, wenn Claudie mit ihren Engeln spricht.
    Nette Literatur für Zwischendurch, aber ohne viel Tiefgang.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks