Victoria Connelly Wenn es dich gibt

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(8)
(10)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn es dich gibt“ von Victoria Connelly

Drei Traumprinzen sind zwei zu viel ... Elena Montella ist eine hübsche, intelligente junge Frau mit nur einem kleinen Fehler: Sie kann nicht Nein sagen. Deshalb hat sie drei Verehrer statt einem. Und zu allem Übel ist sie auch noch mit jedem von ihnen eine Verlobung eingegangen. Um der misslichen Lage zu entfliehen, fährt sie zu ihrer Schwester Rosanna nach Venedig. Leider ist dies erst der Anfang aller Turbulenzen, denn Elenas Auserwählte folgen ihr in die Stadt der Liebe. Bei dem Versuch, drei Männer und die Schwester bei Laune zu halten, scheitert Elena kläglich. Erst als ein Kaufmann ihr eine geheimnisvolle venezianische Maske schenkt, sieht sie endlich klarer …

Eher langweilige und vorhersehbare Story. Es kommt keine richtige Spannung auf.

— HoneyIndahouse
HoneyIndahouse

Das Buch hat mich mit seinen sanften Tönen, aber auch vielen witzigen Momenten und dem schönen Schreibstil der Autorin überrascht. Ich hatte sehr viel Freude am Lesen, mir gefielen die Charaktere und ich hatte richtig Lust, nach Venedig zu reisen!

— killerprincess
killerprincess

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wenn es dich gibt" von Victoria Connelly

    Wenn es dich gibt
    killerprincess

    killerprincess

    17. August 2011 um 12:32

    "Wenn es dich gibt" von Victoria Connelly Inhalt Elena hat ein großes Problem: Sie ist mit drei Männern verlobt! Um endlich einen klaren Gedanken fassen zu können, wie sie dieses Chaos rückgängig machen kann, reist sie zu ihrer Schwester Rosanna nach Venedig. Doch Elena hat nicht mit der großen Lieber ihrer Verehrer gerechnet, die ihr nach Venedig folgen, weil sie unbedingt mit ihr zusammen sein möchten. Das Chaos ist also mal wieder perfekt. Meinung Ich bin wirklich sehr, sehr positiv überrascht von diesem Roman. Es ist in meinen Augen ein kleiner, strahlender Juwel, den bisher noch nicht viele Menschen gesehen haben. Leider, denn mir gefiel dieses Buch wirklich sehr. Der Schreibstil der Autorin ist sehr ruhig, berührt die Seelen der Leser auf sanfte Art und Weise. Victoria Connelly hat den Charakteren genügend Eigenschaften verliehen, dass sie nicht flach sind und mit der fabelhaft beschriebenen Stadt Venedigs mithalten können. Doch die Charaktere sind nicht nur die ganze Zeit am Agieren. Nein, die Autorin legte auch viel Wert darauf, dass wir von jedem der Charaktere auch einen Blick auf sein Inneres, seine Gefühle werfen können, um sie so besser zu verstehen. So plätschert die Geschichte manchmal vor sich hin, ohne das etwas Nennenswertes geschieht. Mich hat das aber gar nicht gestört, ich war sowohl von Venedig verzaubert, als auch an Elenas Männerchaos sehr interessiert. Außerdem machte es mir der Schreibstil der Autorin leicht, denn das Buch war wirklich sehr angenehm zu lesen. Obwohl die Emotionen durchweg einen hohen Stellenwert in diesem Buch besitzen, werden sie doch nicht so stark erzählt, dass man zu Tränen gerührt ist. Doch fast am Ende, wie ich zugeben muss, hatte ich doch ein Tränchen im Auge, weil es dann zu einem wirklich schönen Moment kam. Fazit Ich bin am Überlegen, ob ich dem Buch 4 oder 5 Sterne geben soll. Bisher nannte ich nur gute Argumente, was natürlich beide Sternenanzahl rechtfertigen würde. Jedoch ist es bei mir meistens so, dass für 5 Sterne das Buch etwas Besonderes in sich haben muss. Ich denke, dass ich in diesem Buch tatsächlich etwas Besonderes gefunden habe, denn ich war überrascht, wie schön die Autorin Elenas Geschichte erzählt. Man muss sich wirklich darauf einstellen, dass dies kein Buch ist, in dem andauernd etwas passiert, sondern es auch viele ruhige Momente gibt. Die Autorin schafft aber eine Balance zwischen Ruhe und Aktion, die mir gut gefällt. Ich kann das Buch Lesern auf der Suche nach Liebesromanen, die etwas Moral enthalten empfehlen. Mich hat das Buch überrascht und überzeugt, sodass ich 5 Sterne gebe, weil ich echt Freude beim Lesen hatte!

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn es dich gibt" von Victoria Connelly

    Wenn es dich gibt
    Vanillecreme

    Vanillecreme

    22. January 2011 um 15:06

    In diesem Buch geht es um Elena, ihre drei Verlobten , Liebe und Venedig.Diese schnell zu Ende gelesene Geschichte fand ich soweit ganz nett, auch wenn mir die Hauptperson Elena manchmal etwas zu naiv und vor allem zu kindisch vorkam...Wer das Buch gelesen hat,dürfte wissen,was ich meine ... Leider fand ich die Geschichte schon nach ein paar Dutzend Seiten sehr vorhersehbar,weswegen dem Buch meiner Meinung nach viel an Spannung entgangen ist,obwohl die Idee des Buches eigentlich interessant ist. Mein Fazit: Kann man lesen,muss man aber nicht!

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn es dich gibt" von Victoria Connelly

    Wenn es dich gibt
    Eternity

    Eternity

    07. November 2010 um 12:03

    Ziemlich seichte Unterhaltung. Eine Frau, die nicht "Nein" sagen kann und deswegen drei Verlobte hat, flieht zu ihrer Schwester nach Venedig, um einen klaren Kopf zu bekommen. Doch die Männer folgen ihr und das Chaos ist perfekt. Ich hatte das Gefühl, dass eigentlich nicht viel Handlung stattfindet, eher die Gedanken und die "Feigheit" der Protagonistin im Vordergrund stehen. Dazu kommt noch, dass sie eine Zaubermaske geschenkt bekommt, die sie unsichtbar macht, was aber unspektakulär beschrieben wird. Was mich ein bisschen bei der Geschichte träumen ließ, ist die wunderschöne Kulisse Venedigs! Wer schon einmal dort gewesen ist, versteht, dass die Stadt fasziniert!

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn es dich gibt" von Victoria Connelly

    Wenn es dich gibt
    luoliahn

    luoliahn

    29. April 2009 um 15:41

    Das Buch ist echt toll. Habe dieses von meinem Freund geschenk bekommen und sofort angefangen zu lesen. Und ich war sehr überrascht, dass dieses Buch sehr gut geschrieben war. Ich fand auch die Idee toll, dass eine Frau mehrere Verlobte haben kann. Denn es gibt ja paar Männer, die mehrere Affären haben, doch hier sind endlich mal die Frauen dran. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen. Vier Sterne von mir.

    Mehr