Victoria Dohle

 4.1 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Die Bildungsstätte, Demut und Hingabe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Victoria Dohle

Die Bildungsstätte

Die Bildungsstätte

 (11)
Erschienen am 09.03.2016
Demut und Hingabe

Demut und Hingabe

 (8)
Erschienen am 11.05.2016
Aye, aye, Sir!

Aye, aye, Sir!

 (1)
Erschienen am 27.02.2014
Die Lektion

Die Lektion

 (0)
Erschienen am 29.05.2014

Neue Rezensionen zu Victoria Dohle

Neu
Sabo07s avatar

Rezension zu "Demut und Hingabe" von Victoria Dohle

Für jeden etwas
Sabo07vor 2 Jahren


Dieses Buch ist sehr durchwachsen und muss sagen, ich habe mich sehr vom Cover und vom Titel leiten lassen.

Vorab muss ich sagen, dass ich zu denen gehöre, die der Meinung sind, Demut hat nichts mit Demütigung zu tun. Und so geschah es mir auch, dass die erste Story gleich völlig gegen meinen Geschmack ging. Hätte ich das Buch nicht gewonnen und in einer Leserunde gelesen, ich muss sagen, ich hätte nach der ersten Geschichte nicht weitergelesen.
Was schade gewesen wäre, denn es hat auch, neben der ersten und der dritten, die ähnlich geschmacklos ist, zwei Perlen, die wirklich das Gefühl rüber bringen, was ich mir zwischen Sub und Dom wünsche. Bedingungslose Hingabe und bedingungslose Domination mit viel Respekt und Fürsorge.

Der Schreibstil ist ebenfalls etwas, worüber sich streiten lässt. Mir persönlich hat er sehr gefallen. Direkt und unverblümt. Wer allerdings eher Hausfrauen BDSM Romane liest in denen die gesäuselten Liebesschwüre nicht fehlen dürfen, der ist hier falsch beraten.

Alles in allem vergebe ich dennoch nur 3 Sterne, denn wenn ich schon nur 5 Storys in einem Buch habe, wünsche ich mir einfach, dass der Stil so gestrickt ist, dass es den Geschmack des einzelnen Lesers mehr trifft, also wenig breite abdeckt.

Kommentieren0
0
Teilen
silvandys avatar

Rezension zu "Demut und Hingabe" von Victoria Dohle

Ein direkter, machmal deftiger Schreibstil - mit interessanten Einblicken in die Welt des BDSM
silvandyvor 3 Jahren

Das Buch "Demut und Hingabe" kommt schon schick daher mit seinem hochwertigem Hardcover und dem Druck auf weißem Papier.

Das Buch enthält 5 Kurzgeschichten, die allesamt aus dem Bereich des BDSM stammen, sich jedoch inhaltlich sehr unterscheiden. Eine Studentin ist auf Wohnungssuche und gerät an einen sadistischen Vermieter, der ihr mit der Miete entgegenkommt, wenn….aber lest selbst. Eine Sub wird von ihrem Herrn zur Strafe an eine Domina übergeben, um ihre Lektion zu lernen. Ein devoter Hypochonder bekommt alternative Heilmethoden in Form einer besonderen Therapie. Eine andere Sub erlebt im Keller eine ganz besondere Session. Und am Ende wird man grundsätzlich auf die Gefahren von Sessions aufmerksam gemacht. Was tut man, wenn der Herr einer gefesselten Sub kollabiert?

Die Kurzgeschichten haben eine angenehme Länge und sind auch nicht zu kurz gehalten. Die Handlung setzt gleich mit den ersten Zeilen ein und die Storys variieren inhaltlich sehr stark. Die erste Geschichte war nicht so nach meinem Geschmack, aber „die Lektion“ und „das Miststück“ haben mir gut gefallen und die letzte Geschichte war extrem spannend.

Eines haben alle 5 Geschichten gemeinsam: sie haben ein für den Leser immer überraschendes Ende, womit man so nicht gerechnet hat, was mir aber sehr gut gefallen hat.

Die Autorin Victoria Dohle hat einen sehr direkten Schreibstil und die Wortwahl ist schon manchmal etwas heftig und schonungslos, wenngleich auch recht mutig. Wer BDSM mag, dem wird dieses Buch gefallen. Wer eher auf Blümchensex steht, wird hier durchaus überrascht sein. Victoria Dohle regt in manchen Geschichten das Kopfkino an und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Die Autorin hat die Gedanken und Gefühle der Protagonisten gut beschrieben – man kann sich als Leser gut in sie hineinversetzen.

Fazit:
Wem der direkte Schreibstil nichts ausmacht, dem werden die BDSM Kurzgeschichten gefallen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Kommentieren0
4
Teilen
Diana182s avatar

Rezension zu "Demut und Hingabe" von Victoria Dohle

Ein interessanter Einblick in BDSM Fantasien
Diana182vor 3 Jahren

Das Cover zeigt eine junge, hübsche Frau, die devot vor ihrem Herren niederkniet. Dieses Bild ist perfekt gewählt und passt zu den im Buch enthaltenen Geschichten.
Auch der Klappentext verspricht hier ein paar anregende Fantasien, die neugierig machen. Da musste ich doch einen genaueren Blick ins Buch werfen!


Meine Meinung:
Die Fantasien und er Sprachgebrauch sind recht speziell und direkt. Wer am liebsten Blümchensex im Dunkeln hat, wird hier wohl erst einmal ganz große Augen bekommen. Aber das ist eben auch so gewollt und passt meiner Meinung nach perfekt in die Szene. Ich würde solche Dinge zwar nie praktizieren, finden den ein oder anderen Einblick aber doch recht interessant. So bildet lesen eben auch gleich noch ein Stück weiter und man erfährt, was andere Leute so im Keller „treiben“.


Die einzelnen Fantasien sind sehr anregend formuliert und können sehr gut nachvollzogen werden. Die Gefühle und Gedanken kommen zur Sprache, so dass man sich direkt in die Lage der Hauptfigur hinein versetzten kann.


Die Geschichten sind erotisch aber auch teilweise sehr spannend zu verfolgen. So war es auch nicht verwunderlich, dass ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Für jeden Geschmack wird hier eine passende Geschichte enthalten sein. Auch devote Männer kommen hier nicht zu kurz!


Mein Fazit:
Eine gute Mischung verschiedenster BDSM Fantasien, die etwas für jeden Geschmack sein dürften. (Wenn man nicht gerade zart besaitete ist und hier erst einmal einen Schock bekommt)


Ich gehöre dieser Szene zwar nicht an, finden den Einblick aber recht interessant. So wurde auch ich sehr gut unterhalten und mit Fantasien versorgt.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
V
Leserunde zu meinem Kurzgeschichtenband "Demut und Hingabe - Geheime Fantasien einer Sub". Lasst euch entführen in fünf sinnliche BDSM-Geschichten.

WOHNUNGSNOT - Eine Studentin liefert sich ihrem sadistischen Vermieter aus, um günstig an eine Wohnung in Uninähe zu kommen.

DIE LEKTION - Eine aufsässige Sub wird in einem schmutzigen Bunker auf außergewöhnliche Weise bestraft.

ALTERNATIVE HEILMETHODE - Ein devoter Hypochonder erhofft sich in einer Spezialklinik Heilung, trifft dort jedoch auf eine sadistische Ärztin.

DAS KLEINE MISTSTÜCK - Eine eigenwillige Sub erlebt eine Session ihres Herrn, die ihr alles abverlangt.

DER TOD DAS LEBEN ENDET - Der Herr einer gefesselten Sub kollabiert und niemand kann sie befreien.

Leseproben am besten über "Blick ins Buch" bei Amazon.

Victoria Dohle entdeckte ihre devote Neigung in ihrer Jugend, traute sich aber erst mit 31 Jahren, diese auszuleben. Ihren Herrn lernte sie 2003 kennen und lebt seither in einer glücklichen 24/7-D/s-Beziehung. Ihre tiefgehenden Gefühle in der Beziehung inspirieren sie zu ihren BDSM-Geschichten, die sie seit 2012 schreibt und in denen sie ihre Erfahrungen als Sub weitergibt.

Jennifer A. Patton ist ein Pseudonym von Victoria Dohle, mit dem sie die Reihe "Quick & Dirty" ins Leben gerufen hat.

Ich suche Leser, die gerne in einer Leserunde mit mir über dieses Buch diskutieren möchten. Unter den Bewerbern verlose ich 7 gebundene Ausgaben des Buchs. Aber ihr könnt auch gerne ohne Gratisexemplar teilnehmen. Bewerbt euch und beantwortet bitte folgende Frage:

Wie müssen Dom und Sub in einer Geschichte gestrickt sein, damit sie euch faszinieren?

Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch und bin gespannt, wie euch die Geschichten gefallen.
V
Letzter Beitrag von  VictoriaDohlevor 2 Jahren
Zur Leserunde
V
Leserunde zu einer BDSM-Erzählung über Erniedrigung und Unterwerfung, in der es richtig zur Sache geht. Nichts für zarte Seelen! Traust du dich? Dann bewirb dich und begleite Marina bei ihrer Ausbildung in der Bildungsstätte.


Plötzlich ist nichts mehr, wie es sein soll. Der sonst so fürsorgliche Ehemann verhält sich wie ein Patriarch, Leute auf der Straße drehen sich nach ihr um. Sie ist gefangen in einer Welt, dessen Regeln sie nicht kennt. Doch sie wird sie kennen lernen. Dafür sorgen die Ausbilder der Bildungsstätte. Und die gehen nicht gerade zart mit ihr um. Wird sie es schaffen, sich den Regeln der neuen Welt anzupassen? Oder ist es am Ende doch alles nur ein Traum?



Leseprobe in Textform

 ###YOUTUBE-ID=IWDh3Xp8QbE###


Victoria Dohle entdeckte ihre devote Neigung in ihrer Jugend, traute sich aber erst mit 31 Jahren, diese auszuleben. Ihren Herrn lernte sie 2003 kennen und lebt seither in einer glücklichen 24/7-D/s-Beziehung. Ihre tiefgehenden Gefühle in der Beziehung inspirieren sie zu ihren BDSM-Geschichten, die sie seit 2012 schreibt und in denen sie ihre Erfahrungen als Sub weitergibt.


Ich suche Leser, die gerne in einer Leserunde mit mir über dieses Buch diskutieren möchten. Unter den Bewerbern verlose ich 5 Gratisexemplare als Ebook (wahlweise epub oder kindle). Aber ihr könnt auch gerne ohne Gratisexemplar teilnehmen. Bewerbt euch und beantwortet bitte folgende Frage:

Was erwartet ihr von einer guten BDSM-Geschichte?


Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch und bin gespannt, wie euch die Geschichte gefällt.




Siko71s avatar
Letzter Beitrag von  Siko71vor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks