Victoria Dohle , Jennifer A. Patton Demut und Hingabe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(0)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Demut und Hingabe“ von Victoria Dohle

Fünf erotische Geschichten für alle, die BDSM lieben und leben: WOHNUNGSNOT - Eine Studentin liefert sich ihrem sadistischen Vermieter aus, um günstig an eine Wohnung in Uninähe zu kommen. DIE LEKTION - Eine aufsässige Sub wird in einem schmutzigen Bunker auf außergewöhnliche Weise bestraft. ALTERNATIVE HEILMETHODE - Ein devoter Hypochonder erhofft sich in einer Spezialklinik Heilung, trifft dort jedoch auf eine äußerst sadistische Ärztin. DAS KLEINE MISTSTÜCK - Eine eigenwillige Sub erlebt eine Session ihres Herrn, die ihr alles abverlangt. DER TOD DAS LEBEN ENDET - Der Herr einer gefesselten Sub kollabiert und niemand kann sie befreien.

Wem der direkte Schreibstil nichts ausmacht, dem werden die BDSM Kurzgeschichten gefallen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

— silvandy
silvandy

Ein interessanter Einblick in BDSM Fantasien

— Diana182
Diana182

Mir war es oft zu derb und wirklich eine Spur zu krass und offen. Da mag ich es eher blümchenhafter und schonender... 3 Sterne!

— Floh
Floh

5 erotische Geschichten, die BSDM mögen...

— dreamlady66
dreamlady66

5 erotische "Hardcore" BDSM-Geschichten

— MiniBonsai
MiniBonsai

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Palace

Ziemlich vorhersehbar und im Mittelteil passiert nicht viel - trotzdem hat es so süchtig gemacht, dass ich es nicht aus der Hand legen konnt

DrunkenCherry

Audreys Geheimnis

Eine Erotikroman mit einigen prickelnden Träumen und einer Liebesgeschichte.

claudi-1963

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Eine unglaublich wundervolle Geschichte, voller Witz, Charme und einer unglaublichen Leichtigkeit.

-Danni-

Love is War - Sehnsucht

Wenn wir getrennt waren, waren wir nicht wir selbst. Wir ergaben bloß zusammen einen Sinn.

lieswasdichgluecklichmacht

Bad Romeo - Wohin du auch gehst

Romantisch, sexy und ein ansprechendes Hin und Her :)

Abundantia

Zwei Sehnsüchte (WG 2)

Ein gelungener zweiter Band

nani1705

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für jeden etwas

    Demut und Hingabe
    Sabo07

    Sabo07

    18. June 2016 um 19:55

    Dieses Buch ist sehr durchwachsen und muss sagen, ich habe mich sehr vom Cover und vom Titel leiten lassen.Vorab muss ich sagen, dass ich zu denen gehöre, die der Meinung sind, Demut hat nichts mit Demütigung zu tun. Und so geschah es mir auch, dass die erste Story gleich völlig gegen meinen Geschmack ging. Hätte ich das Buch nicht gewonnen und in einer Leserunde gelesen, ich muss sagen, ich hätte nach der ersten Geschichte nicht weitergelesen.Was schade gewesen wäre, denn es hat auch, neben der ersten und der dritten, die ähnlich geschmacklos ist, zwei Perlen, die wirklich das Gefühl rüber bringen, was ich mir zwischen Sub und Dom wünsche. Bedingungslose Hingabe und bedingungslose Domination mit viel Respekt und Fürsorge.Der Schreibstil ist ebenfalls etwas, worüber sich streiten lässt. Mir persönlich hat er sehr gefallen. Direkt und unverblümt. Wer allerdings eher Hausfrauen BDSM Romane liest in denen die gesäuselten Liebesschwüre nicht fehlen dürfen, der ist hier falsch beraten.Alles in allem vergebe ich dennoch nur 3 Sterne, denn wenn ich schon nur 5 Storys in einem Buch habe, wünsche ich mir einfach, dass der Stil so gestrickt ist, dass es den Geschmack des einzelnen Lesers mehr trifft, also wenig breite abdeckt.

    Mehr
  • Ein direkter, machmal deftiger Schreibstil - mit interessanten Einblicken in die Welt des BDSM

    Demut und Hingabe
    silvandy

    silvandy

    12. June 2016 um 22:04

    Das Buch "Demut und Hingabe" kommt schon schick daher mit seinem hochwertigem Hardcover und dem Druck auf weißem Papier. Das Buch enthält 5 Kurzgeschichten, die allesamt aus dem Bereich des BDSM stammen, sich jedoch inhaltlich sehr unterscheiden. Eine Studentin ist auf Wohnungssuche und gerät an einen sadistischen Vermieter, der ihr mit der Miete entgegenkommt, wenn….aber lest selbst. Eine Sub wird von ihrem Herrn zur Strafe an eine Domina übergeben, um ihre Lektion zu lernen. Ein devoter Hypochonder bekommt alternative Heilmethoden in Form einer besonderen Therapie. Eine andere Sub erlebt im Keller eine ganz besondere Session. Und am Ende wird man grundsätzlich auf die Gefahren von Sessions aufmerksam gemacht. Was tut man, wenn der Herr einer gefesselten Sub kollabiert? Die Kurzgeschichten haben eine angenehme Länge und sind auch nicht zu kurz gehalten. Die Handlung setzt gleich mit den ersten Zeilen ein und die Storys variieren inhaltlich sehr stark. Die erste Geschichte war nicht so nach meinem Geschmack, aber „die Lektion“ und „das Miststück“ haben mir gut gefallen und die letzte Geschichte war extrem spannend. Eines haben alle 5 Geschichten gemeinsam: sie haben ein für den Leser immer überraschendes Ende, womit man so nicht gerechnet hat, was mir aber sehr gut gefallen hat. Die Autorin Victoria Dohle hat einen sehr direkten Schreibstil und die Wortwahl ist schon manchmal etwas heftig und schonungslos, wenngleich auch recht mutig. Wer BDSM mag, dem wird dieses Buch gefallen. Wer eher auf Blümchensex steht, wird hier durchaus überrascht sein. Victoria Dohle regt in manchen Geschichten das Kopfkino an und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Die Autorin hat die Gedanken und Gefühle der Protagonisten gut beschrieben – man kann sich als Leser gut in sie hineinversetzen. Fazit: Wem der direkte Schreibstil nichts ausmacht, dem werden die BDSM Kurzgeschichten gefallen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

    Mehr
  • Leserunde zu "Demut und Hingabe" von Victoria Dohle

    Demut und Hingabe
    VictoriaDohle

    VictoriaDohle

    Leserunde zu meinem Kurzgeschichtenband "Demut und Hingabe - Geheime Fantasien einer Sub". Lasst euch entführen in fünf sinnliche BDSM-Geschichten.WOHNUNGSNOT - Eine Studentin liefert sich ihrem sadistischen Vermieter aus, um günstig an eine Wohnung in Uninähe zu kommen. DIE LEKTION - Eine aufsässige Sub wird in einem schmutzigen Bunker auf außergewöhnliche Weise bestraft. ALTERNATIVE HEILMETHODE - Ein devoter Hypochonder erhofft sich in einer Spezialklinik Heilung, trifft dort jedoch auf eine sadistische Ärztin.DAS KLEINE MISTSTÜCK - Eine eigenwillige Sub erlebt eine Session ihres Herrn, die ihr alles abverlangt.DER TOD DAS LEBEN ENDET - Der Herr einer gefesselten Sub kollabiert und niemand kann sie befreien.Leseproben am besten über "Blick ins Buch" bei Amazon. Victoria Dohle entdeckte ihre devote Neigung in ihrer Jugend, traute sich aber erst mit 31 Jahren, diese auszuleben. Ihren Herrn lernte sie 2003 kennen und lebt seither in einer glücklichen 24/7-D/s-Beziehung. Ihre tiefgehenden Gefühle in der Beziehung inspirieren sie zu ihren BDSM-Geschichten, die sie seit 2012 schreibt und in denen sie ihre Erfahrungen als Sub weitergibt.Jennifer A. Patton ist ein Pseudonym von Victoria Dohle, mit dem sie die Reihe "Quick & Dirty" ins Leben gerufen hat.Ich suche Leser, die gerne in einer Leserunde mit mir über dieses Buch diskutieren möchten. Unter den Bewerbern verlose ich 7 gebundene Ausgaben des Buchs. Aber ihr könnt auch gerne ohne Gratisexemplar teilnehmen. Bewerbt euch und beantwortet bitte folgende Frage:Wie müssen Dom und Sub in einer Geschichte gestrickt sein, damit sie euch faszinieren?Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch und bin gespannt, wie euch die Geschichten gefallen.

    Mehr
    • 197
  • Ein interessanter Einblick in BDSM Fantasien

    Demut und Hingabe
    Diana182

    Diana182

    09. June 2016 um 13:30

    Das Cover zeigt eine junge, hübsche Frau, die devot vor ihrem Herren niederkniet. Dieses Bild ist perfekt gewählt und passt zu den im Buch enthaltenen Geschichten.Auch der Klappentext verspricht hier ein paar anregende Fantasien, die neugierig machen. Da musste ich doch einen genaueren Blick ins Buch werfen! Meine Meinung:Die Fantasien und er Sprachgebrauch sind recht speziell und direkt. Wer am liebsten Blümchensex im Dunkeln hat, wird hier wohl erst einmal ganz große Augen bekommen. Aber das ist eben auch so gewollt und passt meiner Meinung nach perfekt in die Szene. Ich würde solche Dinge zwar nie praktizieren, finden den ein oder anderen Einblick aber doch recht interessant. So bildet lesen eben auch gleich noch ein Stück weiter und man erfährt, was andere Leute so im Keller „treiben“. Die einzelnen Fantasien sind sehr anregend formuliert und können sehr gut nachvollzogen werden. Die Gefühle und Gedanken kommen zur Sprache, so dass man sich direkt in die Lage der Hauptfigur hinein versetzten kann. Die Geschichten sind erotisch aber auch teilweise sehr spannend zu verfolgen. So war es auch nicht verwunderlich, dass ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Für jeden Geschmack wird hier eine passende Geschichte enthalten sein. Auch devote Männer kommen hier nicht zu kurz! Mein Fazit:Eine gute Mischung verschiedenster BDSM Fantasien, die etwas für jeden Geschmack sein dürften. (Wenn man nicht gerade zart besaitete ist und hier erst einmal einen Schock bekommt) Ich gehöre dieser Szene zwar nicht an, finden den Einblick aber recht interessant. So wurde auch ich sehr gut unterhalten und mit Fantasien versorgt.

    Mehr
  • Für diese erotischen Kurzgeschichten muss man BDSM schon mögen und leben...

    Demut und Hingabe
    Floh

    Floh

    07. June 2016 um 09:40

    Autorin Victoria Dohle, die auch schon unter dem Pseudonym Jennifer A. Pattron geschrieben hat, greift in ihren erotischen Kurzgeschichten und Fantasien derjenigen auf, die BDSM, Fesselspiele, neue Anreize und Geschichten lieben und leben. Themen, die die Erotikfilmindustrie oder die erotische Romanwelt hartnäckig nicht berücksichtigen. Frauen, und auch manche Männer wollen andere Erotik. Das Spiel mit der Phantasie, den Verborgenen und den heimlichen Wünschen. Victoria Dohle hat gleich all dies in 5 ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten vereint und bietet hier in „Demut und Hingabe – Geheime Fantasien einer Sub“ erotische Literatur, wie man sie so noch nicht oft gefunden hat. Geschichten, die provozieren, reizen und an Grenzen gehen… Inhalt:"Fünf erotische Geschichten für alle, die BDSM lieben und leben:WOHNUNGSNOT - Eine Studentin liefert sich ihrem sadistischen Vermieter aus, um günstig an eine Wohnung in Uninähe zu kommen. DIE LEKTION - Eine aufsässige Sub wird in einem schmutzigen Bunker auf außergewöhnliche Weise bestraft.ALTERNATIVE HEILMETHODE - Ein devoter Hypochonder erhofft sich in einer Spezialklinik Heilung, trifft dort jedoch auf eine äußerst sadistische Ärztin. DAS KLEINE MISTSTÜCK - Eine eigenwillige Sub erlebt eine Session ihres Herrn, die ihr alles abverlangt. DER TOD DAS LEBEN ENDET - Der Herr einer gefesselten Sub kollabiert und niemand kann sie befreien."Die 5 erotischen Headlines:- Wohnungsnot- Die Lektion- Alternative Heilmethode- Das kleine Miststück- Der Tod das Leben endetZum Schreibstil:Autorin Victoria Dohle nutzt ihre Erfahrungen im Schreiben und auch im Bereich Erotik und vor allem im Bereich BDSM. Sie zeigt sich überraschend mutig, und würde von mir beinahe als abgedroschen beschrieben werden, wenn sie nicht sofort mit diesen offenen Karten gespielt hätte… „für alle, die BDSM lieben und leben“. Also kein Blümchensex und kein softes Shades of Grey. Gerade im Bereich Erotik ist es sehr schwierig, den Geschmack der Leser zu treffen und die Gratwanderung aus ästhetisch und abgedroschen zu meistern. Sie nimmt wirklich kein Blatt vor dem Mund und bietet in den 5 Kurzgeschichten Hardcore, Grenzerfahrung und Mut. Sehr in eine Richtung der sexuellen Vorlieben gedrängt, aber für jenige Leser ist das Buch eben auch gedacht. Es ist kein Mainstream und auch keine Möchtegern Lektüre. Sehr speziell und zugeschnitten. In dem Bereich sicherlich sehr lohnend und genau die Art, die die Leser suchen. Mutig, gewagt, hart und provozierend. Für jeden Geschmack einen kleinen Anreiz und eine besondere Phantasie. Sie beginnt ihre Handlungen recht früh, ohne lange Ausschweifungen. Sie bietet dem Leser schon nach wenigen Seiten und kurzer Story und Einleitung eine sehr gewagte Nummer. Sie schreibt zwar hart und heftig, nutzt aber auch gekonnt kleine Verschnaufpausen um sich auf weiteres zu freuen. Das Besondere sind die jeweiligen Schlussszenen der Storys. Trotz der "Hardcore"-Manier ist ihr Stil nicht gänzlich abstoßend, sondern kann auch als sehr anregend empfunden werden. So haben mir Die Lektion und Das kleine Miststück doch gefallen und die letzte Story ist ein regelrechter Schocker, nahe dem eines Thrillers. Das Schriftbild ist angenehm, die Kurzgeschichten nicht allzu kurz und die Wortwahl ist schonungslos und ohne Hemmungen. Meinung:Manches wirkte auf mich zunächst sehr heftig und absolut gewagt. Ich war überrascht, denn hier gibt es keine Blümchen und Schonfrist. Kaum konnte ich glauben, ob ich das Gelesene gerade wirklich gelesen habe. Ich habe einen so gewagten Erotikroman bisher nicht erlebt, kein Mainstream und wie ich für mich feststellen musste, etwas zu hart und abstoßend… Die Autorin Victoria Dohle wirkt dennoch stets seriös und bewegt sich in dem Metier sehr sicher und erfahren. Ihre Kurzgeschichten zeigen mal was ganz neues und nicht allzu oft gelesenes. Die fünf ganz unterschiedlichen Storys haben eine angenehme Länge, nicht zu kurz und auch nicht zu lang. Eine wunderbare und elektrisierende Vielfalt und ein schöner Ideenpool auch für Paare, die neues wagen wollen. Hier sollte für jeden Geschmack einiger Doms und Subs eine schöne Geschichte dabei sein. Für mich war es interessant solche Geschichten zu lesen, aber erregen oder inspirieren konnten sie mich leider nicht. Da bin ich die falsche Adressatin und mag es dann doch eher weniger hart und unverblümt. Etwas blumiger und schonender wäre es mir lieber gewesen. Dieser erotische Roman ist absolut anders und nimmt den Leser mit in eine ganz andere Welt, mit der man sich anfreunden muss und auch bereit sein muss Neues zuzulassen… Die Autorin:"Victoria Dohle: Victoria Dohle schreibt seit 2012 erotische Geschichten, in denen sie die Gefühle und Erfahrungen aus ihrer eigenen D/s-Beziehung als Sub verarbeitet und Fantasien auslebt, die sie real nicht umsetzen möchte.Jennifer A. Patton: Jennifer A. Patton ist ein Pseudonym von Victoria Dohle, mit dem sie die Reihe "Quick & Dirty" ins Leben gerufen hat."Zum Cover:Dieses Cover gefällt mir. Nur leider entdecke ich die assoziierenden Emotionen nicht in den einzelnen Geschichten. Mir fehlt etwas die Liebe, die das Cover so schön vermitteln kann. Fazit:Das Buch ist eine klare Empfehlung für Leser, die es richtig hart und provozierend mögen. Leser, die BDSM lieben und die Erfahrungen haben. Ich fühle mich eher als „Normalo“ und mag dann doch eher den blumigeren Mainstream mit weniger derber Sprache und Handlung. 3 Sterne gibt es von mir. ACHTUNG: Diese 5 Geschichten haben es in sich und sind schon eine echte Hausnummer!

    Mehr
  • harte Storys, nichts für zarte Gemüter

    Demut und Hingabe
    Buchfeeling

    Buchfeeling

    06. June 2016 um 11:11

    Victoria Dohle hat in ihrem Buch 5 sehr unterschiedliche Storys geschrieben. So unterschiedliche, wie das Thema BDSM selbst.Da gibt es die Sklavin, die zur Sklavin wird, ohne es zu wollen (oder doch?)Die Sklavin, die zur Strafe von ihrem Meister an eine Domina ausgeliefert wird. Den devonten Mann, der seinen Wunsch, von einer Frau dominiert zu werden, ganz anders erfüllt bekommt, als er es sich erträumt hat... (oder doch nicht?)Ein kleines Miststück, dass seinen Herrn reizt, um an ihre Grenzen gebracht zu werden... und darüber hinaus..Und eine harte SM-Thriller-Story, die zeigt, dass es auch mal schief ausgehen kann, wenn man beim Thema BDSM nicht auf gewisse Sicherheitsmaßnahmen achtet...Die Geschichten sind vielseitig, provokant und enden fast alle mit einem Augenzwinkern.Allerdings sind sie nichts für schwache Gemüter. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen. Es geht hart und böse zu, direkt und offen, es gibt Schmerzen, Demütigung, Pein und folterähnliche Zustände. Doch auch Extase und pure Lust.Wer Mut hat, Neues zu entdecken (literarisch), vielleicht schon einige BDSM-Storys gelesen hat und offen für direkte Worte ist, kann hier seine Fantasie anregen lassen.

    Mehr
  • Demut und Hingabe...

    Demut und Hingabe
    dreamlady66

    dreamlady66

    05. June 2016 um 14:54

    (Inhalt übernommen) Fünf erotische Geschichten für alle, die BDSM lieben und leben: WOHNUNGSNOT - Eine Studentin liefert sich ihrem sadistischen Vermieter aus, um günstig an eine Wohnung in Uninähe zu kommen. DIE LEKTION - Eine aufsässige Sub wird in einem schmutzigen Bunker auf außergewöhnliche Weise bestraft. ALTERNATIVE HEILMETHODE - Ein devoter Hypochonder erhofft sich in einer Spezialklinik Heilung, trifft dort jedoch auf eine äußerst sadistische Ärztin. DAS KLEINE MISTSTÜCK - Eine eigenwillige Sub erlebt eine Session ihres Herrn, die ihr alles abverlangt. DER TOD DAS LEBEN ENDET - Der Herr einer gefesselten Sub kollabiert und niemand kann sie befreien. Autorin Victoria Dohle entdeckte ihre devote Neigung in ihrer Jugend, traute sich aber erst mit 31 Jahren, diese auszuleben. Ihren Herrn lernte sie 2003 kennen und lebt seither in einer glücklichen 24/7-D/s-Beziehung. Ihre tiefgehenden Gefühle in der Beziehung inspirieren sie zu ihren BDSM-Geschichten, die sie seit 2012 schreibt und in denen sie ihre Erfahrungen als Sub weitergibt. Jennifer A. Patton ist ein Pseudonym von Victoria Dohle, mit dem sie die Reihe "Quick & Dirty" ins Leben gerufen hat. ******************************** Schreibstil/Allgemeines DANKE an Victoria für Deine Zusage an dieser kleinen, aber feinen Leserunde, die mich sehr freute, aber auch stimulierte, denn dies war mein BDSM-Erstlingswerk. Ich fühlte mich hier lust- gar phantasievoll gut unterhalten, konnte mein eigenes Kopfkino schalten & walten lassen, driftete ab in meine eigene, kleine (Traum)welt & ließ meine erotischen Fantasien tanzen...das Ende war oft unvorhersehbar, blieb teils offen...ein interessanter Schachzug. Die unterschiedlichen Szenen/Schauplätze & Charaktere waren gut gewählt, gar inszeniert - ich denke, für jeden Geschmack war dennoch etwas dabei aber dies ist kein Liebesroman, sondern verspricht schon eine härtere, gar viel schärfere Gangart :) Die Sprache war oft derb, direkt, hart & unverblümt, aber genau passend zum Thema gewählt & gab den besonderen Kick - mach' weiter so! Das schnell gelieferte & noch original-verpackte Hardcover-Buch im edlen Design & handlichen Format inkl. Lesezeichen mit hellen nicht überfrachteten Seiten & einer gut-lesbaren Schrift machte es zu einem wahrhaft aufregendem Leseerlebnis der ganz besonderen Art & Weise! Ich hab's genossen... Leider fehlte mir - irgendwo integriert - die Kurzvorstellung der Autorin (s.oben), die ich von der Ausschreibung der Leserunde hier hineinkopierte, damit Vieles verständlicher wird.

    Mehr
  • 5 völlig verschiedene BDSM Geschichten

    Demut und Hingabe
    katze-kitty

    katze-kitty

    05. June 2016 um 12:22

    Bei dem Buch "Demut und Hingabe" von Victoria Dohle, handelt es sich um ein Buch mit 5 total unterschiedlichen Geschichten aus dem BDSM Bereich.Manche sind mehr Thriller, andere mehr auf die Sexpraktiken aus, in einer geht es um einen devoten Mann.bei den anderen um devote Frauen,  bei manchen sind mehrere Personen involviert und bei einigen nur die beiden Hauptakteure.Die Geschichten sind total verschieden und unterschiedlich und dementsprechend werden wahrscheinlich nicht alle Geschichten den jeweiligen Geschmack des Lesers treffen. Findet man eine Geschichte interessant, ist sie sehr erregend und macht eindeutig neugierig, wie es weitergeht.Der Schreibstil ist sehr direkt und unverblümt, aber trotzdem nicht unangenehm zu lesen. Was ich toll fand, sind die Schlussszenen der Geschichten, die immer für eine Überraschung gut waren.Das Buch gibt es als schickes Hardcover mit einem ansprechenden Cover und Lesebändchen. "Demut und Hingabe" vermittelt einen Einblick in völlig unterschiedliche BDSM Szenen und der Leser kann sich ein eigenes BIld darüber machen, was für ihn erregend sein könnte oder eben nicht. In jedem Fall ist das Buch sehr interessant zu lesen, wenn man sich für die Richtung interessiert. Man sollte sich aber im Klaren darüber sein, das es hier nicht um Liebesgeschichten geht, sondern um eine etwas härtere "Stufe".

    Mehr
  • Demut und Hingabe - geheime Fantasien einer Sub (Jennifer A. Patton/Victoria Dohle)

    Demut und Hingabe
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    05. June 2016 um 08:13

    Die Aufmachung: Ein hochwertiges Hardcover, gedruckt auf reinweißem hochwertgen Papier, erschienen im Books on Demand Verlag. Was fehlt ist eine Autorenbeschreibung/Kurzbiografie.Inhaltlich 5 Geschichten aus dem Bereich des BDSM mit unterschiedlichen Schwerpunkten:Da ist die Studentin, die auf Wohnungssuche nach einer bezahlbaren Bleibe an einen sadistischen Vermieter gerät - und am Ende sich alles doch ganz anders darstellt als während der Story.Eine aufmüpfige Sub wird von ihrem Herrn an eine Domina übergeben um ihr eine Lektion zu erteilen.In einer Spezialklinik wird ein Hypochonder mit eigentümlichen alternativen Heilmethoden therapiert und seine Wünsche nach Unterwerfung erfüllt.Ein Herr schenkt seinem Miststück von Sub eine Session im Keller der Lust und damit neue Erkenntnisse und die Verinnerlichung ihrer Wünsche und räume.Und letztlich werden die Gefahren von einsamen BDSM Spielen aufgezeigt und damit die Gedanken zu zusätzlicher Absicherung vor einem jähen Ende gelenkt.Stilistisch bildhaft in klarer, derber Sprache geschrieben. Das Kopfkino wird bedient während der Stories und auch immer am Schluss, denn die Autorin hält immer noch eine Wendung bereit und dann ein halb offenes Ende, das die Fantasie des Lesers weiter beflügeln kann.Die klare derbe Sprache und teilweise heftige Szenen sind sicher nicht für jeden Geschmack etwas. Wer damit etwas anfangen kann, der hat mit den Geschichten eine lustvolle Zeit.

    Mehr