Victoria Hanley

 4.2 Sterne bei 133 Bewertungen

Alle Bücher von Victoria Hanley

Sortieren:
Buchformat:
Das Auge der Seherin

Das Auge der Seherin

 (63)
Erschienen am 02.02.2007
Der magische Elfenbund - Zarias Geheimnis

Der magische Elfenbund - Zarias Geheimnis

 (27)
Erschienen am 24.08.2010
Das Licht des Orakels

Das Licht des Orakels

 (11)
Erschienen am 15.03.2007
Der magische Elfenbund - Zarias Sehnsucht

Der magische Elfenbund - Zarias Sehnsucht

 (10)
Erschienen am 14.09.2011
The Healer's Keep

The Healer's Keep

 (1)
Erschienen am 08.02.2005
The Light of the Oracle

The Light of the Oracle

 (1)
Erschienen am 12.12.2006
The Seer and the Sword

The Seer and the Sword

 (1)
Erschienen am 05.01.2006

Neue Rezensionen zu Victoria Hanley

Neu
ariadnes avatar

Rezension zu "Das Auge der Seherin" von Victoria Hanley

Enttäuschend vorhersehbar
ariadnevor 7 Monaten

Ich ging mit ganz anderen Erwartungen an das Buch heran, sodass ich böse enttäuscht wurde. Das Buch war wohl eher für eine jüngere (ok, viel jüngere) Leserschaft gedacht, als ich. Deshalb auch meine unliebsame Überraschung in den ersten Kapiteln, die wirklich fade und (darf ich das sagen) schlecht geschrieben sind. Wollte das Buch schon für immer weglegen, hab mich dann aber doch noch entschlossen, zumindest etwas mehr als 20 Seiten zu lesen. Ich gebe generell allen Büchern auf 50-100 Seiten die Chance mich noch irgendwie zu animieren, weiterzulesen. 

Und tatsächlich, ab der Hälfte wurde es etwas besser. Die Charaktere haben sich irgendwie, und ohne dass darauf näher eingegangen wird, weiterentwickelt. Aber das wars auch schon. Es kommen viele stereotypischen Klischees eines Fantasy-Abenteuer Romans vor. Und manche blieben mir einfach zu oberflächlich: die Guten sind gut, die Bösen böse. Die Welt ist eine quasi-mittelalterliche Gesellschaft mit nur einem Hauch von Magie. (Und ich kann nicht verstehen wieso genau hier ein "christlicher" Gott sein sollte. Sehr schlampig von der Autorin)
Die Wendungen waren alle sehr vorhersehbar und die Liebesgeschichte einfach nur lächerlich simpel gehalten. Schade, das Buch hätte durchaus Potenzial zu mehr gehabt. Die restlichen Bände der Reihe werde ich mir sparen. Es gibt ja zum Glück so viel mehr und bessere Fantasy Romane für mich da draußen, dass ich diesen mittelmäßigen Abstecher gut verkraften kann. Wahrscheinlich hat es kein Buch leicht, nach der Thron-Reihe von Brian Staveley gelesen zu werden.

Kommentieren0
3
Teilen
Sabriiina_Ks avatar

Rezension zu "Der magische Elfenbund - Zarias Geheimnis" von Victoria Hanley

Leider für mich keine gut durchdachte Geschichte
Sabriiina_Kvor 10 Monaten

Da ich seit längerer Zeit mal wieder Lust auf ein Buch hatte, in dem Elfen eine Rolle spielen, habe ich dieses Buch von meinem Sub befreit. Ich fand das der Klappentext nach einen wirklich spannenden Abenteuer klang. Auch das Cover wirkt so dynamisch, magisch und mysteriös.
Ich habe sehr gut in die Geschichte und die Welt der Elfen eingefunden. Besonders originell fand ich dabei immer die kurzen Informationstexte aus den „Chroniken“ vom Elfenland, das so etwas wie ein Lehrbuch für junge Elfen darstellt. Oft hatten die Informationen dann auch etwas mit dem folgenden Kapitel zu tun, sodass man zu Beginn eines Neuen immer sehr neugierig wurde. Die Kapitel waren alle immer recht kurz, sodass man gut beim Lesen voran kam. Auch der Schreibstil war zu Beginn der Geschichte sehr angenehm.
Wir lernen am Anfang Zaria, ein Elfenmädchen und ihre Freunde kennen, die nun das zauberfähige Alter erreicht haben. Zaria war mir eigentlich recht sympathisch, doch das hielt bei mir leider nicht so lange an.
Sehr oft tat sie Dinge, die für mich völlig unlogisch waren. Sie handelte nicht nur naiv, unreif und unüberlegt, sondern schlichtweg ohne für mich ersichtliche Gründe. Zumindest wurden mir ihre Gedankengänge überhaupt nicht klar.
Wo wir auch bei dem Punkt angelangt sind, warum mir das Buch leider nicht gefallen hat. Ich habe im Buch, so merkwürdig das vielleicht auch klingen mag, einfach die Geschichte an sich vermisst. Für mich gab es in dem Buch einfach keine stringente Handlung und keinen Handlungsfluss. Es wirkte für mich von Kapitel zu Kapitel immer mehr so, als waren einzelne Szenen einfach hintereinander geschrieben worden. Ohne irgendwelche erklärenden und logischen Übergänge. Als ich dachte „Okey, jetzt fragt sie bestimmt nach und lüftet ihr großes Familiengeheimnis“, geht sie plötzlich und macht was Bedeutungsloses! Das war für mich so unnachvollziehbar, dass ich mehrfach beim Lesen den Kopf geschüttelt habe. Ich konnte Zaria als Charakter leider so gar nicht nachvollziehen.
So kam es dann auch, dass sich das Buch für mich ab der Hälfte so dermaßen in die Länge gezogen hat und ich mich die letzten hundert Seiten wirklich durchkämpfen musste. Es kam für mich trotz Kampfszenen keine wirkliche Spannung auf.
Einen Pluspunkt hat die Geschichte allerdings für mich, und das waren die Charaktere von Zarias Freunden. Ich mochte besonders Leona und Meteor wirklich gerne. Leona war vorlaut und aufmüpfig, Meteor freundlich und einfach wie ein perfekter bester Freund. Ich fand die beiden wirklich authentisch und konnte ihnen deutlich mehr abgewinnen als Zaria.

Mein Fazit:
Dieses Buch hat für mich sehr vielversprechend begonnen und dann leider sehr stark nachgelassen. Für mich war es einfach keine runde Geschichte, da es für mich einfach zu viele Handlungen gab, die ich so gar nicht nachvollziehen konnte. Für mich war das Buch leider nichts. Ich vergebe für den Schreibstil und die Grundidee an sich 2 von 5 möglichen Büchern! Schade :(


Diese und viele weitere Rezensionen findest du wie immer auf meinem Blog:
http://komm-mit-ins-buecherwunderland.blogspot.de/

Ich freue mich sehr auf deinen Besuch! <3

Kommentieren0
7
Teilen
W

Rezension zu "Der magische Elfenbund - Zarias Geheimnis" von Victoria Hanley

Zarias Geheimnis
Wribentvor einem Jahr

Die Geschichte ist so schön detailliert und ausgereift, das man beim zweiten Mal noch mehr Informationen findet. Es fesselt einen und man möchte fast daneben stehen und miterleben. Kopfkino entsteht, ob man nun will oder nicht. Ich werde mir schon bald den nächsten Band holen, denn wer so ein gutes Buch schreibt, wird beim zweiten Band seine Schreibweise und Energie dahinter ja nicht verändert haben. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 169 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks