Evelyn, After: A Novel

von Victoria Helen Stone 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Evelyn, After: A Novel
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Evelyn, After: A Novel"

Evelyn Tester is sleepwalking through her suburban life—until a late-night phone call startles her awake. Her husband, a prestigious psychiatrist, has been in an accident. And he isn’t alone.

Suddenly Evelyn’s world isn’t as tidy as she thought. And in the midst of it all is Juliette, not only her husband’s secret lover but also his patient. If news of the affair were to get out, it would ruin more than just Evelyn’s marriage. Although it’s a bitter pill for Evelyn to swallow, protecting her family means staying silent—even if, as she begins to discover, the night of the accident has consequences far more dangerous than the unmasking of an affair.

But the more Evelyn learns about Juliette’s picture-perfect life—complete with a handsome, unsuspecting husband—the more she yearns for revenge…and satisfaction. Her growing obsession fuels her rage, burning away her complacency. What will be left of her after it flames out?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781503993709
Sprache:Englisch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:258 Seiten
Verlag:Lake Union Publishing
Erscheinungsdatum:01.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Keksisbabys avatar
    Keksisbabyvor 5 Monaten
    Don't tell me you're sorry cause you're not

    Auf Arbeit hat sie sich krank gemeldet und nun ist sie drauf und dran den Ehemann der Geliebten ihres Mannes auszuspionieren. Nie hätte sie vermutet, dass sie sich in ihn verliebt. Was als Rachefeldzug begann, endet mit einer stürmischen Affäre und ihrer Selbstfindung. Evelyn hat nicht länger das Gefühl, die brave Ehefrau sein zu müssen, seit sie weiß, dass ihr Mann sie betrogen hat. Seit jener Nacht, in der er sie aus dem Bett klingelte und sie bat seinen Unfall zu vertuschen, steht ihre Welt Kopf. Er war mit seiner Geliebten unterwegs und dabei haben sie ein Teenagermädchen überfahren. Doch zur Polizei gehen kann sie nicht, denn dann würde ihr Mann, der berühmte Psychiater in Schwierigkeiten geraten, denn die Andere ist nicht nur seine Geliebte sondern auch seine Patientin.

     

    Dem Titel und der Beschreibung nach hatte ich bei dem Buch etwas völlig anderes erwartet. Irgendwie mehr Thriller und Spannung, doch ich bekam einen Roman, über die Emanzipierung einer Ehefrau, mit ein bisschen Aufregung. Es ist nicht so, dass ich die Geschichte nicht mochte, im Gegenteil, mit jedem Schritt, den Evelyn zu sich selbst macht, mochte ich die Hauptfigur mehr. Nur war meine Erwartungshaltung eine andere. Es hat halt ein bisschen etwas von Midlifecrisis, der Sohn ist eigenständig und verlässt bald das elterliche Nest, der Mann hat eine Affäre und die gehörnte Ehefrau stellt fest, dass sie zwischen der Erfüllung der Bedürfnisse der Beiden sich selbst verloren hat. Durch den neuen Mann, der wirkliches Interesse an ihr und ihrer Kunst hat, blüht sie wieder auf. Ich konnte das total gut nachvollziehen. Es ist auch super beschrieben, dieses Gefühl, wenn da plötzlich jemand ist, der dir seine ganze Aufmerksamkeit schenkt. Nur als sie dann darum bettelt, ihr Liebhaber möge seine Frau verlassen, weil sie ihn liebe, war das für mich als Leser ein Schritt zurück von der emanzipierten Frau, die sie geworden war.

     

    Das Ende war dann irgendwie zu einfach für meinen Geschmack, aber um keine losen Enden zu haben, absolut notwendig. Wenn es nach mir gegangen wäre, wäre der tote Teenager überflüssig gewesen, eine Frau die sich selbst wieder entdeckt, reicht durchaus als Plot und dieser Prozess kann ganze Bücher füllen, ohne künstlich einen Spannungseffekt einzubauen.

    Kommentieren0
    25
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks