Neuer Beitrag

VictoriaHohmann

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Roman für alle in den 80er-Jahren Geborenen! Witzig, tragisch, intensiv!

"Überschallflieger" ist für den Indie Autor Preis 2015 nominiert. Mitte Dezember 2014 habe ich meinen Debütroman "Überschallflieger" als E-Book bei neobooks.com veröffentlicht.



Mehr zum Inhalt:
"Jeder Mensch hat zwei Leben: das Leben, das er lebt und das Leben, von dem er träumt" - so beginnt der Roman "Überschallflieger" und wirft damit gleich zu Anfang die Frage auf, ob Realität und Wunschträume miteinander verschmelzen können oder nicht.
Mag, die Protagonistin, eingefahren im Alltagstrott, sehnt sich nach Veränderung in Beruf und Liebesleben. Seit drei Jahren ist sie mit Paul zusammen, genauso lange jedoch bereits unglücklich in dessen besten Freund Niko verliebt, der ihr als Projektionsfläche für alle ihre unerfüllten Sehnsüchte dient.
Gleichzeitig ist da auch Mags beste Freundin Bianca, die sich in Paul verliebt, die Freundschaft mit Mag allerdings nicht aufs Spiel setzen möchte. Die verfahrene Vierecksbeziehung gerät durch Biancas jüngere Schwester Lilly, mit der Niko eine Beziehung eingeht und die er schließlich ungewollt schwängert, völlig aus den Ruder. 

"Die Autorin ist eine sehr gute Beobachterin und hat mit "Überschallflieger" treffend die Generation der in den 80er-Jahren Geborenen analysiert." - "Besonders hervorzuheben ist der Umgang der Autorin mit Sprache: Victoria Hohmann hat ein großes Schreibtalent und spielt häufig mit der Sprache. Sie hat ein gutes Händchen für Wortspiele und ungewöhnliche Formulierungen, sodass der Roman gleichzeitig humorvoll, aber auch nachdenklich ist."
(Katharina Rottenbacher, Lektorin, Rowohlt Verlag)

Mehr Infos / Leseprobe auf:
http://ueberschallflieger.vicihohmann.de/
oder:
http://www.neobooks.com/werk/39395-ueberschallflieger.html

Möchtet Ihr an der Leserunde teilnehmen? Dann beantwortet mir doch die Frage: Was ist Glück für Euch?
Es gibt 3 Taschenbücher und 10 E-Books zu gewinnen!


* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt.

*** Wichtig ***
Ihr solltet Minimum 1-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt, erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt

Autor: Victoria Hohmann
Buch: Überschallflieger
4 Fotos

seschat

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Glück bedeutet für mich Gesundheit, Freiheit und Familie.

Ich gehöre zu den in den 80er-Jahren Geborenen und würde diese witzig, chaotische sehr gern lesen und rezensieren. Ein eBook wäre cool ;-)

Nachtschwärmer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Glück sind für mich eher die kleinen Dinge, die man leider viel zu oft übersieht. Ein Eis in der ersten Frühlingssonne essen, die Freude im Gesicht meines Patenkindes wenn ich mal wieder zu Besuch komme, ein handgeschriebener Brief oder ein spontanes Treffen mit Freunden.
Ich bin zwar nicht in den 80ern geboren aber nicht weit davon entfernt (1978) und mit Chaos kenne ich mich ziemlich gut aus, deshalb würde ich mich freuen wenn ich hier mitlesen darf.

Beiträge danach
19 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchfeeling

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden
@VictoriaHohmann

Bin jetzt im Kapitel 20 angekommen... also mit dem anstrengend - leichter Lesen... ist unterschiedlich. Manche Kapitel sind etwas schwieriger, manche wieder leichter. Würde es gar nicht so fest machen. Ich denke, das hängt eher daran, wie weit man sich mit dem Gelesenen identifiziert.
Gestolpert bin ich z. B. beim romantischen Frankreich-Urlaub und der Szene mit dem Akkordeonspieler. Das ging mir alles ein wenig zu schnell... zu verwirrend... grins..
Richtig gut im Flow war ich beim Abschiedsgrillen von Bianca und dem Kennenlernen von Nikos neuer Flamme... grins... hier fliegen die Schimpfworte nur so und ich konnte die Emotionen sooo gut nachfühlen...! (Ich hatte vor vielen, vielen Jahren, auch mal das "Vergnügen", die super süsse, niedliche, liebenswerte NEUE meines EX-Verlobten kennenlernen zu dürfen... mir ging es genauso wie Mag... ich habe sie gehaßt... ihren Namen, ihre Haare, alles an ihr... ) grins.. daher meinte ich, es kommt halt immer auf die persönliche Einstellung zur jeweiligen Szene an, ob man sie gut oder weniger gut lesen kann...
Aber im Prinzip komme ich ganz gut klar mit dem Schreibstil.

Buchfeeling

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden
@VictoriaHohmann

Die Überschriften finde ich Klasse und genau richtig. Die haben mir das Verständnis für weniger gut fließende Kapitel sehr erleichtert.

Das Cover... an dieser Stelle zurückgeblickt... ist vielleicht doch ein wenig zu ... leicht? Ich weiss nicht, wie ich es ausdrücken soll... es "täuscht" ein Buch wie Tommy Jaud vor, mit viel Klamauk und Slapstick... Aber ich wüßte so spontan nicht, wie man dem Leser vorab klar machen könnte, dass es sich um ein zwar echt witziges, aber eben auch anspruchsvolles Buch handelt...

VictoriaHohmann

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Buchfeeling schreibt:
Das Cover... an dieser Stelle zurückgeblickt... ist vielleicht doch ein wenig zu ... leicht? Ich weiss nicht, wie ich es ausdrücken soll... es "täuscht" ein Buch wie Tommy Jaud vor, mit viel Klamauk und Slapstick... Aber ich wüßte so spontan nicht, wie man dem Leser vorab klar machen könnte, dass es sich um ein zwar echt witziges, aber eben auch anspruchsvolles Buch handelt...

Ja, das ist echt schwierig mit dem Stil - Durch Buchcover von Autoren wie Tommy Jaud erwartet man von einem Comic like Cover auf jeden Fall leichte Unterhaltung. Auf der anderen Seite ist es halt DER Stil für junge Literatur und sollte auch was Frisches, Vitales vermitteln. Die Gestaltung sollte auch simpel sein und metaphorisch-humorvoll die Kernstory transportieren.
Allerdings habe ich zu wenig darauf geachtet, dass der Leser bzw. die Leserin in erster Linie etwas Comic-artiges sieht und damit unmittelbar eine Erwartungshaltung resultierend aus Leseerfahrungen keimt. Details wie der Papierflieger bzw. der abstürzende/ schlingernde Papierflieger wird gar nicht als etwas möglich Tragisches wahrgenommen und nicht ins Verhältnis zum Titel gesetzt - was die Gestaltung eigentlich anstrebt. - Vielleicht wäre ein Foto von einem ähnlichen Motiv oder auch dem gleichen Motiv besser gewesen. Dadurch hätte sich vlt. der Anspruch vermitteln lassen... Auch eine Raumtiefe, damit eine Tiefe insgesamt... hmmm...

TAUSEND DANK für DEiN Feedback! Generell! :) Lerne viel - toll! :)

Buchfeeling

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

sooo, letzte Seite gelesen... vielleicht ein wenig enttäuscht... aber auch wieder nicht... weil es doch irgendwie zum ganzen Buch passt ;--)
Also das mit den vielen räumlichen Sprüngen finde ich gar nicht verkehrt. So findet jeder immer wieder eine Stelle, die für ihn selbst passend ist und somit den Leser "bei der Stange" hält. Denn, wenn ein Abschnitt bei ist, der sich für mich nicht ganz so flüssig las, wäre es blöd gewesen, wenn dieser zu lang wäre. Dann hätte ich sicher das Buch nicht zu Ende gelesen. Aber so sind Hänger echt nur sehr kurz und immer wieder ist ein total passendes Kapitel da...

ich fand es toll, dass sich kein romantisches HappyEnd anbahnt... denn so ist das Leben nun mal nicht. Aber die harte Realität wird hier mit einem lächelnden Auge betrachtet und mit einer gehörigen Portion Sarkasmus. Das macht dieses Buch sympatisch.

Ich danke schonmal, dass ich mitlesen durfte, werde natürlich noch weiter hier präsent sein... feile jetzt erst mal an meiner Rezension.

Wünsche allen schon mal schöne Osterfeiertage...

Buchfeeling

vor 3 Jahren

soooo... hier kommt nun auch meine Rezension:

http://lovelybooks.de/autor/Victoria-Hohmann/%C3%9Cberschallflieger-1129564517-t/rezension/1145204905/

Werde sie gleich auch noch bei Amazon einstellen.
Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte...

VictoriaHohmann

vor 3 Jahren

@Buchfeeling

Super! Tausend Dank! Und: Schön, dass Du dabei warst :)

Nachtschwärmer

vor 2 Jahren

http://www.lovelybooks.de/autor/Victoria-Hohmann/%C3%9Cberschallflieger-1153933941-w/rezension/1170821472/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks