Victoria Holt

 3.9 Sterne bei 382 Bewertungen
Autor von Die Braut von Pendorric, Treibsand und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Victoria Holt

Victoria Holt wurde in London als Tochter eines literaturbegeisterten Kaufmanns geboren. Da mehr Bücher als Geld im Hause waren, begann sie früh zu lesen und bald auch selbst zu schreiben – anfangs Kurzgeschichten, später zahlreiche Romane, die Bestseller wurden und sie zu einer international berühmten Autorin machten.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Victoria Holt

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Treibsand9783596320561

Treibsand

 (18)
Erschienen am 27.04.2018
Cover des Buches Die Braut von Pendorric9783596700134

Die Braut von Pendorric

 (18)
Erschienen am 25.03.2020
Cover des Buches Königsthron und Guillotine9783596320608

Königsthron und Guillotine

 (16)
Erschienen am 27.04.2018
Cover des Buches Geheimnis einer Nachtigall9783955304973

Geheimnis einer Nachtigall

 (13)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Das Haus der tausend Laternen9783955305055

Das Haus der tausend Laternen

 (13)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Der Fluch der Opale9783955305116

Der Fluch der Opale

 (12)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Der Teufel zu Pferde9783426188972

Der Teufel zu Pferde

 (11)
Erschienen am 01.09.1988

Neue Rezensionen zu Victoria Holt

Neu

Rezension zu "Das Haus der sieben Elstern" von Victoria Holt

Mädchen geht ihren Weg und enträtselt ein großes Geheimnis
MargareteRosenvor 9 Monaten

Schon vor 25 Jahren habe ich Victoria Holt gelesen. Deshalb habe ich zu "Das Haus der sieben Elstern" gegriffen und wurde nicht enttäuscht.
Leicht und nachvollziehbar entspinnt sich die Geschichte um Federica. Sie hat keinen leichten Start, doch findet immer wieder liebevolle Menschen, die sie unterstützen.
Die Liebe und ein großes Rätsel dürfen natürlich nicht fehlen.

Wer gerne leichte und leicht erzählte Geschichten, die um die Jahrhundertwendespielen, liest, ist mit diesem Buch bestens bedient.

Kommentare: 2
18
Teilen

Rezension zu "Die Gefangene des Paschas" von Victoria Holt

Etwas irreführender Titel
Asbeahvor einem Jahr

“Ich hatte stets den Eindruck, meine Eltern müssten mich in einem Augenblick der Geistesabwesenheit gezeugt haben. Ich konnte mir ihr Erstaunen, ihre Verblüffung, ja Bestürzung vorstellen, als die Anzeichen meiner bevorstehenden Ankunft offenbar wurden.”

So beginnt die junge Engländerin Rosetta ihr Leben im viktorianischen Zeitalter zu erzählen. Wie in fast allen Büchern von Victoria Holt lässt sie den Leser detailliert an der Kindheit ihrer Heldinnen teilhaben. Auf diese Weise fühlt man sich mit der Ich-Erzählerin sehr verbunden.

Mit knapp 18 Jahren erleiden Rosetta und ihre durchgeistigten Eltern auf der Überfahrt nach Afrika Schiffbruch und werden getrennt. Nur sie und zwei Männer können sich retten, werden jedoch von Piraten als Sklaven verkauft. Rosetta landet im Harem eines Serails. (Wer Victoria Holts Stil kennt, wird hier keine Schlüpfrigkeiten erwarten).

Es gibt aber noch ein weiteres “Abenteuer”, das noch größeren Raum einnimmt. In Rosettas Umfeld läuft ein Mörder frei herum. Rosetta ist fest entschlossen, den Mord aufzuklären und begibt sich ganz bewusst in Gefahr.. 

Im großen Ganzen zwar recht vorhersehbar, gibt es dennoch genügend Wendungen, die wieder Zweifel aufkommen lassen. Leider aber gibt es zwischendurch einige Längen und vor allem Wiederholungen von bereits bekannten Tatsachen. Es hätte der Spannung sicher gut getan, wäre der Roman etwas gekürzt worden. 

Mein Fazit: Ereignisreicher Suspense mit kleinen Schwächen.4 Sterne von mir.


Kommentieren0
33
Teilen

Rezension zu "Königsthron und Guillotine" von Victoria Holt

Marie Antoinette. Prinzessin, Königin, Kuchen
chloelennevor einem Jahr

Ich liebe die Geschichte um Marie, weshalb ich an dieses Buch nicht vorbei kam. Was ich aber nicht mag ist das ewige: Lasst sie doch Kuchen essen. :( Es ist bewiesen, dass sie es nicht gesagt hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 292 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks