Victoria Holt

 3,9 Sterne bei 404 Bewertungen
Autor von Die Braut von Pendorric, Treibsand und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Victoria Holt

Victoria Holt wurde in London als Tochter eines literaturbegeisterten Kaufmanns geboren. Da mehr Bücher als Geld im Hause waren, begann sie früh zu lesen und bald auch selbst zu schreiben – anfangs Kurzgeschichten, später zahlreiche Romane, die Bestseller wurden und sie zu einer international berühmten Autorin machten.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Das Schloss im Moor (ISBN: 9783596700752)

Das Schloss im Moor

 (9)
Erscheint am 30.06.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Alle Bücher von Victoria Holt

Cover des Buches Treibsand (ISBN: 9783596320561)

Treibsand

 (18)
Erschienen am 27.04.2018
Cover des Buches Die Braut von Pendorric (ISBN: 9783596700134)

Die Braut von Pendorric

 (18)
Erschienen am 25.03.2020
Cover des Buches Königsthron und Guillotine (ISBN: 9783596320608)

Königsthron und Guillotine

 (15)
Erschienen am 27.04.2018
Cover des Buches Geheimnis einer Nachtigall (ISBN: 9783955304973)

Geheimnis einer Nachtigall

 (13)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Das Haus der tausend Laternen (ISBN: 9783955305055)

Das Haus der tausend Laternen

 (13)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Der Fluch der Opale (ISBN: 9783955305116)

Der Fluch der Opale

 (12)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Der Schloßherr (ISBN: 9783812238489)

Der Schloßherr

 (12)
Erschienen am 01.10.1997

Neue Rezensionen zu Victoria Holt

Cover des Buches Unter dem Herbstmond (ISBN: 9783955305154)K

Rezension zu "Unter dem Herbstmond" von Victoria Holt

Eine Liebesgeschichte mit vielen Geheimnissen
KathiSchvor 12 Tagen

In „Unter dem Herbstmond“ von Victoria Holt wird die junge Cordelia Grant von ihrer Tante Patty zu einer selbstständigen Frau aufgezogen. Cornelia genießt eine gute Ausbildung zur Lehrerin und geht später wegen Geldmangels ihrer Tante an das Colby-Abbey-Institut für junge Damen. Dort häufen sich mit der Zeit die merkwürdigen Vorkommnisse und auch die Ortsbewohner tragen immer wieder zu neuen Gerüchten bei. Im weiteren Verlauf lernt Cordelia den mysteriösen Grundbesitzer Sir Jason Verringer kennen, der hartnäckig um sie zu werben beginnt.


Ein schön geschriebener Roman für all diejenigen, die sich gerne in eine andere Zeit versetzen lassen und dennoch den Hauch der Neuzeit finden möchten. Eine klare Empfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Unter dem Herbstmond (ISBN: 9783955305154)D

Rezension zu "Unter dem Herbstmond" von Victoria Holt

Ein Mysterium, das bis zum Schluss zum Miträtseln einlädt
DeBuetvor 18 Tagen

„Unter dem Herbstmond“ vereint Romantik mit einem Mysterium.


Die Geschichte von der Sage fand ich von Anfang an sehr ansprechend. Sie hat mich neugierig gemacht. Spannend ist dieses Buch allemal!

Der flüssige Schreibstil hat mir gut gefallen, ich empfand ihn als zeitgemäß für einen historischen Roman. Auch wenn es die Autorin geschafft hat, mich durchgehend miträtseln zu lassen, fand ich es insgesamt sehr langatmig. An einigen Stellen erschien mir die Handlung zu lang, dafür dann zum Schluss viel zu kurz und das Ende zu abrupt.

Dafür fand ich die einzelnen Charaktere, von denen es einige gibt, sehr amüsant und bildlich gut beschrieben. Es war ein mysteriös, romantisches Lesevergnügen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Unter dem Herbstmond (ISBN: 9783955305154)T

Rezension zu "Unter dem Herbstmond" von Victoria Holt

Schöner Schreibstil, viel zu lang
Troublinevor 19 Tagen

Inhalt:

Cordelia ist eine junge Dame, die auf einer noblen Schule ausgebildet wurde. Sie sollte Lehrerin auf dem Anwesen ihrer Tante Patty werden. Leider musste diese das Anwesen verkaufen. Cordelia musste sich somit einen neuen Lebensunterhalt besorgen und kommt ins Colby-Abbey-Institut für junge Damen. Dort ist sie Lehrerin und kämpft sich durch ihren Alltag. Sie wehrt sich gegen die Avancen des Gutsherren, bringt den Schülern Gehorsam bei und kümmert sich um eine einsame Mitschülerin und vieles mehr. Mord wird nicht nur einmal erwähnt.


Meinung:

Ich finde die Erzählart der Geschichte ausschweifend und lang. Der Leser erfährt jedes Detail der Handlungen, aber wenig vom Innenleben der Personen.

Die Sprache ist gut an die Zeit angepasst. Es ist auf jeden Fall die Reserviertheit und Sittsamkeit der Zeit zu spüren.

Leider irritiert mich die alte Rechtschreibung sehr. Für eine Digitalisierung wäre es gut gewesen, den Text zu aktualisieren.


Ich mag, dass Cordelia von ihrer Tante zu einer unabhängigen Frau erzogen wurde. Sie gibt nicht klein bei, sondern kämpft für ihre Meinung. Was die Unterhaltungen mit Jason Verringer sehr unterhaltsam machen.

Das Leben in der Schule wurde sehr glaubhaft dargestellt. Cordelia hat sich, trotz ihres jungen Alters, wacker geschlagen.


Ich liebe Tante Patty. Sie ist so liebevoll, spontan und glücklich mit allem was sie hat. Es wirkt sehr befreiend.

Generell wurden viele Personen in die Geschichte eingeführt, die alle ihren berechtigten Platz fanden. Ich konnte mir alles wunderbar vorstellen.

Teresa hat der Ferienzeit nochmal einen schönen Aufschwung gegeben. Wobei ich mir erhofft hatte, dass sie eine bösere Rolle einnimmt.


Während dem Lesen sind immer wieder Fragen und Vorwürfe aufgetaucht. Ich habe mich dauernd gefragt, wer der Mörder ist und ob auf der nächsten Seite doch die Offenbarung stattfindet.


Fazit:

Die Geschichte ist detailliert und schlüssig erzählt. Es gab viele Fragen und man konnte viele Vermutungen aufstellen. Trotzdem hat mich die Geschichte nicht so mitgerissen. Für mich war es einfach zu lang.



Bis zum Ende


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Die junge Rosetta Cranleigh gerät auf einer Schiffsreise vor der Küste Afrikas in einen schweren Sturm. Nur sie und zwei Männer können sich in ein Boot retten. Bald jedoch geraten die drei Überlebenden ins Netz von Menschenhändlern und werden nach Konstantinopel verschleppt. Wo Rosetta schließlich im Serail des Paschas landet ...

Bewirb dich auf 1 von 15 ebooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Die Gefangene des Paschas" von Victoria Holt!

Wir freuen uns sehr, diese fesselnde und spannende Geschichte um die junge Rosetta mit euch teilen zu können!

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nach Auslosung nicht erreicht haben, schreibt uns bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

15x zu gewinnenendet in 17 Tagen
M
Letzter Beitrag von  Marion_Klausvor 5 Stunden

In eine ganz andere Epoche einzutauchen, finde ich spannend!

"Wenn ein Mädchen sich zur Zeit des Herbstmondes unter die große Eiche setzt, kann sie den Mann sehen, den sie einmal heiraten wird." So lautet eine alte Sage, die der jungen Cordelia Grant nicht mehr aus dem Kopf geht, nachdem sie im Herbst in der Schweiz einem geheimnisvollen Fremden begegnet ist.

Bewirb dich um 1 von 15 ebooks und lies mit! 


Herzlich Willkommen zur Leserunde "Unter dem Herbstmond" von Victoria Holt!

Wir freuen uns sehr diesen ergreifenden Roman mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements


133 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 324 Bibliotheken

von 27 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks