Victoria Holt Treibsand

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Treibsand“ von Victoria Holt

Roman. 392 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.04.1988')

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Süß ist der Tod" von Emma Conrad

    Süß ist der Tod
    HeikeAbidi

    HeikeAbidi

    Eine vergiftete Praline. Eine erdrosselte Geliebte. Ein allerletztes Interview. Jede Menge Familiengeheimnisse … Und ein Showdown im Pfälzerwald, der alle bisherigen Vermutungen auf den Kopf stellt! Eigentlich sollte Constanze Freitag den Inhaber eines Steuerberatungsbüros nur interviewen, doch unversehens stolpert sie in einen Mordfall. Denn Dietmar Molitor stirbt gleich im Anschluss an ihr Gespräch – an einer vergifteten Praline. Und aus dem Unternehmerporträt wird ein Ermittlungsauftrag ... Zuerst will Constanze Freitag ablehnen, denn sie hat keinerlei Ambitionen, eine zweite Karriere als Detektivin zu beginnen. Am liebsten würde sie den Fall ganz dem Team um Hauptkommissar Michael Kaiser überlassen. Doch sie kann einfach nicht Nein sagen – vor allem nicht, wenn ein lukratives Honorar lockt. Die Liste der Verdächtigen reicht von der lieben Familie des Verstorbenen über seine Mitarbeiter bis hin zu verärgerten Mandanten. Während Constanze und die Polizei noch im Dunkeln tappen, geschieht ein zweiter Mord. Und dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung. Plötzlich findet sich Constanze Freitag in einer Situation wieder, in der es um Leben und Tod geht! Miss Marple meets Bridget Jones: Mit Constanze Freitag als Ermittlerin wider Willen gelingt Emma Conrad die Verbindung aus klassischem Krimi und heiterem Frauenroman. Gemeinsam mit Lovelybooks lade ich euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein – die erste unter meinem Pseudonym Emma Conrad und auch die erste, in der es um einen Krimi geht! Du möchtest dich bewerben? Dann erzähle uns, mit welchem Buch du deine Liebe zu Krimis entdeckt hast. Bei mir war es „Die Morde des Herrn ABC“ von Agatha Christie, und ich war zwölf. Ich bin gespannt auf deine Bewerbung zur Leserunde „Süß ist der Tod“ und drücke dir fest die Daumen. Mit etwas Glück gewinnst du eins von zwanzig Exemplaren, die der Gmeiner Verlag für diese Leserunde zur Verfügung stellt! Teilnahmeschluss ist der internationale Tag der Muttersprache – der 21. Februar. Und wenn dich das Losglück nicht trifft? Dann würde ich mich umso mehr freuen, wenn du die Verkaufszahlen ein bisschen in die Höhe treibst und trotzdem an der Leserunde teilnimmst :-)

    Mehr
    • 758