Victoria Holt Verlorene Spur

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verlorene Spur“ von Victoria Holt

Die Spur verliert sich im Deutschland des 19. Jahrhunderts: Francine hatte ihrer Schwester noch Briefe geschrieben, nachdem sie aus England geflohen war – Briefe, die über ihre Beziehung zu dem künftigen Großherzog Rudolf freimütig Auskunft gaben. Die aber nach einem Mordanschlag plötzlich ausblieben.
Eigentlich hatten die unzertrennlichen Schwestern Francine und Philippa nie daran gedacht, dass sich ihre Wege einmal trennen würden. Auf einer paradiesischen Mittelmeerinsel aufgewachsen, wurden sie nach dem Tod der Eltern vom wohlhabenden, aber wegen seiner Strenge ungeliebten Großvater in England erzogen. Um so größer war für Philippa der Schmerz, als sich Francine der Verheiratung mit einem vom Großvater für sie bestimmten Vetter entzog, indem sie Rudolph über den Ärmelkanal folgte. Aber auch für Philippa wird ein deutscher Adliger zum Schicksal. Sie verliebt sich in Konrad und gelangt auf der Suche nach ihm in jene Gegend Deutschlands, in der sich die Spur ihrer Schwester verlor...

Victoria Holt, die Meistererzählerin des Unheimlichen, verbindet in diesem aufregenden Roman ein Höchstmaß an Spannung mit einer romantischen Handlung, die den Leser bis zur letzten Seite fesselt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verlorene Spur" von Victoria Holt

    Verlorene Spur

    melli.die.zahnfee

    01. April 2012 um 12:35

    Die Spur verliert sich in einem deutschen Kleinstaat des 19. Jahrhunderts... Francine hatte ihrer Schwester noch Briefe geschrieben, nachdem sie aus England geflohen war - Briefe, die über ihre Beziehung zu dem künftigen Großherzog Rudolf freimütig Auskunft gaben, die aber nach einem Mordanschlag plötzlich ausblieben. Eigentlich hatten die unzertrennlichen Schwestern Francine und Philippa nie daran gedacht, dass sich ihre Wege einmal trennen würden. Auf einer paradiesischen Mittelmeerinsel aufgewachsen, wurden sie nach dem Tod der Eltern vom wohlhabenden, aber wegen seiner Strenge ungeliebten Großvater in England erzogen. Um so größer war für Philippa der Schmerz, als sich Francine der Verheiratung mit einem vom Großvater für sie bestimmten Vetter entzog, indem sie Rudolph über den Kanal folgte. Aber auch Philippa wird ein deutscher Adliger zum Schicksal. Sie verliebt sich in Konrad und gelangt auf der Suche nach ihm in jenen Kleinstaat, den ursprünglich Rudolph hätte regieren sollen und in dem sich die Spur ihrer Schwester verlor... Tragisch - romantisch, mit Gefühl erzählt. Sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks