Victoria Mas

 4,1 Sterne bei 221 Bewertungen
Autorin von Die Tanzenden, Die Tanzenden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Victoria Mas

Der Leidenschaft gefolgt: Victoria Mas, Jahrgang 1987, ist eine französische Schriftstellerin. Sie lebte acht Jahre lang in den USA und arbeitete dort als Script Supervisor, Übersetzerin und Standfotografin. Danach kehrte sie wieder nach Paris zurück und studierte Literatur an der Sorbonne.

Zu dieser Zeit fing sie dann an erste Geschichten und Romane zu schreiben. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Roman „Die Tanzenden“. Dieser wurde in über 16 Sprachen übersetzt und unter anderem mit dem Prix Stanislas und dem Prix Renaudot des lycéens ausgezeichnet.

Seitdem ist sie als freie Autorin und Journalistin tätig.

Alle Bücher von Victoria Mas

Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: 9783492070140)

Die Tanzenden

 (205)
Erschienen am 06.07.2020
Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: 9783492317894)

Die Tanzenden

 (11)
Erschienen am 31.05.2021
Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: 9783869524979)

Die Tanzenden

 (3)
Erschienen am 31.05.2021
Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: B085NR7Y3C)

Die Tanzenden

 (1)
Erschienen am 06.04.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Victoria Mas

Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: 9783492317894)
Punkrockprincesss avatar

Rezension zu "Die Tanzenden" von Victoria Mas

Hat mich leider nicht überzeugen können
Punkrockprincessvor 6 Monaten

Der Klappentext ist voll des Lobes für diesen Debütroman der jungen Autorin. Mich hatte überzeugt, dass die Geschichte von unterdrückten Frauen handeln soll, die aber durch Solidarität und Mut einen Weg finden aus der patriarchalen Unterdrückung zu entkommen. Die Erzählung an sich geht sehr ins Detail dieser Unterdrückung und der hoffnungslosen Situation, in der sich diese Frauen befinden, abgeschoben aus beliebigen Gründen in eine Nervenheilanstalt und beobachtet von lüsternen Männern. Die erhoffte Revolte blieb jedoch aus und auch die Handlungen und Gefühle der Protagonistinnen blieben mir fremd und unverständlich. Der Spannungsbogen dümpelt vor sich hin und kommt auch zum Ende hin nicht in Fahrt. Zwar wird die Hoffnungs- und Machtlosigkeit der Frauen überdeutlich, aber die Autorin hat dann zu wenig daraus entwickelt. Ich würde das Buch leider nicht weiterempfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: 9783492317894)
Corisos avatar

Rezension zu "Die Tanzenden" von Victoria Mas

Intelligent oder Verrückt - Wer bestimmt was normal ist?
Corisovor 7 Monaten

Der historische Roman "Die Tanzenden" ist 1885 in Paris, im Hospital de la Salpetriere, verortet. Eugéne wächst behütet in einer wohlhabenden Familie auf, bis sie mit 12 bemerkt, dass sie den Geist Verstorbener wahrnehmen kann. Diese "Gabe" wird ihr Jahre später zum Verhängnis, denn ihr Vater hält nichts von den spiritistischen Fähigkeiten seiner Tocher und weist sie persönlich in das Krankenhaus Salpetriere ein. Eingesperrt in dem berühmten Krankenhaus, in dem bevorzugt Frauen landen, die nicht in die gesellschaftliche Norm passen, kämpft Eugene zunächst erfolglos um ihre Entlassung. Die Begegnung mit der langjährigen Pflegerin Geniéve wird für beide Frauen schicksalsschwer. 

Das Buch ist flüssig und spannend zu lesen und macht deutlich, wie vorgezeichnet und begrenzt die Möglichkeiten nach Bildung und Individualismus für Frauen in dieser Zeit waren. Die Geschichte über das berühmte Krankenhaus in Paris und die dort praktizierenden Ärzte lohnen sich zu recherchieren. Es ist ein gelungener Mix aus Fakten und Fiktion.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Tanzenden (ISBN: 9783492317894)
Norbert_Hs avatar

Rezension zu "Die Tanzenden" von Victoria Mas

Ein Buch
Norbert_Hvor 9 Monaten

Ein Buch, bei dem ich mich gefragt habe, wieso lese ich es überhaupt, aber ich habe mich seiner Zeit verleiten lassen, einer hervorragenden Rezension zu folgen und habe es mir zwischenzeitlich als ebook gekauft und so stehe ich hier. 

Das beste am Buch finde ich noch den Einband und die kürze des Buches (nur 169 Seiten).

Aus meiner Sicht hat es sehr wenig mit dem Buchtitel zu tun, wobei das Buch gut geschrieben ist. Möglicherweise ist das eigentliche Thema leider verfehlt, dies kann aber auch an der Übersetzung liegen. Allein dass es sich hierbei überwiegend um Frauen handelte fand ich erschreckend und mit welcher Willkür dort gehandelt wurde, allerdings überwiegend vom Mann. Da hätte die Aurorin mehr daraus machen müssen.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit ihrem preisgekrönten Debütroman "Die Tanzenden", gelang der französischen Autorin Victoria Mas ein Überraschungserfolg, der unter die Haut geht. Mit verblüffender Lebendigkeit erzählt Victoria Mas vom Aufbruch derer, die sich nicht zufriedengeben, von berührender Solidarität und unbeirrbarem Mut. Kommt mit ins Paris des 19. Jahrhunderts und seid dabei, wenn zwei Frauen gesellschaftliche Normen durchbrechen und sich neu erfinden.

Neugierig? Dann seid bei dieser Literatursalon-Leserunde dabei!

„Eine der schönsten und augenfälligsten Überraschungen des Jahres!“ Le Parisien

Möchtet ihr wissen, wie es mit Louise und Eugénie weitergeht? Gelingt es ihnen, die ersehnte Normalität zu erreichen und von der Gesellschaft akzeptiert zu werden?

Zusammen mit Piper verlosen wir 30 Exemplare von "Die Tanzenden" unter allen, die sich über diesen leidenschaftlichen Roman im Rahmen einer Leserunde in unserem Literatursalon austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten.

Was müsst ihr tun?* Antwortet bis zum 22.3.2020 auf diese Frage:

Mit welcher gesellschaftlichen Norm würdet ihr brechen? Und warum?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

1013 BeiträgeVerlosung beendet
hope_stlps avatar
Letzter Beitrag von  hope_stlpvor 3 Jahren

Oh ja. Und wie mir das Cover gefällt. Es ist mir direkt aufgefallen. Die Farbkombination finde ich sehr ansprechend und wirkt irgendwie luftig leicht. Durch den schönen Rock aus Federn wird das nochmal verstärkt. Passend zum Titel. Sehr schön und harmonisch.

Community-Statistik

in 301 Bibliotheken

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks