Theologie nach Auschwitz

Theologie nach Auschwitz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Theologie nach Auschwitz"

Diese Abschlussarbeit versucht einen Überblick über die Entstehung, die Positionen und die Grenzen der „Theologie nach Auschwitz“ zu verschaffen. Es geht um die Unmöglichkeit, das Leid der Shoah mit Worten zu erfassen. Es geht aber auch um die Notwendigkeit, sich dieser Herausforderung immer wieder neu zu stellen. Wir sind dazu verpflichtet der Shoah zu erinnern, damit die Opfer nicht verges-sen werden und damit diese unaussprechliche Katastrophe als Mahnmal und Warnung für alle nachfol-genden Generationen erhalten bleibt. Die Arbeit wird mit Zitaten von Elie Wiesel gerahmt. Sie sind innerhalb dieser Arbeit der einzig authentische Zugang zur Shoah. Im Hauptteil wird die christliche Theologie nach der Shoah skizziert. Darauf folgen offizielle Dokumente, die von der Umkehr im Kern des christlichen Glaubens zeugen. Die Entstehung des christlich-jüdischen Dialogs und seine heutigen Bemühungen, werden im letzten Abschnitt aufgezeigt. Der Ausblick am Ende dieser Arbeit stellt einen Bezug zu der schulischen Umsetzung im Religionsunterricht über die Reflexion der Shoah her. Die Arbeit endet mit einer Würdigung für Elie Wiesel, der kürzlich verstarb.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783745055078
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:124 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:14.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks