Victoria Schwab

 4.2 Sterne bei 1.478 Bewertungen
Autorenbild von Victoria Schwab (©Jenna Maurice Lo Rez)

Lebenslauf von Victoria Schwab

Von der Kraft und Macht der Worte: Die 1987 geborene Autorin ist die Tochter einer Britin und eines Amerikaners. Sie hat an der Universität von St. Louis Film, Kunstgeschichte, Englisch und Kommunikationsdesign studiert und bereits währenddessen Bücherluft beim Jobben in einer Buchhandlung geschnuppert. Nachdem sie ihr Studium erfolgreich abgeschlossen hatte, war sie unter anderem als Personalchefin tätig. Ihre Werke publiziert sie sowohl als Victoria Schwab, diesen Namen nutzt sie vorwiegend für ihre Young Adult Romane, als auch als V.E. Schwab, welchen sie für ihre Erwachsenenromane verwendet. Ihr Debüt „The Near Witch“ erschien im Original 2011, zwei Jahre später hielt die Übersetzung „Verflucht“ in deutsche Bücherregale Einzug. Bekanntheit erlangte die Märchen- und Folkloreliebhaberin vor allem durch ihre Weltenwanderer-Trilogie. „Vier Farben der Magie“ (2017), „Die Verzauberung der Schatten“ (2017) und „Die Beschwörung des Lichts“ (2018) erzählen die Geschichte vom Weltenwanderer Kell und der Diebin Lila Bard. Die Reihe erregte großes Aufsehen durch die versteckte Queerness des Hauptcharakters. Victoria Schwab fühlt sich in Nashville, wo sie aufgewachsen ist, gleichermaßen zu Hause wie im Wohnort ihrer Familie im ländlichen Frankreich und in Edinburgh, wo sie ihr Herz beerdigte. Wenn sie an keinem dieser drei Orte anzutreffen ist, befindet sie sich auf Reisen rund um die Welt.

Alle Bücher von Victoria Schwab

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Vier Farben der Magie (ISBN: 9783596296323)

Vier Farben der Magie

 (313)
Erschienen am 27.04.2017
Cover des Buches Das Mädchen, das Geschichten fängt (ISBN: 9783453410336)

Das Mädchen, das Geschichten fängt

 (257)
Erschienen am 14.07.2014
Cover des Buches Monsters of Verity - Dieses wilde, wilde Lied (ISBN: 9783785588635)

Monsters of Verity - Dieses wilde, wilde Lied

 (160)
Erschienen am 17.09.2018
Cover des Buches Die Verzauberung der Schatten (ISBN: 9783596296330)

Die Verzauberung der Schatten

 (118)
Erschienen am 23.11.2017
Cover des Buches Die Beschwörung des Lichts (ISBN: 9783596296347)

Die Beschwörung des Lichts

 (85)
Erschienen am 25.04.2018
Cover des Buches Verflucht (ISBN: 9783453534315)

Verflucht

 (69)
Erschienen am 09.04.2013
Cover des Buches Monsters of Verity - Unser düsteres Duett (ISBN: 9783785589229)

Monsters of Verity - Unser düsteres Duett

 (56)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches City of Ghosts - Die Geister, die mich riefen (ISBN: 9783570176535)

City of Ghosts - Die Geister, die mich riefen

 (38)
Erschienen am 28.10.2019

Auf einen schwarzen Tee mit...

Victoria Schwab, auch bekannt als V. E. Schwab, zählt seit ihrem 2013 erschienenen "Vicious" Roman und der Sahdes-of-Magic-Serie zu den festen Größen der internationalen Fantasy Literatur. Die Reiseliebhaberin und bekennende Slytherin-Anhängerin hat uns vor dem Erscheinen des ersten Bandes "Dieses wilde, wilde Lied" ihrer neuen Monsters-of-Verity-Reihe Frage und Antwort gestanden und uns vom dem Duft nach Regen auf trockener Erde, einem Treffen mit Kaz Brekker und ihrem Patron erzählt...

Hallo Victoria, was ist für dich das schönste Feedback von Lesern?

Definitiv Fan-Art.

Gibt es ein anderes Genre, das dich reizt?

Ehrlich gesagt interessiert mich alles, was auch nur ein bisschen Andersartigkeit oder Magie beinhaltet.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Wenn ich nicht auf der Suche nach ihnen bin.

Welche Musik hörst du beim Schreiben?

Instrumentale. Soundtracks. Alles mit starken Gefühlen aber keinen Texten.

Hast du ein Lieblingswort?

"Petrichor" (dt. Der Geruch von Regen auf trockener Erde) und "Anachronistic" (dt. Anachronisch).

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Spion oder Geheimagent.

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Ich schaue eine Masse an Fernsehen und Filmen! Und, wenn das Wetter schön ist, will ich immerzu rausgehen...

Was ist dein Seelenfutter während des Schreibens?

Dunkle Schokolade.

Kannst du uns eine TV-Serie empfehlen?

"Peaky Blinders" auf Netflix.

Welches Buch verschenkst du gerne?

"Irre glücklich: Ein unfassbares Überlebenstraining für depressive Zeiten" von Jenny Lawson.

Wohin sollten wir unbedingt einmal reisen und welches Buch sollte uns begleiten?

Edinburgh, Schottland. Und du solltest "Jonathan Strange und Mr. Norrell" von Susanna Clarke mitnehmen.

Was ist dein Seelentier?

Mein Patron, um den Harry Potter Begriff zu verwenden, wäre ein Polarfuchs.

Gibt es etwas, das du gerne lernen würdest?

Ich würde gerne lernen, Japanisch zu schreiben und zu sprechen.

Hast du eine heimliche Leidenschaft?

Dunkle Schokolade. Guter Bourbon. Nahkampf.

Zu guter Letzt: Welchen Buchcharakter würdest du gerne treffen und was würdet ihr zusammen unternehmen?

Ich würde gerne mit Kaz Brekker aus Leigh Bardugos "Das Lied der Krähen" abhängen. Ich denke, wir würden in Ärger geraten dabei eine ganze Menge Spaß haben.

Neue Rezensionen zu Victoria Schwab

Neu

Rezension zu "Die Verzauberung der Schatten" von Victoria Schwab

Die Verzauberung der Schatten
Mine_Bvor 21 Tagen

Der Fantasy- Roman „Die Verzauberung der Schatten“ aus der Feder von der Autorin V.E. Schwab ist der zweite Band der Weltenwanderer- Trilogie. Der Vorgänger trägt den Titel „Vier Farben der Magie“ – ich rate, dass man diesen bereits gelesen hat, ist dies für das Verständnis dringend erforderlich.

 

Klappentext:

Vier Monate ist es her, dass Kell gegen die dunkelste Form der Magie gekämpft hat. Noch immer leidet der Antari unter Albträumen, und die gewiefte Taschendiebin Delilah Bard, kurz Lila, geht ihm einfach nicht aus dem Kopf. Sie hat sich inzwischen jedoch einen Traum erfüllt: Sie segelt mit dem Nachtfalken über die Meere der Welt. Das Rote London steht ganz im Taumel des Spiels der Elemente, einem Turnier, bei dem Magier aus aller Welt ihre Kräfte messen. Auch Kell will antreten. Während zahlreiche Gäste, darunter der berüchtigte Pirat Alucard Emery, in die Stadt kommen, bemerkt jedoch niemand, wie ein anderes London aus seinem düsteren Schlaf erwacht und diejenigen wiederkehren, die als für immer verloren galten.

 

Bereits der erste Band der Reihe „Vier Farben der Magie“ hat mir persönlich gut gefallen. Den Auftakt der Trilogie sollte man bereits gelesen haben, schließt die Weiterführung nahtlos an die Story an. Schon damals hat mir die Idee mit den vier Londons und dem magischen Setting rundherum gut gefallen. Daher war ich auf die Fortführung gespannt – und meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. 

Auch dieses Mal konnte mich der bildhafte Schreibstil der Autorin Schwab wieder überzeugen. Sie schafft es gekonnt, eine dichte Atmosphäre zu erschaffen. Als Leser spürt man quasi den dichten Nebel in London, wie der Wind einen um die Nase weht. Der Erzählstil ist fesselnd und Schwab schafft es gekonnt, einen in den Bann zu ziehen. Man klebt quasi an den Seiten, von der ersten bis zur letzten Seite möchte man dieses Buch nur ungern wieder aus der Hand legen. Auch das Worldbuilding und auch das Magiesystem konnten mich überzeugen. Die Idee mit den Parallelwelten und den vier Londons hat mir gefallen – auch das es Fixpunkte gibt, z.B. Gebäude, die es in allen Welten gibt. Sie stellen quasi Angelpunkte dar. Überzeugend fand ich auch, dass es nur wenige Menschen gibt, die zwischen diesen Welten wandern können und somit als Bote fungieren können. Aber natürlich birgt dies auch Gefahren. So langsam lernt man diese Welt besser kennen, bekommt viele spannende Facetten von dieser magischen Welt zu bieten. 

Der zweite Teil der Reihe ist spannend und voller Wendungen. Es besticht durch seine handlungsreiche Art, es ist dicht gewebt. Ein wunderbares Ereignis jagt das nächste und dennoch gibt es ruhigere Momente, die man genießt. Dennoch sind diese Passagen nicht langweilig, in diesen lernt man die Charaktere besser kennen und auch ihre Beziehungen zueinander. Man genießt die Gespräche untereinander und freut sich schon auf das kommende actionreichere Abenteuer. Auch die Idee mit der Veranstaltung Essen Tasch fand ich gelungen. Die Grundidee empfand ich ansprechend, aber die Umsetzung dazu ist wirklich gelungen. An sich ist es ein politisches Machtspiel, auf magische Art und Weise. Dennoch gibt es tolle Interaktionen, vielseitige Charaktere und spannende Wendungen. Dieses Spiel steigert sich immer mehr, man fiebert mit den Teilnehmern mit und fragt sich, wie es wohl ausgehen wird. Als Leser hat das Gefühl, man ist mittendrin – sitzt auf den Zuschauerrängen und verfolgt gebannt die Weiterführung des Essen Tasch.

Dieses Buch wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. So kann man die Handlung aus mehreren Ecken mit verfolgen, ist immer nah an der Geschichte ran. Auch bekommt man einen vielseitigeren Einblick, auch ein Blick hinter den Kulissen quasi in die Gedanken der Protagonisten ist inklusive. Dadurch lernt man diese besser kennen. Besonders gelungen fand ich hier das Zwischenspiel zwischen den jeweiligen Charakteren, aber auch die Charaktere im Allgemeinen konnten mich überzeugen. Sie wirken sympathisch und lebhaft, diese sind vielseitig – auf ihre ganz persönliche Art und Weise. Aber besonders bewegend war die Bindung zwischen den beiden männlichen Protagonisten Rhy und Kell. Die beiden sind quasi Adoptivbrüder – Rhy ist der Prinz und Kell der Antari dieser Welt. Sie haben eine enge Bindung zueinander, stehen füreinander ein. Und seit den Ereignissen aus dem ersten Band „Vier Farben der Magie“ sind die beiden noch näher miteinander verbunden – im wahrsten Sinne des Wortes ist das Schicksal des einen an dem des anderen gebunden, sie sind miteinander verknüpft. Aber besonders bewegend war der innere Kampf von Kell, seine Zerrissenheit – er kämpft darum, mehr Freiheiten zu erlangen, fühlt sich aufgrund seiner Fähigkeiten als Antari und den daraus resultierenden Folgen eingeschränkt und auch seine Adoptiveltern erlauben ihm wenige Freiheiten. Seine Versuche, sich daraus auch nur ein bisschen Freiheiten zu erkämpfen, fand ich bewegend und Schwab hat diese innere Zerrissenheit gekonnt dargestellt. Und ich beneide Kell echt um seinen Mantel – seine vielschichtigen Seiten, dass er wandelbar und magisch ist. Zu gerne hätte ich so einen. Aber auch die weibliche Protagonistin Lila konnte mich überzeugen. Im ersten Band habe ich mich zu Beginn etwas schwer mit ihr getan. In diesem Teil konnte ich mehr mit ihr mit fiebern, ihre freche Art konnte mich begeistern. Wie sie für ihre Ziele engagiert und wie sie dafür kämpft, dass sie diese umsetzen kann. Dabei geht sie clever vor und ist gewitzt.

„Die Verzauberung der Schatten“ endet mit einem bösen Cliffhanger – am liebsten würde man sofort weiterlesen, damit man erfährt, wie es weitergeht. Man will wissen, wie es mit den liebgewonnenen Charakteren weitergeht.

 

Insgesamt konnte mich die Autorin V.E. Schwab mit „Die Verzauberung der Schatten“ vollständig in ihren Bann ziehen. Sowohl die fantastische Welt als auch die Charaktere konnten mich komplett überzeugen – ich habe jede Seite genossen und zusammen mit den Charakteren abwechslungsreiche Abenteuer bestritten. Dieses Buch konnte mich hundertprozentig überzeugen. Daher möchte ich volle 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung vergeben.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Monsters of Verity - Unser düsteres Duett" von Victoria Schwab

Wenn man möchte, dass es nicht endet...
lexanavor 24 Tagen

R E Z E N S I O N

(unbezahlte Werbung, Selbstkauf)


Es hat ein halbes Jahr gedauert bis ich endlich dazu gekommen bin, den 2.Teil von Monsters of Verity zu lesen. Von Teil 1 war ich mega begeistert und hatte ein wenig die Befürchtung, dass der zweite Teil mich vielleicht enttäuschen könnte, doch auch Teil 2: Unser düsteres Duett ist wieder ganz nach meinem Geschmack.

Nachdem 3 Monate vergangen sind seit dem Ende von Teil 1 hat Kate mit Verity abgeschlossen und befindet sich in einer anderen Stadt. Doch auch dort treten erste Monster auf und Kate wird klar, sie kann ihrer Vergangenheit nicht ganz entfliehen. Als ein Monster auftaucht, das so viel schlimmer ist, als alles zuvor und den Weg nach Verity sucht, weiß Kate, sie muss zurück und August finden, doch dieser scheint ein anderer zu sein und Alice, Kate's persönliches Monster wartet ebenfalls in Verity auf sie.

Victoria Schwab schreibt wieder fulminant düster und brutal für einen Jugendroman. Ihre bildliche Sprache und ihr Geschick, Charaktere lebendig werden zu lassen und Antihelden so zu schreiben, dass man sie mögen muss, macht ihre Bücher so fesselnd, auch MoV. Ich war sofort wieder in der Geschichte, hatte keine Probleme, mich an Charaktere nicht zu erinnern. Es war wie zuhause ankommen. Zwar startet der 2. Teil etwas anders wie erwartet, aber die Geschichte baut sich wieder kontinuierlich ohne Längen auf und reißt den Leser in den Strudel von Licht und Dunkelheit. Gut ist nicht zwangsläufig perfekt und mit Sloan hat V. Schwab einen hochintelligenten Bösewicht erschaffen, der es nicht einfach macht.

Und so endet dieser großartige Zweiteiler so bitter wie die gesamte Geschichte. Ich war begeistert von der Kreativität und Umsetzung und zugleich habe ich fast ein paar Tränen vergossen.


5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Monsters of Verity - Unser düsteres Duett" von Victoria Schwab

Monster of verity
Nati89vor einem Monat

Ich kann nicht viel zu dem buch sagen, da die geschichte nahtlos an den ersten verknüpft, ich kann nur sagen das mir dee zeite genauso gut gefallen hat wie der erste, man denkt das man es weiß was passiert ist, aber nein es kommt immer wieder was dazu, das man schon durchlesen muss was wirklich passiert ist. Was allerdings passiert das müsst ihr selbst lesen. Ich kann die reihe aufjedenfall weiterempfehlen 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Monsters of Verity - Dieses wilde, wilde Lied
Moin ihr Weltenentdecker,

"Monsters of Verity - Unser düsteres Duett" von Victoria Schwab
erscheint am 11.03.2019 in allen Buchhandlungen. Es handelt sich um den zweiten Band einer Dilogie.
Aus diesem Anlass veranstalte ich eine Leserunde zum ersten Band " Monsters of Verity - Dieses wilde, wilde Lied". Das Gute daran ist: Man kann ohne großes Warten mit der Fortsetzung beginnen
und kommt zudem besser in die Geschichte rein.

Hier auf Lovelybooks habt ihr nun die Möglichkeit den ersten Band mit einigen anderen zu lesen und zu rezensieren.

Autoren oder Titel-Cover In der geteilten Metropole Verity City herrscht ein erbitterter Kampf ums Überleben. Denn jede neue Gewalttat der Menschen bringt leibhaftige Monster hervor, welche nachts den Bewohnern der Stadt auflauern ...
In dieser düsteren Welt treffen die Kinder der beiden verfeindeten Herrscher aufeinander: Kate, die den Drang hat, sich endlich gegenüber ihrem Vater zu beweisen. Und August, der jeden Tag damit ringt, seine wahre Identität zu verbergen – denn August ist ein Sunai, eine extrem seltene und sehr gefährliche Art von Monster. Als Kate eines Tages in einen Hinterhalt gerät, müssen die beiden gemeinsam fliehen. Doch wem kannst du noch trauen, wenn die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwinden?
[Quelle: Loewe Verlag]

Hier ist eine kleine Kostprobe für euch: http://www.blickinsbuch.de/book/5nkP0FlJ4w

Achtung! Ich suche insgesamt 15 freiwillige Leser, die Lust haben, diesen spannenden Roman zu lesen und vergebe gemeinsam mit dem Loewe Verlag insgesamt 15 Exemplare in Print. Geleitet wird die Leserunde von mir.

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet die folgende Frage:

Wie stellt ihr euch Verity City vor?


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks  

Kleine Info zur Erinnerung, was von euch erwartet wird:
Wer ein Exemplar gewinnt muss auch an der Leserunde teilnehmen und am Ende eine Rezension schreiben. (Nach Erhalt des Buches bitte direkt an der Leserunde teilnehmen und nicht erst einige Wochen später. Die Rezension erfolgt bitte auch innerhalb von 4 Wochen.) Gerne dürfen die Rezensionen auch auf verschiende Plattformen erscheinen. Desweiteren müsst ihr in das Bewerbungsformular eure Anschrift schreiben, denn nur so kann das Buch zu euch gelangen. Beachtet, dass ich die Anschriften der Gewinner an den Verlag weiterleiten werde, von wo aus sich das Buch auf dem Weg zu euch nach Hause begeben wird.
Natürlich kann auch jeder andere an der Leserunde teilnehmen, der bereits ein Buch hat!
589 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  NataliaMelikevor einem Jahr
Cover des Buches Vier Farben der Magie

Grau für die Stadt ohne Magie
Rot für das glänzende Reich
Weiß für die sterbende Welt
Schwarz für die tote Stadt


Vier Farben, vier Welten, eine Stadt – die Magie und das Leben stehen in einem untrennbaren Zusammenhang, doch ihre Beziehung zueinander hat vier verschiedene Welten hervorgebracht. Während im roten London das Leben und die Magie blühen, stirbt die Magie im grauen London. Im weißen London wird die Magie versklavt und im schwarzen London ist das Leben selbst verschwunden ...

Mit "Vier Farben der Magie" erscheint nun der erste Band von V. E. Schwabs großer Weltenwanderer-Trilogie in Deutschland. Lernt in unserer Leserunde den Weltenwanderer Kell, die Diebin Delilah und die Farben der Magie kennen!

Mehr zum Inhalt
Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt. Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm ...

Neugierig geworden? Dann schau gleich in die Leseprobe!


Mehr zur Autorin
V. E. Schwab wurde an der Westküste der USA geboren, wuchs dann aber im Süden auf. Sie studierte an der Universität von St. Louis Design, Film, Kunstgeschichte, Englisch und Kommunikationsdesign. Während des Studium hat sie in einem Buchladen gearbeitet.  Jetzt ist sie eine bekannte Autorin von Jugendbüchern, die Märchen und Folklore sehr gern mag.

Gemeinsam mit FISCHER TOR vergeben wir 25 Exemplare von "Vier Farben der Magie" unter allen, die sich bis zum 12.04.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen:

In Kell und Delilahs Welt hat die Magie vier Farben. Welche der Welten findet ihr am interessantesten?

Ich freue mich auf deine Antworten und drücke dir die Daumen!

* Bitte beachtet auch unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen
964 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  smaragdeidechsevor 3 Jahren
Cover des Buches The ArchivedD
Regelmäßig stimmen wir hier auf LovelyBooks über englische Jugendbücher ab, die wir zusammen lesen wollen. Mit Start der Leserunde ab 10. Mai haben wir gemeinsam "The Archived" von Victoria Schwab ausgewählt. Wenn jemand noch mit einsteigen möchte, ist das selbstverständlich gern möglich.

Jetzt wünsche ich uns allen ganz viel Spaß bei der Leserunde und hoffe auf ein tolles Leseerlebnis! Vielleicht müssen wir danach ja direkt zu Band 2 "The Unbound" greifen... ;)

Hier noch mal etwas mehr zum Inhalt:
Imagine a place where the dead rest on shelves like books.

Each body has a story to tell, a life seen in pictures that only Librarians can read. The dead are called Histories, and the vast realm in which they rest is the Archive. Da first brought Mackenzie Bishop here four years ago, when she was twelve years old, frightened but determined to prove herself. Now Da is dead, and Mac has grown into what he once was: a ruthless Keeper, tasked with stopping often-violent Histories from waking up and getting out. Because of her job, she lies to the people she loves, and she knows fear for what it is: a useful tool for staying alive.

Being a Keeper isn't just dangerous-it's a constant reminder of those Mac has lost. Da's death was hard enough, but now that her little brother is gone too, Mac starts to wonder about the boundary between living and dying, sleeping and waking. In the Archive, the dead must never be disturbed. And yet, someone is deliberately altering Histories, erasing essential chapters. Unless Mac can piece together what remains, the Archive itself might crumble and fall.


PS: Auf Deutsch erscheint das Buch am 14. Juli bei Heyne unter dem Titel "Das Mädchen, das Geschichten fängt".
46 Beiträge
Letzter Beitrag von  LaLecturevor 6 Jahren

Zusätzliche Informationen

Victoria Schwab wurde am 07. Juli 1987 in Westküste (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Schreibt auch als: V. E. Schwab

Victoria Schwab im Netz:

Community-Statistik

in 2.222 Bibliotheken

auf 1.061 Wunschzettel

von 68 Lesern aktuell gelesen

von 44 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks