Victoria Thompson Mord in Greenwich Village

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord in Greenwich Village“ von Victoria Thompson

New York, Ende des 19. Jahrhunderts. In einem Mietshaus wird ein junges Mädchen ermordet aufgefunden. Zufällig ist die Hebamme Sarah Brandt am Tatort. Sie erkennt in der Toten die Tochter einer der reichsten Familien New Yorks. Frank Mallory, der ermittelnde Sergeant, bittet Sarah daraufhin widerwillig um Hilfe, denn auch sie stammt aus der Oberschicht und war mit der Familie der Toten befreundet. Doch auf der Suche nach dem Mörder muss sich Sarah mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

Gray

Besser als Schafkrimi, allerdings ist der Papagei auch nur Begleiter des eigentlichen Ermittlers u. Protagonisten, spannend & anrührend zugl

ElkeMZ

Crimson Lake

sehr spannend

EOS

Im Traum kannst du nicht lügen

Ein gesellschaftskritischer Roman spannend verpackt. Absolut lesenswert!

Equida

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mord in Greenwich Village." von Victoria Thompson

    Mord in Greenwich Village

    melli.die.zahnfee

    03. October 2009 um 17:04

    New York, Ende des 19. Jahrhunderts. In einem Mietshaus wird ein junges Mädchen ermordet aufgefunden. Zufällig ist die Hebamme Sarah Brandt am Tatort. Sie erkennt in der Toten die Tochter einer der reichsten Familien New Yorks. Frank Mallory, der ermittelnde Sergeant, bittet Sarah daraufhin widerwillig um Hilfe, denn auch sie stammt aus der Oberschicht und war mit der Familie der Toten befreundet. Doch auf der Suche nach dem Mörder muss sich Sarah mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen. Ein sehr schönes flüssig lesbare Buch mit sympatischen Protagonisten, die von der Autorin sehr gut gezeichnet sind. Die Hebamme, die Zugang zu alles Gesellschaftsschichten hat, und der nichts menschliches fremd ist. Und der Polizist, der erst wieder zu sich selber finden muß. Klasse, ein Buch das man nicht aus der Hand legen möchte

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks