Victoria Veel Passion Games - Versuchung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Passion Games - Versuchung“ von Victoria Veel

+++ Der neue erotische Liebesroman "Passion Games - Versuchung" von Bestsellerautorin Victoria Veel enthält unter anderem sehr pikante Szenen und ist daher nur für Personen ab 18 Jahren geeignet+++ Eva Summers glaubt, ihr Leben perfekt unter Kontrolle zu haben: Sie hat einen Job als Psychologin in einer renommierten New Yorker Klinik ergattert und hat Männer seit ihrer letzten Beziehung abgeschrieben – Bis eines Morgens der ebenso charmante wie attraktive Multimillionär Christian Davis als neuer Patient auf ihrer Couch sitzt. Gegen Evas Willen schafft er es im Handumdrehen, ihre Welt komplett auf den Kopf zu stellen und bringt damit nicht nur ihr Herz, sondern auch ihre Karriere in Gefahr. Die junge Frau lässt sich blindlings auf eine leidenschaftliche und heimliche Affäre mit ihm ein, ohne zu ahnen, dass Christians wahre Absichten viel düsterer sind, als sie es sich jemals hätte vorstellen könnte... Die Fortsetzung von "Passion Games - Versuchung" erscheint im Februar 2015.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung und erotisches Knistern

    Passion Games - Versuchung
    dorothea84

    dorothea84

    14. November 2015 um 12:13

    Eva Summers hat es geschafft. Sie hat eine Stelle als Psychologin in einer renommierten New York bekommen. Männer hat sie schon lange abgeschrieben. Doch dann tritt eines Tages ihr One-Night-Stand durch die Tür. Es ist der Multimilionär Christian Davis als neuer Patient doch die Anziehungskraft ist immer noch vorhanden. Sie lässt sich auf eine leidenschaftlich und heimliche Affäre ein. Doch dann erfährt sie einiges über Christian das ihn in einem anderem Licht. Der Anfang war schon genial und hat einen sofort in seinem Bann gezogen. Die Spannung war von der ersten Seite an und ist bis zur letzten Seite aufrecht geblieben. Das erotische Knistern war die ganze Zeit vorhanden und spürbar. Die erotischen Szenen waren heiß, prickelnd und nicht wirklich neu doch gut beschrieben. Genau passend für die beiden. Eva ist eine Frau wie ich und du und deshalb ist sie gleich Sympathisch. Auch ihre Reaktion auf die Annäherungsversuche ihres Kollegen sind recht bekannt. Wer war nicht schon einmal in dieser Situation. Das Ende hat mir gar nicht gefallen bis ich gesehen habe das es Teil 2 und 3 gibt. Dann habe ich mich darauf gefreut mehr von den beiden zu Lesen. 

    Mehr