Victoria vanZant

 4.3 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher von Victoria vanZant

Sortieren:
Buchformat:
Victoria vanZantZimmer 202 - (Be)sinnliche Kurzgeschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zimmer 202 - (Be)sinnliche Kurzgeschichte
Zimmer 202 - (Be)sinnliche Kurzgeschichte
 (10)
Erschienen am 27.09.2016
Victoria vanZantCall 69: Verlockung und Hingabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Call 69: Verlockung und Hingabe
Call 69: Verlockung und Hingabe
 (5)
Erschienen am 02.05.2017
Victoria vanZantShadowPlay - Entflammt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ShadowPlay - Entflammt
ShadowPlay - Entflammt
 (3)
Erschienen am 10.08.2017
Victoria vanZantShadowPlay - Entblößt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ShadowPlay - Entblößt
ShadowPlay - Entblößt
 (3)
Erschienen am 23.08.2016
Victoria vanZantDer Rache süßer Duft - Erotik-Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Rache süßer Duft - Erotik-Thriller
Der Rache süßer Duft - Erotik-Thriller
 (2)
Erschienen am 02.09.2015
Victoria vanZantCall 69 - Gesamtausgabe: Band 1 - Verlockung & Band 2 - Hingabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Call 69 - Gesamtausgabe: Band 1 - Verlockung & Band 2 - Hingabe
Victoria vanZantMelissas wilde Weihnacht: Dark Passion
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Melissas wilde Weihnacht: Dark Passion
Melissas wilde Weihnacht: Dark Passion
 (1)
Erschienen am 11.12.2017
Victoria vanZantMidwinter Memories
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Midwinter Memories
Midwinter Memories
 (0)
Erschienen am 14.07.2015

Neue Rezensionen zu Victoria vanZant

Neu
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Zimmer 202 - (Be)sinnliche Kurzgeschichte" von Victoria vanZant

Konnte mich leider nicht so überzeugen
Yoyomausvor 8 Monaten

Zum Inhalt:
Zum ersten Mal bietet Amelie ihre Dienste an und gerät an einen mysteriösen Klienten: Eric fordert die junge Frau heraus, lässt sie ihre Grenzen spüren und treibt sie gnadenlos darüber hinweg. Aus dem Spiel wird Ernst und am Ende erwartet den Leser eine überraschende Enthüllung.


Eigener Eindruck:
Amelie befindet sich auf den Weg in ein Hotel. Heute hat sie ihren ersten Klienten, obwohl sie verheiratet ist. Aus Angst erkannt zu werden, beeilt sie sich zum Zimmer 202 zu kommen. Ihr Klient Eric passt in ihr Schema und doch weiß Amelie noch nicht so recht, wie sie sich verhalten soll. Doch Eric ist unerbittlich und so findet sich Amelie in einem Strudel aus Scham und Lust wieder.


Dieses ebook kann man kostenlos in den ebook-Stores bekommen. Die Geschichte ist einfach und verständlich geschrieben, schnell findet man in die Situation der Protagonistin hinein. Dass sie ihren Ehemann betrügen will und dann auch noch durch einen Escortservice, das lässt sie in einem unsympathischen Eindruck zurück. Ich mochte sie deswegen ganz und gar nicht, da bin ich ehrlich. Der Rest des ebooks hat kaum noch Handlung. Amelie wird von einem Fremdschämpunkt in den anderen getrieben. Es dreht sich hauptsächlich nur noch um Sex, was so gar nicht meins ist. Ich konnte der Geschichte deshalb kaum etwas abgewinnen. Trotzdem muss ich zugeben, dass die Idee und die Schreibweise sehr angenehm sind. Jemand anderes findet die Geschichte vielleicht besser als ich. Für mich war sie dann doch ein bisschen zu deftig. Mir hat an der ganzen Sache dann doch ein bisschen mehr der Hintergrund zur Story gefehlt. Man hätte sie vielleicht noch ein bisschen mehr beschreiben können. Wer sie ist, was sie sonst so tut etc. Doch alles beschränkt sich hauptsächlich auf Sex. Viel zu viel Sex. Schade.


3 von 5 Punkte

Kommentieren0
2
Teilen
Chrissy87s avatar

Rezension zu "Zimmer 202 - (Be)sinnliche Kurzgeschichte" von Victoria vanZant

Victoria van Zant - Zimmer 202
Chrissy87vor 9 Monaten

Amelie arbeitet als Escort und heute hat sie ihren ersten Kunden. Eric ist ganz anders als sie ihn sich vorgestellt hat, er ist dominant und nimmt sich was er will, was Amelie etwas von ihrer Nervosität nimmt. Es beginnt ein leidenschaftlicher Abend an dessen Ende alles anders ist, als es scheint.
Die Geschichte hat mich echt gut unterhalten und ich habe mir schon ziemlich schnell gedacht, dass da was im Busch ist und ich sollte Recht behalten. Am Ende war es nur Schade das die Geschichte so kurz war.

Kommentieren0
31
Teilen
EvyHearts avatar

Rezension zu "Zimmer 202 - (Be)sinnliche Kurzgeschichte" von Victoria vanZant

Nett, aber vorhersehbar
EvyHeartvor einem Jahr

Das Cover ist hübsch, weil die Kontraste passen, auch wenn die Schattierungen nicht immer stimmig sind.

Die Geschichte selbst hat Charme und interessante Ideen. Leider reißt sie viele Szenen nur an, sodass z.B. der Machtkonflikt nicht richtig ausgebreitet wird. Ich denke, die Autorin hätte sich mehr Zeit lassen können.

Die Auflösung kam ziemlich plötzlich und für mich nicht passend eingeführt, auch wenn ich sie vorherahnte. Wenn man ähnliche Geschichten gelesen hat, fällt einem auf, dass die Figur die Situation zu entspannt sieht und alles zu glatt läuft.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks