Victorine E. Lieske Nicht, was sie zu sein scheint

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicht, was sie zu sein scheint“ von Victorine E. Lieske

Steven Ashton, Milliardär aus New York, und Emily Grant, auf der Flucht vor der Polizei, könnten verschiedener nicht sein – doch als sie sich treffen, kann er nicht anders, als sich in sie zu verlieben. Was er nicht weiß: sich in ihr Leben einzumischen heißt, sein eigenes in Gefahr zu bringen. Der Milliardär Steven Ashton hat genug vom Gesellschaftsleben der High Society und verlässt das stressige New York, um Urlaub zu machen und die Seele baumeln zu lassen. Sein Bedürfnis, ehrliche und bodenständige Menschen zu treffen, führt ihn in eine Kleinstadt in Nebraska. Eigentlich möchte er seine wahre Identität nicht verheimlichen, doch die ganze Wahrheit kann er den Menschen dort auch nicht sagen. Unter anderen Umständen hätte sich Emily sofort in ihn verliebt, doch ihre Vergangenheit sitzt ihr im Nacken und sie muss ein neues Leben beginnen. Wenn die Behörden sie ausfindig machen, könnte sie verlieren, was ihr im Leben alles bedeutet: ihren vierjährigen Sohn.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks