Viet Thanh Nguyen

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(10)
(5)
(3)
(0)

Lebenslauf von Viet Thanh Nguyen

Viet Thanh Nguyen wurde 1971 in Buôn Ma Thuột in Südvietnam geboren. Beim Fall von Saigon 1975 floh seine Familie mit ihm in die USA und kam dort in einem von vier Flüchtlingscamps für vietnamesische Flüchtlinge unter. Von dort zogen sie nach Harrisburg in Pennsylvania und nach drei Jahren weiter nach San José in Kalifornien, wo Nguyen die Schule besuchte und seine Eltern einen vietnamesischen Lebensmittelladen eröffneten. Er studierte anschließend Englisch und Ethnic Studies an der University of California, Berkeley, wo er auch in Anglistik promovierte. Seit 2007 schreibt er nebenbei Kurzgeschichten. 2016 erhielt sein erster Roman "Der Sympathizer" den Pulitzer-Preis und weitere Auszeichnungen. Heute unterrichtet er an der University of Southern California in Los Angeles.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vietnamkrieg aus asiatischer Sichtweise

    Der Sympathisant

    Gwhynwhyfar

    05. March 2018 um 14:51 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    Der erste Satz: »Ich bin ein Spion, ein Schläfer, ein Maulwurf, ein Mann mit zwei Gesichtern.«Vietnamkrieg (1955-1975), ein Bild aus meiner Kindheit und Jugend, Literatur und Filme in meiner Jugendzeit, immer aus der Sicht des weißen Amerikas. Und hier haben wir das erste Buch aus der Sicht eines Vietnamesen. Der Icherzähler bleibt namenlos. Seine Mutter ist Vietnamesin, sein Vater war irgendein Franzose, eine Sache, die ihn hier wie dort nie dazugehören lässt. Die letzten Tage vor dem Fall von Saigon lassen den Roman beginnen. ...

    Mehr
  • Doppelagent

    Der Sympathisant

    Buecherschmaus

    18. January 2018 um 17:27 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    Nahezu jeder kennt die Eröffnungsszene des amerikanischen Films „Apocalypse now“. Wenn nicht den Film, so doch zumindest das eindrückliche musikalische Intro „The end“ von den Doors. Rotorblätter schrappen, Helikopter vor Dschungellandschaft, Düsternis. Nahezu jeder weiß etwas über den Vietnamkrieg, der doch in Vietnam selbst „Amerikanischer Krieg“ genannt wird. Es gibt unendlich viel Material über diese mörderische Auseinandersetzung, das Netz quillt über von Fotos, Videos, Berichten, Analysen. Aber gleich auf welcher Seite des ...

    Mehr
    • 3
  • Ich, ein Schläfer

    Der Sympathisant

    walli007

    01. December 2017 um 18:37 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    So ungefähr beginnt der Berichterstatter seine Geschichte. Im Jahr 1975 ist er der Adjutant des Generals. Süd-Vietnam ist im Krieg. Der Schutz, den die Amerikaner bieten sollten, ist brüchig. Der General entschließt sich mit seiner Familie zur Flucht und sein getreuer Helfer darf mit. Nicht bekannt ist allerdings, dass es sich bei eben diesem Helfer um einen kommunistischen Spion handelt. Doch ausgestattet mit den notwendigen Mitteln zur Kontaktaufnahme, ergreift dieser die einmalige Gelegenheit, die den General auch in den USA ...

    Mehr
  • Viet Thanh Nguyen - DER SYMPATHISANT

    Der Sympathisant

    MaternaKuhn

    12. November 2017 um 09:00 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    „Einige wenige Tage hatte mein Gewissen vor sich hin geschurrt, der Tod des maßlosen Majors lag scheinbar hinter mir, nur noch ein Fleck auf dem Asphalt meiner Erinnerungen im Rückspiegel meines Gedächtnisses.“  Man könnte unendliche viele Formulierungen dieser Art aus dem Buch zitieren. Diese Formulierungen sind es, die einen zuerst überraschen, wenn man sich für dieses Erstlingswerk eines weitgehend unbekannten Autor entschieden hat. Ein Sprachakrobat, ein linguistischer Ästhet. Ein Autor, der damit genau die Klaviatur perfekt ...

    Mehr
  • Viet Thanh Nguyen | DER SYMPHATISANT

    Der Sympathisant

    Bookster_HRO

    10. November 2017 um 07:29 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    INHALT: Vietnam 1975. Saigon ist gefallen, der kommunistische Norden hat gesiegt, woraufhin ein Gruppe südvietnamesischer Regierungsmitglieder das Land Richtung Kalifornien verlassen muss. Unter ihnen der namenlose Ich-Erzähler, der im Auftrag seines Vorgesetzten und mit Hilfe des CIA auch nach dem Krieg für die Befreiung seines Landes kämpft. Der Plan ist, eine Gruppe Südvietnamesen zusammenzustellen, die als Untergrundkämpfer in die verlorene Heimat geschleust werden sollen. Doch der Ich-Erzähler hat ein Geheimnis: Er ist ...

    Mehr
  • Der Mann mit zwei Gesichtern.

    Der Sympathisant

    Gulan

    26. October 2017 um 18:55 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    Nein, nein, schluchzte die Agentin. Sie brauchte eine gute Geschichte, aber ihr fiel keine ein, allerdings hätte nichts die Polizisten umstimmen können. Also dann, sagte der mittlere Polizist, öffnete den Gürtel und den Reißverschluss seiner Hose. […]Wir fangen ganz leicht an, sagte der mittlere Polizist und kletterte ungelenk auf den Tisch und zwischen ihre Beine. Wie heißt du? Sie sagte nichts, aber als er die Frage wiederholte, erwachte etwas Animalisches in ihr. Sie öffnete die Augen, schaute den Polizisten an und sagte: Mein ...

    Mehr
    • 5
  • Zwischen den Welten

    Der Sympathisant

    michael_lehmann-pape

    01. October 2017 um 12:15 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    Zwischen den Welten„In diesem düstersten aller Aprilmonate hatte der General, der auf die Frage, was zu tun sein, sonst immer etwas zu tun fand, keine Antwort mehr“.Außer, dass alle, die in die Transportmaschine (eine der letzten, die Saigon verließ) hineinpassten (und die natürlich genehm und wichtig waren), ausgeflogen werden sollten. Ins „gelobte Land“, nach Amerika.Und auch wenn der Ich-Erzähler kein besonders ranghoher Offizier war und zudem ein „Mischling“, ob seiner beratenden Nähe zum General und ob seiner besten ...

    Mehr
  • Anspruchsvoll aber großes Kino

    Der Sympathisant

    PagesofPaddy

    24. September 2017 um 09:47 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    Ein Buch, bei dem es gar nicht mal so einfach ist Worte zu finden? Das ist mir mit dem Pulitzerpreisträger 2016 passiert. Eins vorweg, das Buch hat mir gut gefallen. Aber ich glaube nicht, dass das eines dieser Bücher ist die jeder mag. Ich selbst hatte immer wieder Momente in denen ich nicht so voran kam, wie das eigentlich der Fall sein sollte. Das lag an mehreren Dingen. Zum einen musste ich mich erst mal daran gewöhnen, dass dieses Buch fast komplett in indirekter Rede geschrieben wurde. Ich bin da nicht so der Fan von. Das ...

    Mehr
  • Geschichte wird gemacht oder Die andere Sichtweise

    Der Sympathisant

    Havers

    20. September 2017 um 16:25 Rezension zu "Der Sympathisant" von Viet Thanh Nguyen

    Üblicherweise werden historische Ereignisse aus der Sicht des Siegers geschildert. Anders verhält es sich mit dem Vietnamkrieg, an dem sich die Vereinigten Staaten aktiv seit Beginn der sechziger Jahre (und der Präsidentschaft JFKs) im großen Stil bis zum bitteren Ende beteiligten. Und entgegen der festen Überzeugung der Amerikaner gingen sie aus diesem Krieg nicht als Sieger sondern als Verlierer hervor. Ein Trauma, das bis heute nicht wirklich verarbeitet wurde. Was die Amerikaner aber nicht davon abhielt, die westliche Welt ...

    Mehr
  • Eins der ungewöhnlichsten Bücher...

    The Sympathizer

    Ingrid_Davis

    09. September 2017 um 11:27 Rezension zu "The Sympathizer" von Viet Thanh Nguyen

    ... das ich je gelesen habe. Am Anfang fand ich es ein bisschen schwierig hineinzukommen, aber ich bin froh, dass ich durchgehalten habe, denn das Buch hat den Pulitzer Preis absolut zu Recht bekommen.Die Geschichte eines Viet Cong Schläfer-Agenten, der beim Fall Saigons aus Vietnam flieht und danach in den USA für den kommunistischen Norden spioniert, ist eine sarkastische, intelligente und teils brutale Abrechnung mit dem Vietnam-Krieg, den kapitalistischen USA und dem kommunistischen Nord-Vietnam gleichermaßen. Es ist so ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.