Vikram Seth

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(26)
(21)
(17)
(3)
(3)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Verwandte Stimmen" - Vikram Seth

    Verwandte Stimmen

    Marjuvin

    05. July 2017 um 20:02 Rezension zu "Verwandte Stimmen" von Vikram Seth

    Klappentext: Michael Holme ist Geiger in einem Londoner Streichquartett. Eines Abends taucht die Pianistin Julia hinter der Bühne auf, Michaels unvergessene große Liebe. Auch sie liebt ihn noch, hat aber seit Jahren einen Ehemann und einen kleinen Sohn. Nach einigen glücklichen Tagen ahnt Michael, dass er Julia ein zweites Mal verlieren wird.Rezension: vorab gesagt, vor diesem Buch war mir der Autor völlig unbekannt und ich habe mich vom Cover leiten lassen beim Kauf des Buches. Es ist ein stilles Buch mit langsamen Erzähltempo - ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1703
  • „the importance of looking forward as well as remembering the past“ (p. 499)

    Two Lives

    StefanieFreigericht

    29. October 2016 um 17:41 Rezension zu "Two Lives" von Vikram Seth

    Was für ein phantastisches Buch, diese Mischung aus Briefroman, Geschichtsbuch, Autobiographie, Familiengeschichte, Weltgeschichte und quasi von einem „Ghostwriter“ verfasster Biographie. Dieser „Quasi-Ghostwriter“ ist Vikram Seth, einer der wichtigsten aktuellen indischen Autoren. Die Geschichte ist die seiner Familie ebenso wie die seines Großonkels Shanti (1908-1998) und dessen Frau Henny (1908-1989), die dieser in London nach dem Zweiten Weltkrieg geheirat hatte. Shanti lebte in Deutschland als Untermieter bei Hennys Familie, ...

    Mehr
  • 2000 Seiten die niemals langweilig werden!

    Eine gute Partie

    tina317852

    23. June 2016 um 14:35 Rezension zu "Eine gute Partie" von Vikram Seth

    Der Roman "Eine gute Partie" von Vikram Seth dreht sich hauptsächlich darum, eine gute Partie für Lata zu finden. Die ganze Geschichte spielt sich in Indien ab, und wird umrahmt von den Geschehnissen die vier Familien miteinander verbindet, sowohl in Freundschaft, Liebe und Ehe als auch in Haß, Neid und Missgunst.  Neben der Frage einer guten Partie, stehen die historischen Ereignisse, ein paar Jahre nach erlangen der Unabhängigkeit Indiens, mit im Vordergrund. Zuerst ein mal ist zu sagen, dass das Buch durch seine 2000 Seiten ...

    Mehr
  • Leider keine Lovestory

    Zwei Leben

    Linatost

    19. April 2016 um 18:41 Rezension zu "Zwei Leben" von Vikram Seth

    Ich hatte das Buch in einer Second Hand Buchhandlung gesehen und mich hatte das Cover und die Story direkt gepackt. Leider wurde ich etwas enttäuscht.Ich hätte eine reale Liebesgeschichte unter den Schrecken des zweiten Weltkriegs erwartet.  Jedoch ist es eher wie der Buchtitel sagt "Zwei Leben"Das Buch gliedert sich in 5 Teile. Der erste Teil handelt Hauptsächlich von dem Autor, wie er als Student immer wieder bei seinem Onkel und seiner Tante lebte, eine Beziehung zu Ihnen aufbaute und wie ein zweiter Sohn wurde. Für mich ist ...

    Mehr
  • Eine sehr persönliche Sicht auf zwei Leben

    Zwei Leben

    Biografienwerkstatt

    07. March 2014 um 12:31 Rezension zu "Zwei Leben" von Vikram Seth

    In dem Buch “Zwei Leben” taucht der weltbekannte indische Autor Vikram Seth tief in die Lebensgeschichte seines Onkels Shanti und seiner Tante Henny ein, die sich in den 30er Jahren Berlin kennen gelernt hatten und im englischen Exil zueinander fanden. Aus Briefen, Gesprächen und Dokumenten montiert er die Lebens- und Liebesgeschichte der beiden und nimmt dabei sich selbst und seine eigenen Befindlichkeiten nicht aus. Insbesondere die Briefe der Tante Henny aus England nach Berlin, das sie als Jüdin während des zweiten Weltkriegs ...

    Mehr
  • Schade...

    Zwei Leben

    Jetztkochtsie

    25. June 2013 um 11:09 Rezension zu "Zwei Leben" von Vikram Seth

    Ich war von Vikram Seths Biografie seines Onkels und seiner jüdischen Tante, denen zu ihren Lebzeiten so manches Kunststück gelingt und so manches Leid widerfährt, zunächst gebannt und gefesselt. Gerade die veröffentlichten Briefe gingen mir sehr nahe und vermochten es mich mehr zu berühren als viele andere Bücher dieser Thematik zuvor. Leider hält der Autor dieses hohe Niveau nicht bei, sondern er verstrickt sich in Details, die es mir als Leserin schwer machten, die Masse der Personen (eines der wenigen Bücher, bei dem ich mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "An Equal Music" von Vikram Seth

    An Equal Music

    WildRose

    15. February 2013 um 15:40 Rezension zu "An Equal Music" von Vikram Seth

    "An Equal Music" von Vikram Seth hat mich - zugegebenermaßen - nicht sofort gefesselt. Ich brauchte etwa die ersten hundert Seiten, um mich an den Schreibstil von Vikram Seth zu gewöhnen. Als ich dies jedoch erst einmal geschafft hatte, fand ich die Geschichte sehr angenehm zu lesen und stellenweise auch sehr berührend. Zwar geht es in der Handlung in erster Linie um die Liebesgeschichte zwischen Michael und Julia, aber Seth schafft es, sehr kraftvoll und lyrisch zu erzählen, sodass man jede Seite genießt. Eine sehr wichtige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine gute Partie" von Vikram Seth

    Eine gute Partie

    Stirbelwurm

    04. February 2013 um 13:45 Rezension zu "Eine gute Partie" von Vikram Seth

    Eine lange, süsse, schlaflose Reise zum Leben In seinem unvergesslichen Roman "Eine gute Partie" öffnet uns Vikram Seth das Herz Indiens. Vor dem Panorama des in die Unabhängigkeit aufbrechenden Kontinents entrollt sich eine grandiose Familiensaga. Im Mittelpunkt stehen vier Familien, die sich lieben und hassen und über die tiefen Gräben zwischen den Religionen Prunkhochzeiten feiern. Ihren Aufstieg und den Niedergang des Maharadschas verwebt Vikram Seth zu einem Roman, dessen Erzählkunst und Figurenreichtum besticht, dessen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine gute Partie" von Vikram Seth

    Eine gute Partie

    100Buecher

    26. April 2012 um 13:17 Rezension zu "Eine gute Partie" von Vikram Seth

    "Da sind Küsse im Gedicht. Was mache ich bloß mit den Küssen?" . A suitable boy ist kein Buch, das man in einem Rutsch verschlingt. Auch nicht in mehreren Rutschen. Genau gesagt sollte man das Wort "verschlingen" vielleicht besser nicht mit diesem Werk in Verbindung bringen. Es ist ein Familienepos, welches "im üppigen Stil der russischen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts" geschrieben ist. (Danke Wikipedia. Ich ahnte es bereits...) Während es allerdings bei Tolstoi an privaten Szenen mangelt, spart Vikram Seth nicht an Ihnen. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.