Viktor Arnar Ingolfsson

 3.6 Sterne bei 101 Bewertungen
Autor von Das Rätsel von Flatey, Bevor der Morgen graut und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Viktor Arnar Ingolfsson

Sortieren:
Buchformat:
Das Rätsel von Flatey

Das Rätsel von Flatey

 (42)
Erschienen am 21.06.2005
Bevor der Morgen graut

Bevor der Morgen graut

 (26)
Erschienen am 12.02.2008
Haus ohne Spuren

Haus ohne Spuren

 (23)
Erschienen am 01.05.2009
Späte Sühne

Späte Sühne

 (10)
Erschienen am 25.09.2010
Haus ohne Spuren

Haus ohne Spuren

 (0)
Erschienen am 15.05.2007
The Flatey Enigma

The Flatey Enigma

 (0)
Erschienen am 21.02.2012
House of Evidence

House of Evidence

 (0)
Erschienen am 11.12.2012

Neue Rezensionen zu Viktor Arnar Ingolfsson

Neu
Traubenbaers avatar

Rezension zu "Das Rätsel von Flatey" von Viktor Arnar Ingolfsson

Rezension für "Das Rätsel von Flatey"
Traubenbaervor 10 Monaten

"Das Rätsel von Flatey" von Viktor Ingólfsson (erschienen bei Edition Nova) ist ein Kriminalroman, der auf Island spielt.
Nach dem Studium arbeitet Kjartan als Bevollmächtigter des Bezirksamtsmann, bevor er seine Stelle in einer Kanzlei antritt. Dieser Job führt ihn auf die kleine und abgelegene Insel Flatey. Dort wurde eine verweste Leiche gefunden. Er soll sich nun darum kümmern, dass diese überführt wird und bestenfalls feststellen, um wen es sich handelte, bzw. wie derjenige umkam. Die Gespräche, die er zwecks seiner Recherche durchführt, drehen  sich immer wieder um eine alte Sagensammlung, die Flateys ganzer Stolz ist. Kann das Zufall sein oder hat der mysteriöse Todesfall etwas mit dem wertvollen Schriftstück zu tun?
Das Buchcover gefällt mir sehr. Es zeigt eine aufgebrachte See und ein kleines Boot; Beides passt perfekt zum Inhalt des Buchs. 
Auf den ersten Seiten sind mehrere Landkarten gedruckt. Sie helfen dem Leser, sich zwischen all den fremdländisch klingenden Ortsnamen zurechtzufinden. Leider sind sie etwas klein, so dass man nur mit Mühe alle Details und Namen zu erkennen kann.
Der Roman iet vollkommen unblutig und gewaltfrei, weswegen er auch für jüngere und zartbesaitete Leser geeignet ist. 
Besonders gut hat mir gefallen, dass so viel Wert auf einen historischen und kulturellen Bezug gelegt wurde. Der Roman spielt größtenteils im Jahre 1960 auf einer kleinen isländischen Insel. Durch den Roman bekommt man einen guten Einblick in das alltägliche Leben dort, aber auch in die damals vorherrschende, politische Lage. Man kann so beim Lesen viel über die isländische Mentalität lernen. Trotzdem ist der Roman weder trocken, noch langatmig. Im Gegenteil: Die Handlung strebt in einem angenehmen Tempo voran.
Das Ende ist unerwartet, aber gut gelungen.
Ich kann dieses Buch nur jedem Leser ans Herz legen, der einen ungewöhnlichen Krimi sucht und/oder gerne einen Einblick in die isländische Geschichte hätte. Leser, die einen rasanten und actiongeladenen Kriminalfall suchen, werden jedoch nicht auf ihre Kosten kommen.

Kommentieren0
6
Teilen
Urmelchens avatar

Rezension zu "Haus ohne Spuren" von Viktor Arnar Ingolfsson

Spannend!
Urmelchenvor einem Jahr

Die Geschichte ist sehr spannend, auch wenn sie an manchen Stellen langweilig wirkt, bezüglich der Eisenbahninformationen.

Für mich war es ein anderes und neues Lesen, da Tagebucheinträge vorhanden waren. Das machte das Ganze interessanter.

Das Ende war für mich leider etwas enttäuschend.
Es ist ein Ende, was ein Leser mit großer Wahrscheinlichkeit nicht erwarten würde!

Kommentieren0
5
Teilen
kassandra1010s avatar

Rezension zu "Bevor der Morgen graut" von Viktor Arnar Ingolfsson

Wer und warum macht jemand Jagd auf die Jäger?
kassandra1010vor 2 Jahren

Mein erster Krimi aus Island, bei dem ein Vogeljäger es ausnahmsweise mal nicht auf Graugänse abgesehen hat sondern sein Ziel klar vor Kimme und Korn. Der Jäger "erlegt" noch zwei weitere Menschen und die Polizei steht vor einem großen Rätsel.

Wer und warum macht jemand Jagd auf die Jäger?

Diese Islandkrimis sind wunderbar spannend, gewagt und mit wirklich ausgezeichneten Charakteren bestückt! Ich will definitiv mehr davon!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Viktor Arnar Ingolfsson wurde am 12. April 1955 in Akureyri (Island) geboren.

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks