Viktor Mautner Markhof Lehen und Leben lassen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lehen und Leben lassen“ von Viktor Mautner Markhof

Sommer des Jahres 1251: Die Ritter von Rossberg waren
Ministeriale der steirischen Herzöge und besaßen
zwei Burgen. Die eine, genannt Rossburg, lag in der
Steiermark. Konrad von Rossbergs Großvater hatte sie
nach der Teilnahme am Kreuzzug zur Rückeroberung
Jerusalems als landesfürstliches Lehen erhalten. Die
andere Burg, Riesenstein, kam über seine Mutter in die
Familie. In dieser unruhigen Zeit hielten die Rossbergs
laufend Kontakt zu den führenden Adelsfamilien und
verfolgten gespannt die Entwicklung in Österreich.
Schließlich wollten sie weder ihre Burgen noch ihre
Stellung verlieren.

„... Die meisten steirischen Stände zogen meiner Einschätzung
nach den noch minderjährigen bayerischen
Herzog oder seinen Schwiegervater, den ungarischen
König, dem böhmischen Thronfolger vor. Aber in Wirklichkeit
unterschieden sie sich kaum voneinander, waren
sie doch alle darauf erpicht, in kürzester Zeit möglichst
viel Geld aus uns herauszupressen und Schritt
für Schritt unsere auf dem Verhandlungsweg erworbenen
Rechte möglichst rasch wieder einzuschränken.
Entscheidung war jedenfalls noch keine gefallen. Mein
Vater hoffte auf eine vernünftige und friedliche Lösung.
Doch er sollte das Ergebnis nicht mehr erleben. Er erlag
seinen schweren Verletzungen nach einem tragischen
Jagdunfall.“

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks