Viktor Zmegac , Zdenko Skreb Kleine Geschichte der deutschen Literatur

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleine Geschichte der deutschen Literatur“ von Viktor Zmegac

Die "Kleine Geschichte der deutschen Literatur" ist mittlerweile nicht nur für Germanisten ein Standardwerk. Auch dem allgemein literarisch interessierten Leser gibt dieses Buch einen klaren und fundierten Überblick über die wichtigsten Fakten und literarhistorischen Zusammenhänge von den Anfängen der germanischen Dichtung bis zu den Haupttendenzen der Gegenwartsliteratur. Der Band bietet eine Fülle von biographischen Hinweisen auf Autoren und Erläuterungen zum Verständnis ihrer Werke und beschreibt die Merkmale literarischer Epochen, die historische Bedeutung dichterischer Strömungen, Gruppierungenn und die Geschichte ästhetischer Besonderheiten. Querverweise auf verwandte Erscheinungen in Malerei und Musik, im Presse-und im Theaterleben geben dem Buch einen besonderen Reiz.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kleine Geschichte der deutschen Literatur" von Viktor Zmegac

    Kleine Geschichte der deutschen Literatur
    Hustensaft

    Hustensaft

    05. August 2011 um 17:49

    Man könnte an diesem Buch durchaus einige Punkte bemängeln, zum Beispiel dass "Witiko" von Adalbert Stifter nicht gewürdigt wird, obwohl dieses Werk als einer der bedeutendsten historischen Romane der deutschsprachigen Literatur gilt. Allerdings werden solche Mängel im Detail bei einem solchen breit angelegten Überblickswerk leicht ungerecht, denn das Buch vermittelt tatsächlich eine ausgezeichnete Übersicht über die verschiedenen Stationen der Literaturentwicklung in den deutschsprachigen Ländern.

    Mehr