Viktoria Kalkbrenner

 4.9 Sterne bei 14 Bewertungen
Autorenbild von Viktoria Kalkbrenner (©Viktoria Kalkbrenner)

Lebenslauf von Viktoria Kalkbrenner

Viktoria Kalkbrenner liebt Geschichten schon seit ihrer Kinderzeit, aber nur solche mit Happyend. Denn eine positive Einstellung ist ihrer Ansicht nach die halbe Miete für ein glückliches Leben. Mancher hielt sie deshalb für lieb und naiv und konnte sich nicht gewaltiger täuschen. In 12 Jahren als Geschäftsführerin einer Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft lernte sie, sich in einem von Männern geprägten Mikrokosmos zu behaupten.

Nun gibt sie einige ihrer Erfahrungen weiter. Vor allem die Themen Selbstvertrauen und Gleichberechtigung liegen ihr am Herzen. Deshalb hat sie Erkenntnisse und Techniken aus der Beratungswelt entliehen und sie dazu eingesetzt, kurze Geschichten für starke Frauen zu erzählen. 2018 folgte dann der Roman "Lieb sein reicht nicht".

Ursprünglich kommt sie aus Oberbayern, doch nun lebt sie schon seit zwanzig Jahren mit ihrer Familie am Bodensee, einer Gegend, die wie geschaffen ist für Happyends.

Alle Bücher von Viktoria Kalkbrenner

Cover des Buches Lieb sein reicht nicht (ISBN:9783748131311)

Lieb sein reicht nicht

 (14)
Erschienen am 06.02.2019

Neue Rezensionen zu Viktoria Kalkbrenner

Neu

Rezension zu "Lieb sein reicht nicht" von Viktoria Kalkbrenner

Rezension Lieb sein reicht nicht - Das Vermächtnis derLilith
Biest2912vor einem Monat

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Lieb sein reicht nicht – Das Vermächtnis der Lilith

Viktoria Kalkbrenner

 

Hauptfigur:

Anna: Ist gutmütig, naiv und lässt sich immer von ihrem Arbeitskollegen Oliver ausnutzen. Bis sie den Geheimbund „Tochter der Lilith“ kennen lernt.

 

Klappentext:

Entweder bin ich zu gutmütig oder zu naiv, denkt Anna, immer wieder schafft es dieser verflixte Oliver, mich auszunutzen und auf meine Kosten Karriere zu machen. Doch nun reicht es. Durch eine Freundin lernt sie die "Töchter der Lilith", einen uralten Geheimbund von Frauen, kennen. Geheimnisvolle, überlieferte Leitsätze und hochmoderne psychologische Erkenntnisse weisen Anna einen Weg zu mehr Selbstvertrauen. Kann sie sich damit gegen Oliver durchsetzen?
Und obwohl sie mit Oliver gerade genug zu tun hat, interessiert sich auch noch Nick, ein äußerst attraktiver Kollege, für sie. Aber eine Beziehung unter Kollegen will Anna auf keinen Fall. Was sagen denn da die anderen? Was für ein Schlamassel ...

 

Cover:

Ein tolles farbliches Cover mit einer Frau drauf die sich hinter einem Buch versteckt. Ich fand es gleich interessant, das ich es auf jeden Fall aus dem Regal genommen hätte um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke an Viktoria Kalkbrenner für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Am Anfang bekommt man sehr gut mit wie wenig Selbstbewusstsein Anna hat, man kann es richtig fühlen wenn man es liest. Jedoch nach dem sie den Geheimbund kennen gelernt hat lernt sie nach und nach mehr ihr Selbstbewusstsein kennen und wie sie sich gegen Oliver behaupten kann. Ich finde es ein tolles Buch über das Selbstbewusstsein. Ich werde es auf jeden Fall weiter empfehlen. Jedoch muss ich auch sagen das es an ein paar Stellen etwas lang geschrieben ist.

Deshalb gebe ich Anna 4/5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Y

Rezension zu "Lieb sein reicht nicht" von Viktoria Kalkbrenner

Eine gelungene Mischung aus einem Roman und einem Ratgeber
YH110BYvor 3 Monaten

Anna arbeitet in einer Marketingagentur. Sehr oft muss sie mit Oliver zusammenarbeiten, der ihr immer die ungeliebten Arbeiten aufhalst und sich dann vor dem Chef und den Kunden mit ihren Lorbeeren schmückt. Durch eine Freundin erfährt sie vom Bund der Töchter der Lilith, den es schon seit vielen Jahrhunderten gibt. Sie lernt Ulrike, ihre neue Mentorin, kennen und durch sie lernt sie, ihr eigenes Verhalten sehr kritisch zu durchleuchten und ihre Fehler aufzudecken. Durch die verschiedenen Codes lernt sie sich selbst, aber auch ihre Mitmenschen richtig einzuschätzen und beginnt an ihrem Verhalten zu arbeiten. Es gelingt Ulrike, ihr dadurch ein ganz neues Selbstbewusstsein zu geben und sich endlich einmal Oliver gegenüber durchzusetzen.

Das Buch ist eine gelungene Mischung aus einem Roman und einem Ratgeber zur Erlangung von mehr Selbstvertrauen und mehr Durchsetzungsvermögen. Im Buch konnte ich mich sehr gut mit Anna identifizieren und ich hätte mich oft genauso wie sie verhalten. Deswegen hat mich das Buch zum Nachdenken gebracht und hat mir auch einige wertvolle Ratschläge für mein eigenes Leben gegeben. Ich fand es wunderschön, wie diese Ratschläge in einen Roman verpackt wurden und das Buch konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln und faszinieren. Die einzelnen Charaktere wurden sehr gut beschrieben und auch die im Roman enthaltene Liebesgeschichte war zum Dahinschmelzen schön!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Lieb sein reicht nicht" von Viktoria Kalkbrenner

Lieb sein reicht nicht
buecherGottvor 3 Monaten

Entweder bin ich zu gutmütig oder zu naiv, denkt Anna, immer wieder schafft es dieser verflixte Oliver, mich auszunutzen und auf meine Kosten Karriere zu machen. Doch nun reicht es. Durch eine Freundin lernt sie die "Töchter der Lilith", einen uralten Geheimbund von Frauen, kennen. Geheimnisvolle, überlieferte Leitsätze und hochmoderne psychologische Erkenntnisse weisen Anna einen Weg zu mehr Selbstvertrauen. Kann sie sich damit gegen Oliver durchsetzen?
Und obwohl sie mit Oliver gerade genug zu tun hat, interessiert sich auch noch Nick, ein äußerst attraktiver Kollege, für sie. Aber eine Beziehung unter Kollegen will Anna auf keinen Fall. Was sagen denn da die anderen? Was für ein Schlamassel ...
"Lieb sein reicht nicht" - Ein kurzweiliger Roman über den Aufbau von mehr Selbstvertrauen. Allen gefallen zu wollen, war gestern, heute nutzen Frauen das Vermächtnis der Lilith.


Meine Meinung...es ist sehr schönes  Buch zum lesen auch die Geschichte ist toll genauso wie der schreibstil der autorin,schade das das Buch so schnell zu ende war....kann ich nur wärmstens empfehlen🙂📚

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Existo" von Ludwig Demar (ebook, Bewerbung bis 16. Juni)
- Leserunde zu "Zwei Welten" von Kristina Tiedemann (ebook, Bewerbung bis 19. Juni)
Leserunde zu "Zweimal Sommer" von Andreas Pohl (Bewerbung bis 27. Juni)
- Leserunde zu "Evas Spiel" von Verena Schindler (ebook, Bewerbung bis 29. Juni)
- Leserunde zu "Fleischmaler" von Jo Machedanz (Bewerbung bis 01. Juli) 

( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
Zur Leserunde
"Lieb sein reicht nicht" ist mein Debütroman als Indieautorin und Selfpublisherin. Da er nicht ganz genau in die Verlags-Genre-Schubladen passt und ich keine Kompromisse machen wollte, habe ich mich gar nicht erst beworben, sondern mich für diesen Weg entschieden. 

Lieb sein reicht nicht, ist ein Frauenroman. Kein typischer Liebesroman, obwohl man ihn auch als solchen lesen kann, doch er ist viel mehr. Er macht sich auf die Reise zu mehr Selbstvertrauen und Durchsetzungskraft. Es gibt viel zu Lachen, aber auch Nachdenkliches. Und am Ende sind - hoffentlich - alle um eine Erfahrung reicher. 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich eine interessierte Leserunde findet. Dafür stelle ich 15 Taschenbücher zur Verfügung. Da mir das Buch eine echte Herzensangelegenheit ist, bin ich die ganze Runde über anwesend, um auf all eure Fragen und Kommentare reagieren zu können. 


Nun wollt ihr vermutlich wissen, worum es in "Lieb sein reicht nicht" geht.


Klappentext

Entweder bin ich zu gutmütig oder zu naiv, denkt Anna, immer wieder schafft es dieser verflixte Oliver, mich auszunutzen und auf meine Kosten Karriere zu machen. Doch nun reicht es. Durch eine Freundin lernt sie die „Töchter der Lilith“, einen uralten Geheimbund von Frauen, kennen. Geheimnisvolle, überlieferte Leitsätze und hochmoderne psychologische Erkenntnisse weisen Anna einen Weg zu  mehr Selbstvertrauen. Kann sie sich damit gegen Oliver durchsetzen?

Und obwohl sie mit Oliver gerade genug zu tun hat, interessiert sich auch noch Nick, ein äußerst attraktiver Kollege, für sie. Aber eine Beziehung unter Kollegen will Anna auf keinen Fall. Was sagen denn da die anderen? Was für ein Schlamassel …


Für alle, die gerne Videos schauen, hier noch mein Buchtrailer:




###YOUTUBE-ID=eALPxSYf1MM###

Wer kann sich bewerben? 

Alle Leserinnen in Deutschland und Österreich, die Lust auf das Buch haben und meine Bewerbungsfrage beantworten: Welche Hotelbeschreibung spricht dich am meisten an? "Urlaub unter Freunden", "Für Individualisten", "Destination der Extraklasse", "200 m zum sandigen Privatstrand".

Ich freu mich auf euch!
Letzter Beitrag von  Lilithtochtervor einem Monat
Zur Leserunde
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Viktoria Kalkbrenner im Netz:

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks