Viktoria Platowa Die Frau mit dem Engelsgesicht

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau mit dem Engelsgesicht“ von Viktoria Platowa

Nach dem Studium am Filminstitut wollten sie die Welt umkrempeln: der begabte Iwan, der angehende Regisseur Nimotsi und ihre Freundin "Maus". Aber dann stürzt sich Iwan im Suff zu Tode, und Maus schreibt Drehbücher für Pornos. Eines Tages steht Nimotsi vor ihrer Tür, wie gelähmt vor Angst, er stammelt etwas von brutalen Morden vor laufender Kamera. Kurz darauf ist er tot. Maus muß schnellstens verschwinden. Nach einer Gesichtsoperation erkennt sie niemand mehr wieder in der rothaarigen Schönheit, die sie nun ist und die auf Rache sinnt. - Viktoria Platowa kommt aus der Filmbranche. Sie absolvierte das Moskauer Filminstitut und arbeitete als Szenaristin.

Ehrlich gesagt hab ich schon ein besseres Buch von Platowa gelesen.

— Lehnistina
Lehnistina

Stöbern in Krimi & Thriller

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Leider ziemlich enttäuschend.

reading_madness

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very, very british feeling! Gelungener Krimi!

skyprincess

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Frau mit dem Engelsgesicht" von Viktoria Platowa

    Die Frau mit dem Engelsgesicht
    Fighti

    Fighti

    06. April 2007 um 22:05

    Mittlerweile habe ich mehrere Bücher der Autorin, Die Frau mit dem Engelsgesicht ist aber das erste mit "Maus" der Hauptakteurin und war auch das erste, was ich gelesen habe. Mir hat es sehr gut gefallen, es ist brutal, schonungslos, schnell und naja, ich gebe zu, manches ist ein kleines bißchen unrealistisch. Maus stand immer im Schatten Anderer, als sie in eine furchtbare Geschichte von Mord und Gewalt hineingezogen wird, muß sie ihr Leben ändern und schwört Rache, für das, was sie verloren hat. Es ist die Geschichte einer Frau, die stärker ist als sie dachte.

    Mehr