Viktorija Tokarjewa

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(11)
(17)
(11)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einblicke in die russische Seele

    Auch Miststücke können einem leidtun

    Petra54

    04. April 2018 um 12:07 Rezension zu "Auch Miststücke können einem leidtun" von Viktorija Tokarjewa

    Da mich bereits ein Buch dieser Autorin begeisterte, kaufte ich diesen Titel und wurde nicht enttäuscht. Die größten menschlichen Katastrophen werden in einem einzigen kurzen Satz zusammengefasst wie eine sachliche medizinische Diagnose: eindeutig, klar und vernichtend. Doch gleichzeitig liest man lustige Vergleiche wie: „Er saß im Sessel wie ein frisch eingefrorener Barsch.“ oder „Sie machte ein Gesicht, als wäre ihr Gehirn mit einem großen Löffel umgerührt worden.“ In jeder der neun Erzählungen geht es um Ehebruch, Fremdliebe ...

    Mehr
  • eine interessante russische Geschichte, hervorragend erzählt

    Der Baum auf dem Dach

    Petra54

    08. March 2018 um 09:37 Rezension zu "Der Baum auf dem Dach" von Viktorija Tokarjewa

    Der Titel ist etwas unglücklich gewählt, das Bild passt sowohl zum Inhalt als auch zum Verlag (Diogenes). Für mich war es absolut faszinierend, wie undramatisch die Autorin die heftigsten Dramen des menschlichen Lebens in einer kurzen Bemerkung zusammenfasst. Das ist ungewöhnlich und mir erheblich angenehmer als tropfender Schmalz und zahllose Wiederholungen, damit es auch der letzte unbedarfte Leser begreift. Auch wenn die Autorin Gefühle kaum andeutet, war ich als mitfühlender Leser immer mitten im Geschehen. Eine junge ...

    Mehr
  • Kurzgeschichten über die russische Seele

    Auch Miststücke können einem leidtun

    skywatcher

    24. November 2016 um 02:08 Rezension zu "Auch Miststücke können einem leidtun" von Viktorija Tokarjewa

    Viktorija Tokarjewa gehört zu den russischen Autorinnen, die in Russland von vielen unterschiedlichen Menschen gelesen werden und das nicht ohne Grund: Ihre feinen und klugen Analysen der russischen Seele, der russischen Frauen, Beziehungen jeglicher Art und ihr trockener Humor machen Tokarjewas Texte einzigartig.Der Kurzgeschichten-Band "Auch Miststücke können einem leidtun" reiht sich in die Reihe der Bücher ein, die noch lange nachhallen. Es sind Geschichten über "normale" Menschen mit alltäglichen Problemen, über ältere ...

    Mehr
  • Beeindruckend!

    Der Baum auf dem Dach

    Hamlets_Erbin

    31. August 2016 um 03:02 Rezension zu "Der Baum auf dem Dach" von Viktorija Tokarjewa

    "Glücklich ist nicht der, der viel hat, sondern der, dem genügt, was er hat." (S.34) Eine Schauspielerin, die ihr Leben lang nur Nebenrollen spielen wird, ein Regisseur, der zwischen Genialität und Alkoholismus schwankt, seine dominante Mutter, die seine Beziehungen bestimmt und eine Drehbuchautorin, die sich in den Regisseur verliebt und unter seiner Unentschlossenheit leiden wird. Sie alle bilden das Personal, dieses extrem wahrhaftigen Romans, der uns über ein halbes Jahrhundert lang ins russische Moskau entführt. Die Sprache ...

    Mehr
  • Die alte Liebe

    Der Baum auf dem Dach

    Lucabby

    18. July 2015 um 09:41 Rezension zu "Der Baum auf dem Dach" von Viktorija Tokarjewa

    Tja dieses Buch und ich sind uns eher zufällig begegnet. Und als es da so einsam im Hausflur stand, beschloss ich ihm ein neues zu Hause zu geben. Ein Buch über die Liebe und die verschiedenen Stufen in  zwischenmenschlichen Beziehungen. Dafür das das Werk äußerlich sehr schmal wirkt, hat es einen sehr umfangreichen Inhalt und erzählt von Vera's Leben. Mit ihrem Alexander, ihrem Iwan, der Familie drum herum und den Geliebten ihres Mannes. Die Probleme des damaligen Russlands, sowie eigentlicht auch noch der heutigen Zeit werden ...

    Mehr
  • Viktorija Tokarjewa "Leise hinter der Wand"

    Leise Musik hinter der Wand

    glasperlenspiel13

    11. July 2013 um 09:05 Rezension zu "Leise Musik hinter der Wand" von Viktorija Tokarjewa

    Als ich durch den Diogenes Newsletter erfuhr, dass ein neues Buch von Viktorija Tokarjewa erscheint, überkam mich die Lust dieses auch bald mein eigen nennen zu dürfen und es vor allem zu LESEN!  Schon allein der Buchtitel  "Leise hinter der Wand" und der Plot machten mich neugierig. Adriana, kurz Ada genannt, liebt das Leben und die Liebe. Und ist ihr Verhalten für ihre Umgebung noch so unmoralisch, ihr Glauben an die Liebe rechtfertigt alles. Schon früh heiratet sie Ossja ihren ersten Ehemann und gründet mit ihm eine Familie. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Happy-End" von Viktorija Tokarjewa

    Happy-End

    Beagle

    15. June 2011 um 20:46 Rezension zu "Happy-End" von Viktorija Tokarjewa

    Ein Buch, das einfach nur "dahinplätschert" - weder ist die Sprache in Viktorija Tokarjewas Roman "Happy End" sonderlich hochwertig, noch würde die Geschichte in irgend einer Weise faszinieren. Es geht um eine junge Frau, die von ihrem Leben enttäuscht ist. Sie ist zu ihrem Mann in die Provinz gezogen und hat ein Kind bekommen. Doch sie träumt von einem Leben in Moskau. Als ein Schauspieler in ihrem Ort auftritt, verlässt sie ihren Mann, um ihm in die russische Hauptstadt zu folgen. Sein Alkohol- und Künstlerproblem wird ihr ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glücksvogel" von Viktorija Tokarjewa

    Glücksvogel

    LEXI

    16. May 2010 um 11:01 Rezension zu "Glücksvogel" von Viktorija Tokarjewa

    Eine überaus interessante neue Autorin, die ich mit diesem Buch für mich entdeckte. Viktorija Tokarjewa versteht es, die Geschichte der Nadjeshda Warlamowa kurz, prägnant und direkt zu erzählen. Sie schreibt aus der Sicht der Protagonistin Nadka, die ihren Weg zielstrebig und rücksichtslos geht – und zwar auf Kosten von Männern. Nadkas großes Ziel ist Reichtum und Macht, gepaart mit Liebe – und die interessante Erzählung beweist, wie weit eine Frau mit Zielstrebigkeit und genügend Skrupellosigkeit kommen kann. Doch trotz alledem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glücksvogel" von Viktorija Tokarjewa

    Glücksvogel

    fredgoetzis

    18. April 2009 um 11:50 Rezension zu "Glücksvogel" von Viktorija Tokarjewa

    lakonisch. ich mag diese neuen russen bei diogenes, die auf lakonische weise oft das erzählen, was als klischee eh schon in unseren köpfen herumschwirrt. macht einem die eigenen vorurteile auf amüsante weise bewußt. nette kleine wochenendlektüre, nicht wirklich anspruchsvoll, aber vergnüglich.

  • Rezension zu "Lebenskünstler" von Viktorija Tokarjewa

    Lebenskünstler

    Rosalie

    13. April 2009 um 15:51 Rezension zu "Lebenskünstler" von Viktorija Tokarjewa

    Das Buch an sich ist nicht schlecht geschrieben, bzw. die Geschichten sind schon interessant. Aber es ist nicht unbedingt ein Buch, was man gelesen haben MUSS ... trotzdem bekommt es 3 Sterne von mir.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.