Vilaynur S. Ramachandran

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(6)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Frau, die Töne sehen konnte" von Vilaynur S. Ramachandran

    Die Frau, die Töne sehen konnte

    HeikeG

    27. January 2013 um 19:58 Rezension zu "Die Frau, die Töne sehen konnte" von V. S. Ramachandran

    Sind wir bloß Schimpansen mit einem Software-Upgrade? oder: Woher weiß ich, dass dein Rot nicht mein Blau ist? . "Wie ich sehr wohl weiß, mein lieber Watson", stellt Sherlock Holmes fest, "teilen Sie meine Liebe zu allem, was seltsam ist und außerhalb der Konventionen und langweiligen Routine des Alltags liegt." Bestes Alltagsbeispiel ist die universelle Grußgeste des Menschen: unser Lächeln. Nun werden Sie sich fragen, was an unserem Lächeln seltsam, unkonventionell und langweilig sei. Vorab nur soviel: Seien sie gewappnet, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die blinde Frau, die sehen kann" von Vilaynur S. Ramachandran

    Die blinde Frau, die sehen kann

    nr-verlag

    18. June 2011 um 17:22 Rezension zu "Die blinde Frau, die sehen kann" von Vilaynur S. Ramachandran

    Anhand manchmal bizarr anmutender Fälle, z.T. aus seiner eigenen Praxis, und ebenso kreativer wie klug erdachter Experimente erklärt Ramachandran die grundlegende Funktionsweise des Gehirns. Er beantwortet aus der sicht des Neurologen Fragen, die nur auf den ersten Blick banal scheinen, und gelangt so zu verblüffenden Erkenntnissen. Dass der Verlag das Buch durch die Wahl des deutschen Titels in eine Reihe mit Werken von Oliver Sacks stellt, hat wohl eher Marketinggründe. Inhaltlich ist diese Nähe nicht wirklich gegeben.

  • Rezension zu "Die blinde Frau, die sehen kann" von Vilaynur S. Ramachandran

    Die blinde Frau, die sehen kann

    elRinas

    14. January 2010 um 16:17 Rezension zu "Die blinde Frau, die sehen kann" von Vilaynur S. Ramachandran

    Erstaunlicherweise kein Esoterik-Roman wie zuerst angenommen sondern ein Studeienbericht aus den Neurowissenschaften NW und Quantentheorie bringen einen sogenannten Quantensprung in die Naturwissenschaft ein und auch in das philosophische Selbstverständnis des Menschen selbst. Auch wenn das Buch - im Orgiginal aus 1998 - nicht mehr ganz neu ist bietet es doch LICHT im Verständnis Somatischer Störungen (Ausfälle nach Unfall, OP, Insult oder Tumor-Geschehen) und damit neue Einsichten, Korrekturen oder Erweiterungen für unser ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks