Vilborg Davídsdóttir Der Liebeszauber

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Liebeszauber“ von Vilborg Davídsdóttir

Island im 15. Jahrhundert. Ragnfrídur und Thorell sind nach dem Willen ihrer Eltern schon von Kindesbeinen an verlobt. Doch als Ragnfrídur von einem englischen Seefahrer schwanger wird, löst Thorell die Verlobung. Jahre später begegnen sie sich wieder, heimlich werden sie ein Liebespaar. Doch Ragnfrídur muss erkennen, dass Thorell in doppelter Hinsicht ein falsches Spiel treibt .... §§§

Stöbern in Historische Romane

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

Die Rivalin der Königin

Eine interessante Aufarbeitung historischer Fakten, deren Lücken sinnvoll durch Fiktion ergänzt wurden.

MotteEnna

Postkarten an Dora

Sensationeller Debütroman mit interessanten Background-spannend bis zur letzten Seite!

Tine13

Die Tochter des Seidenhändlers

wunderschön

KRLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein echter Geheimtipp.

    Der Liebeszauber
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. March 2013 um 10:25

    Dieser kurze Roman ist eine echte Perle in der Masse der historischen Romane. Die Geschichte um Ragnfrídur und Thorell, ein gescheitertes Eheverbrechen und eine verbotene Liebe bietet weit mehr als das, was der Klappentext vermuten lässt. In angenehm unschwülstiger Sprache, die mit ihrer einfachen, kargen Poesie ganz zum Schauplatz passt, wird hier die historisch sehr gut recherchierte Lebensgeschichte einer Frau im 15. Jahrhundert erzählt. Aber auf den knapp 230 Seiten gibt es noch mehr: Thriller-Elemente, Schlachten-Szenen, kirchenpolitisches Ränkespiel und nicht zuletzt die wirklich ergreifende Entwicklung der Protagonistin. Fazit: Überzeugender Roman und zu Recht ein Geheimtipp.

    Mehr