Vincent Bourgeau , Cédric Ramadier Da kommt der Wolf!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Da kommt der Wolf!“ von Vincent Bourgeau

O je – der Wolf ist da! Er kommt näher und näher. Wie kriegt Kind ihn bloß los? Dieses Bilderbuch hat es in sich: Es spielt mit dem Grusel vor dem Wolf, der unaufhaltsam auf den Betrachter zueilt – auf dem Cover winzig klein, bis er raumfüllend auf der letzten Seite steht. Nicht das Schräghalten des Buches kann ihn aufhalten und auch nicht heftiges Schütteln oder auf den Kopfstellen. Aber eins hilft doch: Das Buch schnell zuklappen! Und dann? Geht natürlich alles wieder von vorne los. Mit einfachen, aber pfiffiigen Ideen schaffen es die beiden französischen Büchermacher, ein Buch in ein interaktives Erlebnis zu verwandeln! Der Erfolg bei Kindern wird nicht ausbleiben, ist doch der Gruselspaß einer der schönsten!

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Muss man als Erwachsener in einer ganz besonderen Weise vorlesen

    Da kommt der Wolf!
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    27. March 2014 um 10:54

      Dieses Buch über einen Wolf, der langsam näher kommt, dann auf eine schiefe Ebene gerät und ins Rutschen kommt, abstürzt und dann ganz plötzlich wieder da ist, muss man als Erwachsener in einer ganz besonderen Weise vorlesen, um die in ihm steckende Spannung für die kleinen Kinder erlebbar zu machen.   Gelingt das, wollen die Kinder gar nicht damit aufhören, mit verschiedenen Drehungen, die ihnen im Buch vorgeschlagen werden, den Wolf zu manipulieren und ihn in Schach zu halten. Sie werden sehen: sie werden das Buch oft und immer wieder aus dem Regal nehmen müssen und es wird für eine längere Zeit zu den Favoriten gehören.

    Mehr